Die heiligen Orte Indiens

Die heiligen Orte Indiens

Zeitraum: 05.05.2023 - 07.05.2023 / Seminar-Nr.: B230505-24

Komm mit auf eine Reise, ganz bequem von der Yogamatte zu den heiligen Orten Indiens. Mit Bild, Ton und Meditation wirst du dich wie in einer anderen Welt fühlen. Welche Geschichten ranken sich um diese Orte und welchen Effekt haben sie auf dich? Von Dharmshala, Gangotri und Rishikesh im Himalaya über Vrindavan bis Madhurai und Tiruvanamalaya bist du mit dabei.
Dieses Seminar entführt dich in die Faszination Indiens. Da, wo die Kultur und Spiritualität Indiens noch lebendig und voll zu spüren ist. Wo Sadhus am Ufer der heiligen Flüsse ihre Rituale begehen und ein einfaches Leben führen. Wo Pilger von weither anreisen, um spirituelle Inspiration und Segnungen zu erlangen. Komm mit auf eine Entdeckungsreise vom Himalaya bis zur Südspitze Indiens. Erfahre mehr über die Kumbha Mela, die heiligen Flüsse und magischen Orte, den größten Pilgerort der Welt und den reichsten Tempel. Mit Bild und Ton, Geschichten und Liedern wirst du diese heiligen Orte nicht nur besuchen, sondern du wirst erleben und merken, dass allein über diese Orte zu hören und zu meditieren schon einen großen Effekt auf dich hat.

Sadbhuja Dasa

Sadbhuja Dasa

Sadbhuja Dasa reiste mit 19 Jahren in die entlegenen Regionen Chinas und seit dieser Reise ist er spirituell Suchender. Ab dem Jahr 2000 praktiziert er Bhakti Yoga in der Tradition der Bramha Madhva Gaudiya Sampradaya, einer Jahrtausende alten Bhakti Tradition in welcher er 2004 als autorisierter Bramana/Priester Zweiteinweihung erhielt. Er lebte 15 Jahre als Mönch, studiert seitdem die vedischen Schriften und reist jedes Jahr in die heiligen Orte Indiens, um Gemeinschaft mit Sadhus zu suchen und ein tieferes Verständnis über die Kultur, Philosophie und Praxis dieser Tradition zu erlangen. Des Weiteren ist er als Astrologe tätig, um Menschen ein tieferes Verständnis über sich selbst zu geben und ihnen bei wichtigen Entscheidungen ein klareres Verständnis über die Situation zu verhelfen. Seit 2020 ist er mit Kore Zeng verheiratet, einer gebürtigen Chinesin welche sein spirituelles Interesse teilt. Den Sommer über reist Sadbhuja zusammen mit seine Familie in einem zum fahrenden Tempel umgebauten Bus quer durch Europa. Um das zu leben was er gelernt hat und mit Interessierten zu teilen was er dankbar erhalten hat. Dabei sind sie zu Gast auf Festivals, in Yoga Studios, Schulen, Universitäten, Tempeln und auch einfach bei Menschen zu Hause. In den Wintermonaten bereist er Indien, Südost- Asien, Australien und Japan, um von Menschen und Kulturen zu lernen und um in Tempeln und Yogazentren Konzerte, Workshops, Seminare und Vorträge anzubieten. Sadbhuja Dasa war 7 Jahre lang Leiter eines von ihm gegründeten Tempelprojektes in Leipzig, der Stadt in der er in jungen Jahren auch Soziologie und Erziehungswissenschaft studiert hatte. Inzwischen hat er eine Kirtan CD und 2 Bücher veröffentlicht. Ein Einführungsbuch in die Tradition des Bhakti Yoga sowie ein Buch, welches die Erlebnisse und Realisationen auf seinen Reisen beschreibt.

Mehrbettzimmer: 187,00 €

Doppelzimmer: 225,00 €

Einzelzimmer: 261,00 €

Schlafsaal (nicht im Allgäu/Westerwald): 161,00 €

Zelt / Wohnmobil (nicht im Allgäu): 161,00 €

Ohne Übernachtung: 161,00 €


Alle bei unseren Seminaren und Ausbildungen angegebenen Preise sind Pauschalpreise pro Person. Sie beinhalten das gesamte Seminar- / Ausbildungs- / Wellnessprogramm, Unterkunft in der gewählten Zimmerkategorie und vegetarische Vollwertverpflegung (ausgenommen Live Online Seminare).

