Autogenes Training (AT) Ausbildung Lehrer:in für Krankenkassen anerkannte Kurse in 3 Teilen

Autogenes Training (AT) Ausbildung Lehrer:in für Krankenkassen anerkannte Kurse in 3 Teilen

Zeitraum: 25.06.2023 - 20.08.2023 / Seminar-Nr.: B230625-10

Mehrteilige Ausbildung in Fachpraktischer Kompetenz. Nur zusammen buchbar
Daten: Teil 1 25.6.-30.6.23, Teil 2 30.6.-9.7.23, Teil 3: 13.8.-20.8.23
In dieser Ausbildung lernst du, Kurse für Autogenes Training (AT) zu konzipieren und Teilnehmer im Autogenen Training nach den Vorgaben der Krankenkassen anzuleiten.
Autogenes Training nach J.H. Schultz ist eine Entspannungstechnik, mit deren Hilfe der regelmäßig Übende lernt, sich tief zu entspannen, Stress zu reduzieren und dies in seinem Alltag umzusetzen. Es wirkt sich u.a. bei Schlafproblemen, Allergien, Herz-Kreislauferkrankungen und Stress bedingten Krankheiten positiv aus.
Ziel dieser Ausbildung ist, dich mit dem Autogenen Training vertraut zu machen und dir das notwendige praktische und theoretische Wissen für die erfolgreiche Durchführung von eigenen Autogenen Trainings Kursen im Bereich der Stressprävention zu vermitteln.
Themen der Ausbildung in den 3 Ausbildungsblöcken:
• Intensives Erarbeiten und Erlernen der sechs Grundübungen des Autogenen Trainings
• Ruhetönung
• Praktische und theoretische Umsetzung in Kleingruppen
• Organisation und Methodik / Didaktik des Autogenen Trainings
• Erfolgreiches Durchführen von Kursen und Seminaren für Autogenes Training
Teil 1+2 umfasst: Selbsterfahrung und Einweisung ins AT
2 aufeinanderfolgende Ausbildungswochen:
So.-Fr. 25.6.-30.6.23 (5 Tage): Einführung
Fr.-So. 30.6.-9.7.23 (9 Tage): Aufbaustufe
Insgesamt 60 Stunden ausschließlich in Präsenz.
Teil 3 umfasst: Selbstorganisation, Kommunikation, Pädagogik, Anleitung, Beratung, Training und Schulung
So.-So. 13.8.-20.8.23: Vermittlung des Trainings, Trainingsanpassung. 30 Stunden ausschließlich in Präsenz.

Wichtiger Hinweis:
Diese mehrteilige Ausbildung ist ab Anfang 2022 notwendig, wenn du noch keine Zertifizierung
für die Durchführung von Autogenen Trainings Kursen durch die Zentrale Prüfstelle für Prävention
hast (in diesem Fall würdest du unter den Bestandschutz fallen). In dieser Ausbildung erhältst du die erforderliche fachpraktische Kompetenz, wie sie im Leitfaden Prävention beschrieben wird
(Kriterien zur Zertifizierung von Kursangeboten in der individuellen verhaltensbezogenen Prävention nach § 20 Abs. 4 Nr. 1 SGB V, Stand: Juli 2019, 2.2.3 Handlungsfeld Stressmanagement/
Präventionsprinzip „Förderung von Entspannung, „Palliativ regeneratives Stressmanagement“ Fachpraktische Kompetenz).
Für die Anerkennung durch die ZPP musst du nachweisen:
- 40% der Qualifizierung, die von den Krankenkassen bzw. der ZPP gefordert werden, erwirbst du mit dieser Ausbildung in den Bereichen:
a) Fachpraktische Kompetenz „Beratung, Training, Schulung, Selbsterfahrung und Einweisung in das Autogene Training“. Anteil für die Anerkennung durch die ZPP 14,5 %.
b) Fachübergreifende Kompetenz, z.B. Grundlagen der Gesundheitsförderung und Prävention und weiteren Inhalten aus diesem Bereich. Anteil für die Anerkennung durch die ZPP 25,5%
- und zusätzlich Fachwissenschaftliche Kompetenzen, die du in einer fachspezifischen staatlich anerkannten Berufsausbildung und/oder einem wissenschaftlichen Studiengang an Universitäten oder Fachhochschulen mit Abschluss erworben hast. Anteil für die Anerkennung durch die ZPP 60 %.
Mit Zertifikat. 90 Zeitstunden reine AT-Theorie und Praxis, Ca. 240 Unterrichtseinheiten à 45 Minuten inkl. AT-Anteile, Yogastunden, Meditation etc.
Gesamtpreis für 21 Tage: MZ 1.932 €, DZ 2301 €, EZ 2683 €, S/Z 1638 €
Als Bildungsurlaub anerkannt in NRW, Baden-Württemberg, Hessen und Saarland - ggf. auch in anderen Bundesländern.

