Du bist hier: Seminar-Übersicht / 

Bhava Yoga - die tiefere Bedeutung der Bhavas im Bhakti Yoga

Zeitraum: 30. Jul 2017 - 02. Aug 2017 Seminar-Nr.: B170730-15

Bhava Yoga - die tiefere Bedeutung der Bhavas im Bhakti Yoga

Aufgrund einer Erkrankung von Leela Mata findet ein Seminarleiterwechsel zu Narada Marcel Turnau statt. Es kann zu Abweichungen im Seminarablauf kommen.

Bhava ist das innere Gefühl, die geistige Einstellung. Im Bhakti Yoga gibt es verschiedene Bhavas, wie wir uns je einer höheren Wirklichkeit nach persönlicher Prägung nähern können: Z.B. Gott als Freund, als Diener, als Geliebte/r, als allumfassend, als Frieden etc. Du wirst inspiriert, deine alltäglichen Beziehungen als Training für höchstes Bhava zu nutzen.
Leela Mata vermittelt dir in diesem einzigartigen Seminar tiefe Einblicke aus ihrer eigenen Verwirklichung und erfahrung in verschiedene Formen von Bhava: Was sie bedeuten, wie man Zugang dazu bekommt und was das für deinen Alltag und dein spirituelles Leben heißen kann. Du behandelst mit ihr insbesondere:
- Shanta Bhava (Gott als Frieden/Stille ansehen), wie von den Rishis gezeigt
- Dasya Bhava (Gott als Diener ansehen), wie von Hanuman repräsentiert
- Sakhya Bhava (Einstellung zu Gott als einem Freund), wie von Arjuna gezeigt
- Vatsalya Bhava (Gott als dein geliebtestes Kind), wie von Yashoda verkörpert
- Madhura Bhava (Gott/eine höhere Wirklichkeit als Geliebten verehren), wie von Radha dargestellt
- Tanmaya Bhava, die Einstellung, dass Gott überall ist
- Brahma Bhava der Vedantins
Bhava ist die Frucht der Hingabe an die persönliche Gottheit und erreicht seinen Höhepunkt in Bhava Samadhi. Wir räumen jedem Bhava etwas Zeit ein, so dass du inspiriert wirst, deine alltäglichen Beziehungen als Training für die Entwicklung des Höchsten Bhava deiner eigenen Wahl zu nutzen.


Narada Marcel Turnau
Narada Marcel TurnauNarada ist ehemaliger Ashramleiter des Haus Yoga Vidya Westerwald, Yoga Vidya Acharya, Meditationslehrer, Yoga Ausbilder, Entspannungstrainer und hat sich im Laufe der Jahre spezialisiert auf Yoga Philosophie und Advaita Vedanta. Sein Motto: "Im Yoga ist nicht entscheidend was du tust, sondern was dabei in dir geschieht."

Mehrbettzimmer: 218,00 €

Doppelzimmer: 265,00 €

Einzelzimmer: 314,00 €

Schlafsaal (nicht im Allgäu/Westerwald): 180,00 €

Zelt / Wohnmobil (nicht im Allgäu): 180,00 €

Ohne Übernachtung: 180,00 €

Alle bei unseren Seminaren und Ausbildungen angegebenen Preise sind Pauschalpreise. Sie beinhalten das gesamte Seminar- / Ausbildungs- / Wellnessprogramm, Unterkunft in der gewählten Zimmerkategorie und vegetarische Vollwertverpflegung.

Bad Meinberg
Yoga Vidya Bad Meinberg im Teutoburger Wald– ein dynamischer, lebendiger Ort mit einem vielfältigen Kurs- und Ausbildungsangebot. Europas führendes Yoga-Seminarhaus und –Ausbildungszentrum bietet einen hervorragenden Raum, um Yoga kennen zu lernen oder zu vertiefen, zu entspannen und sich mit neuer Kraft und Energie aufzuladen. Es besteht aus vier campus-ähnlichen Gebäudekomplexen mit über 500 Betten, 30 Seminar-, Meditations- und Übungsräumen, Yogatherapie-, Kinder-, separater Schweigebereich, kleinem Videoraum, Bücherecke, kostenloses Internet, W-Lan, Teestationen, Wasserbrunnen, hauseigenes kostenloses Schwimmbad, Sauna gegen Gebühr. Es liegt idyllisch am Rande des Kurstädtchen Bad Meinberg, umgeben von einem großen Park, und bietet viele landschaftliche und kulturelle Ausflugsmöglichkeiten, wie z.B. zu dem berühmten Naturdenkmal der Externsteine. 130 Mitarbeiter/innen, darunter über 80 ausgebildete Yogalehrende, sorgen täglich für das Wohlergehen unserer Teilnehmer. Neben den fast 2000 jährlichen Seminaren und Ausbildungen gibt es ein umfangreiches Zusatzangebot für individuelle Yogaferien-Gäste.

  Anreisebeschreibung
  Video zu diesem Ort

Anreisetag
Bitte bis spätestens 19.00 Uhr anreisen.
Anreise möglich ab 13.00 Uhr; Zimmer beziehbar ab 15.00 Uhr.
16.30 Uhr (Fr./So.) (andere Tage: 16.15h) Asanas (Yogastellungen), Pranayama (Atemübungen), Tiefenentspannung.
18.00 Uhr Abendessen.
20.00 Uhr eigentlicher Seminarbeginn mit Meditation, Mantra-Singen, Vorstellrunde, Vortrag.

Tagesablauf ab dem 2. Tag
7.00 Uhr Meditation, Mantra-Singen, kurze Lesung, Vortrag
9.15 Uhr Yogastunde, Pranayama, Tiefenentspannung
11.00 Uhr Brunch (Frühstück/Mittagessen)
14.30 Uhr Workshop/Vortrag *
16.15 Uhr Yogastunde, Pranayama, Tiefenentspannung *
18.00 Uhr Abendessen
20.00 Uhr Meditation, Mantra-Singen, Vortrag

Seminarende/Abreisetag
7.00 Uhr Meditation, Mantra-Singen, kurze Lesung, Vortrag
9.15 Uhr Yogastunde, Pranayama, Tiefenentspannung
11.00 Uhr Brunch (Frühstück/Mittagessen)
Ca. 12.30 Uhr Seminarende (nach dem Brunch)

* Manche Seminare mit speziellen Themen haben auch von 14.00/14.30 Uhr-18.00 Uhr einen Workshop und nachmittags keine Yogastunde oder Übungen in den Workshop integriert.

Keine Vorkenntnisse nötig.

SEMINARBEGINN ist pünktlich um 20:00 Uhr mit Meditation anschließend Vorstellung des Programms. Bitte rechtzeitig anreisen.
Die Zimmer sind ab 15:00 Uhr beziehbar. Um 16:30 Uhr (Fr./So., andere Tage: 16.15 Uhr) gibt es eine Yogastunde und um 18:00 Uhr Abendessen. Seminarende mit dem Brunch um ca. 12.30 Uhr.