Bad Meinberg
Als Europas führendes Seminarhaus und Ausbildungszentrum für Yoga und Ayurveda, bietet Bad Meinberg den idealen Ort, um dieses ganzheitliche Übungssystem kennen zu lernen oder deine Praxis zu vertiefen. Neben jährlich rund 2.000 Seminaren und Ausbildungen erwartet unsere Retreat-Gäste ein umfangreiches Zusatzangebot: vom Wandern, über entspannte Massagen, hin zu traditionell indischen Ritualen. Umsäumt von einem weitläufigen und grünen Gelände, fassen die insgesamt vier Gebäudekomplexe über 1.008 Betten, 40 Seminar-, Meditations- und Übungsräumen, eine Ayurvedaoase sowie eine Praxis für Yogatherapie. Des Weiteren gehören zum Haus ein kleines Kloster, der Yogashop und ein kostenfreier W-Lan-Bereich. Auch kreative Kinderbetreuung ist vor Ort möglich. Für das leibliche Wohl sorgen neben unserer zertifizierten bio-Küche, mit leckeren veganen Speisen, auch verschiedene Teestationen und Wasserbrunnen, als auch das kleine Café Maya. Umgeben von einem großen Park, liegt der Ashram ganz idyllisch am Rande des Kurstädtchen Bad Meinberg, mit vielen landschaftlichen und kulturellen Ausflugsmöglichkeiten, wie dem Naturdenkmal der Externsteine. Rund 200 Gemeinschaftsmitglieder und Angestellte, darunter über 80 ausgebildete Yogalehrende, sorgen täglich für das Wohlergehen unserer Besucher.

Anreisetag
Bitte bis spätestens 19.00 Uhr anreisen.
Anreise möglich ab 13.00 Uhr; Zimmer beziehbar ab 15.00 Uhr.
16.30 Uhr (Fr./So.) (andere Tage: 16.15 Uhr) Asanas (Yogastellungen), Pranayama (Atemübungen), Tiefenentspannung.
18.00 Uhr Abendessen.
20.00 Uhr eigentlicher Seminarbeginn mit Meditation, Mantra-Singen, Vorstellrunde, Vortrag.

Tagesablauf ab dem 2. Tag
07.00 Uhr Meditation, Mantra-Singen, kurze Lesung, Vortrag
09.15 Uhr Yogastunde, Pranayama, Tiefenentspannung
11.00 Uhr Brunch (Frühstück/Mittagessen)
14.30 Uhr Workshop/Vortrag *
16.15 Uhr Yogastunde, Pranayama, Tiefenentspannung*
18.00 Uhr Abendessen
20.00 Uhr Meditation, Mantra-Singen, Vortrag

Seminarende/Abreisetag
07.00 Uhr Meditation, Mantra-Singen, kurze Lesung, Vortrag
09.15 Uhr Yogastunde, Pranayama, Tiefenentspannung
11.00 Uhr Brunch (Frühstück/Mittagessen)
12.30- ca. 14.30 Uhr Workshop/Vortrag
ca. 14.30/15.00 Uhr Seminarende (bei längeren Seminaren: Seminarende nach dem Brunch, also um ca. 12.30 Uhr)

* Manche Seminare mit speziellen Themen haben auch nachmittags von 14.00 Uhr/14.30 Uhr -18.00 Uhr einen Workshop und nachmittags keine Yogastunde oder die Übungen sind in den Workshop integriert.

Für Anfänger und Fortgeschrittene geeignet.
Keine Vorkenntnisse nötig.
Offenheit auch für Yoga und Spiritualität.

SEMINARBEGINN ist pünktlich um 20:00 Uhr mit Meditation, anschließend Vorstellung des Programms. Bitte rechtzeitig anreisen.
Die Zimmer sind ab 15:00 Uhr beziehbar. Um 16:30 Uhr (Fr./So., andere Tage: 16.15 Uhr) gibt es eine Yogastunde und um 18:00 Uhr Abendessen. Wochenendseminare enden am Sonntag um ca. 14.30/15.00Uhr.