Bhakti Yoga Immersion

Bhakti Yoga Immersion

Zeitraum: 13.08.2023 - 18.08.2023 / Seminar-Nr.: W230813-2

Tauche ein in die Welt des Bhakti, Kirtan, Manten, gemeinsame spirituelle Erfahrungen. Finde heraus, wie du deine Hingabe und Emotionen kanalisieren kannst, um den maximal genialen spirituellen Erfolg zu haben. Neben viel Kirtan lernst du, wie du dein Yoga von der Matte ins Leben holst und damit zum Lifestyle machst. (Z.B. wie du im Yoga Essen kochst und spiritualisierst.)
Wir werden viel gemeinsame Bhajans singen, was dich ermutigen soll, aus dir herauszukommen, dich voll zu entspannen, um dann deiner Stimme und deinem Herzen freien Lauf zu lassen. Es werden Weisheitsgeschichten erzählt, um das ganze aufzulockern und zur selben Zeit den gebührenden Tiefgang zu liefern. Du wirst mehr über Mantren erfahren. Zudem gibt es viele praktische Tips aus dem Ayurveda und anderen vedischen Schriften, um Yoga in deinen Alltag zu integrieren. Je nach Zusammensetzung der Teilnehmer ist auch Platz für Fragen oder deine Interessen. Auf Wunsch kannst du in die Grundlagen zum Zimbel- und Harmoniumspielen eingeführt werden.

Sadbhuja Dasa

Sadbhuja Dasa

Sadbhuja Dasa praktiziert seit über 17 Jahren Bhakti Yoga in der Tradition der Bramha Madhva Gaudiya Sampradaya, einer Jahrtausende alten Bhakti Tradition. Seit 2004 ist er autorisierter Bramana/Priester in dieser Tradition. Er lebte 15 Jahre als Mönch, studiert seitdem die vedischen Schriften und reist jedes Jahr in die heiligen Orte Indiens, um Gemeinschaft mit Sadhus zu suchen und ein tieferes Verständnis über die Kultur, Philosophie und Praxis dieser Tradition zu erlangen. Des Weiteren ist er als Astrologe tätig, um Menschen ein tieferes Verständnis über sich selbst zu geben und ihnen bei wichtigen Entscheidungen ein klareres Verständnis über die Situation zu verhelfen. Den Sommer über reist Sadbhuja zusammen mit anderen in einem zum fahrenden Tempel umgebauten Bus quer durch Europa. Um das zu leben was er gelernt hat und mit Interessierten zu teilen was er dankbar erhalten hat. Dabei sind sie zu Gast auf Festivals, in Yoga Studios, Schulen, Universitäten, Tempeln und auch einfach bei Menschen zu Hause. In den Wintermonaten bereist er Indien, Südost- Asien, Australien und Japan, um von Menschen und Kulturen zu lernen und um in Tempeln und Yogazentren Workshops, Seminare und Vorträge anzubieten. Sadbhuja Dasa war 7 Jahre lang Leiter eines Tempelprojektes in Leipzig, der Stadt in der er in jungen Jahren auch Soziologie und Erziehungswissenschaft studiert hatte. Inzwischen hat er 2 Bücher veröffentlicht. Ein Einführungsbuch in die Tradition des Bhakti Yoga sowie ein Buch, welches die Erlebnisse und Realisationen auf seinen Reisen beschreibt.

Evelyn Fiedermann

Evelyn Fiedermann

Yogalehrerin (BYV), Mantra Musikerin und Architektin. Evelyn Fiedermann hat deutsche und chinesische Wurzeln. Als Teenager lebte sie in Jakarta, arbeitete später in London und wohnt heute in Mannheim und auf ihrem Hof in Vorpommern. Seit 1997 praktiziert sie Yoga und Kampfkunst (Schwarzgurt) und unterrichtet seit Abschluss ihrer Yogalehrerausbildung Hatha Yoga, Mantra Yoga und Vinyasa Flows. Als Mantra Musikern gründete sie das "Kirtan Projekt Mannheim". Ihre Liebe zur Musik und ihre Erfahrungen gibt sie in Harmonium- und Gesangs-Workshops und -Seminaren weiter.

Mehrbettzimmer: 407,00 €

Doppelzimmer: 495,00 €

Einzelzimmer: 586,00 €

Schlafsaal (nicht im Allgäu/Westerwald): 336,00 €

Zelt / Wohnmobil (nicht im Allgäu): 336,00 €

Ohne Übernachtung: 336,00 €


Alle bei unseren Seminaren und Ausbildungen angegebenen Preise sind Pauschalpreise pro Person. Sie beinhalten das gesamte Seminar- / Ausbildungs- / Wellnessprogramm, Unterkunft in der gewählten Zimmerkategorie und vegetarische Vollwertverpflegung (ausgenommen Live Online Seminare).

Westerwald
Yoga Vidya Westerwald im Naturparadies Rhein-Westerwald liegt sehr ruhig und idyllisch im Grenzbachtal inmitten von Wald, Wasser und Wiesen. Hier kannst du entspannen, neue Kraft tanken, Zugang zur eigenen Intuition und Kreativität finden. Auch außerhalb der Seminare finden täglich zwei Meditationen mit Mantra-Singen und eine Yogastunde statt. Zum Seminarhaus gehören mehrere Yoga- und Vortragsräume, ein Aufenthaltsraum mit Präsenzbibliothek, viel Land mit Wiesen, ein großer Garten mit lauschigen Plätzen, ein Spielplatz für Kinder und eine wunderschöne große Sonnenterrasse mit Wintergarten. Im Sommer können bei schönem Wetter auch Yogastunden, Vorträge usw. auf der Wiese oder der Terrasse stattfinden. Die Zimmer sind einfach, aber schön und individuell gestaltet, mit ökologischen Wandfarben und Baumaterialien.

Anreisetag
Bitte bis spätestens 19.00 Uhr anreisen.
Anreise möglich ab 13.00 Uhr; Zimmer beziehbar ab 15.00 Uhr.
16.30 Uhr (Fr./So.) (andere Tage: 16.15 Uhr) Asanas (Yogastellungen), Pranayama (Atemübungen), Tiefenentspannung.
18.00 Uhr Abendessen.
20.00 Uhr eigentlicher Seminarbeginn mit Meditation, Mantra-Singen, Vorstellrunde, Vortrag.

Tagesablauf ab dem 2. Tag
07.00 Uhr Meditation, Mantra-Singen, kurze Lesung, Vortrag
09.15 Uhr Yogastunde, Pranayama, Tiefenentspannung
11.00 Uhr Brunch (Frühstück/Mittagessen)
14.30 Uhr Workshop/Vortrag *
16.15 Uhr Yogastunde, Pranayama, Tiefenentspannung*
18.00 Uhr Abendessen
20.00 Uhr Meditation, Mantra-Singen, Vortrag

Seminarende/Abreisetag
07.00 Uhr Meditation, Mantra-Singen, kurze Lesung, Vortrag
09.15 Uhr Yogastunde, Pranayama, Tiefenentspannung
11.00 Uhr Brunch (Frühstück/Mittagessen)
12.30- ca. 14.30 Uhr Workshop/Vortrag
ca. 14.30/15.00 Uhr Seminarende (bei längeren Seminaren: Seminarende nach dem Brunch, also um ca. 12.30 Uhr)

* Manche Seminare mit speziellen Themen haben auch nachmittags von 14.00 Uhr/14.30 Uhr -18.00 Uhr einen Workshop und nachmittags keine Yogastunde oder die Übungen sind in den Workshop integriert.

Für Anfänger und Fortgeschrittene geeignet.

SEMINARBEGINN ist pünktlich um 20:00 Uhr mit Meditation, anschließend Vorstellung des Programms. Bitte rechtzeitig anreisen.
Die Zimmer sind ab 15:00 Uhr beziehbar. Um 16:30 Uhr (Fr./So., andere Tage: 16.15 Uhr) gibt es eine Yogastunde und um 18:00 Uhr Abendessen. Wochenendseminare enden am Sonntag um ca. 14.30/15.00Uhr.