Michael Büchel

Michael Büchel

Dipl.-Soz.- Päd.-Psychotherapie (HPG), Dipl.-Pädagoge/Sport und Psychosoziale Gesundheitsbildung, wissenschaftlicher Yoga Vidya Lehrer (SHB). Langjähriger erfahrener Yogalehrer und Ausbilder, Leiter des Yoga Vidya Centers Ostrhauderfehn. Er leitet seit 2010 die Yoga Vidya Yogalehrerausbildung in Ostrhauderfehn und in Leer, Ausbilder für Yoga Nidra, Meditationstechniken und Autogenes Training. „Ich bin seit 1996 in der Gesundheitsbildung und Erwachsenenbildung tätig, von den Krankenkassen (ZPP) sind meine Kurse für Yoga, Autogenes Training, Progressive Muskelentspannung und Stressmanagement seit vielen Jahren anerkannt. Die Ausbildung als Gestaltberater nach Perls und meine Ausbildung in psychotherapeutischer Körperarbeit/Structural Release fließt in meine Arbeit ebenso ein wie die spirituelle Arbeit an meinem Selbst. Ich bin seit 1996 in der spirituellen Arbeit, war Schüler von Tenzin Wangyal Rinpoche und bin Schüler in der Ridhwan School. Auf dem Yogaweg bin ich seit 1996. Ab 2000 gehört auch Yoga Vidya zu meiner spirituellen Heimat. In den verschiedenen Yogawegen fühle ich mich besonders tief mit dem Raja Yoga, der Meditation und dem Hatha Yoga verbunden.“ - Yoga bietet allen Menschen, die Möglichkeit zur ganzheitlichen Entwicklung -

Roswitha Breitkopf

Roswitha Breitkopf

Dipl.-Sozialpädagogin, Heilpraktikerin für Psychotherapie, seit 15 Jahren in eigener psychotherapeutischer Praxis tätig, Ausbildung in integrativer Körpertherapie nach Reich und Gestaltberatung nach Perls, seit 20 Jahren Lehrerin für Autogenes Training mit Krankenkassenzulassung, Yogalehrerin (Krankenkassenzulassung), seit 2 Jahrzehnten Studentin der Ridhwan Schule nach H. Almaas. Die Schwerpunkte ihrer Arbeit in Einzeltherapie, Paarberatung und Gruppen sind Entspannung, Selbsterfahrung, Selbsterkenntnis, spirituelle Wegbegleitung. In diesem Zusammenhang spielen der Körper, die Atmung, der Umgang mit und das Verstehen von psychosomatischen Störungen eine Schlüsselrolle.

Mehrbettzimmer: 1.932,00 €

Doppelzimmer: 2.301,00 €

Einzelzimmer: 2.683,00 €

Schlafsaal (nicht im Allgäu/Westerwald): 1.638,00 €

Zelt / Wohnmobil (nicht im Allgäu): 1.638,00 €

Ohne Übernachtung: 1.638,00 €


Alle bei unseren Seminaren und Ausbildungen angegebenen Preise sind Pauschalpreise pro Person. Sie beinhalten das gesamte Seminar- / Ausbildungs- / Wellnessprogramm, Unterkunft in der gewählten Zimmerkategorie und vegetarische Vollwertverpflegung (ausgenommen Live Online Seminare).

Bad Meinberg
Als Europas führendes Seminarhaus und Ausbildungszentrum für Yoga und Ayurveda, bietet Bad Meinberg den idealen Ort, um dieses ganzheitliche Übungssystem kennen zu lernen oder deine Praxis zu vertiefen. Neben jährlich rund 2000 Seminaren und Ausbildungen erwartet unsere Retreat-Gäste ein umfangreiches Zusatzangebot: vom Wandern, über entspannte Massagen, hin zu traditionell indischen Ritualen. Umsäumt von einem weitläufigen und grünen Gelände, fassen die insgesamt vier Gebäudekomplexe über 1008 Betten, 40 Seminar-, Meditations- und Übungsräumen, eine Ayurvedaoase sowie eine Praxis für Yogatherapie. Des Weiteren gehören zum Haus ein kleines Kloster, der Yogashop und ein kostenfreier W-Lan-Bereich. Auch kreative Kinderbetreuung ist vor Ort möglich. Für das leibliche Wohl sorgen neben unserer zertifizierten bio-Küche, mit leckeren vegan-vegetarischen Speisen, auch verschiedene Teestationen und Wasserbrunnen, als auch das kleine Café Maya. Umgeben von einem großen Park, liegt der Ashram ganz idyllisch am Rande des Kurstädtchen Bad Meinberg, mit vielen landschaftlichen und kulturellen Ausflugsmöglichkeiten, wie dem Naturdenkmal der Externsteine. Rund 200 Gemeinschaftsmitglieder und Angestellte, darunter über 80 ausgebildete Yogalehrende, sorgen täglich für das Wohlergehen unserer Besucher.

Anreisetag
Bitte bis spätestens 19.00 Uhr anreisen.
Anreise möglich ab 13.00 Uhr; Zimmer beziehbar ab 15.00 Uhr.
16.30 Uhr Asanas (Yogastellungen), Pranayama (Atemübungen), Tiefenentspannung.
18.00 Uhr Abendessen.
20.00 Uhr eigentlicher Ausbildungsbeginn mit Meditation, Mantra-Singen, Vorstellrunde, Vortrag.
Tagesablauf ab dem 2. Tag

6.00-7.00 Uhr Pranayama (Atemübungen) freiwillig
7.00 - ca. 8.05 Uhr Meditation, Mantra-Singen, kurze Lesung
ca. 8.05-9.00 Uhr Vortrag/Workshop
9.15h-11.00 Uhr Yogastunde mit Asanas (Yogaübungen) Pranayama (Atemübungen), Tiefenentspannung
11.00 Uhr Brunch (Frühstück/Mittagessen).
Mithilfe bei Arbeiten im Haus (Karma Yoga, 45 Min.), Studienzeit, Pause
14.00h oder 14.30 Uhr - 18.00h Vortrag/Workshop/Yogastunde/Unterrichtsgruppen, je nach Ausbildung
18.00 Uhr Abendessen, Pause
20.00 - ca. 21.00 Uhr Meditation, Mantra-Singen, Vortrag
ca. 21.05-22.00 Uhr Vortrag/Workshop
Ausbildungsende/Abreisetag
6.00-7.00 Uhr Pranayama (Atemübungen) freiwillig
7.00 - ca. 8.05 Uhr Meditation, Mantra-Singen, kurze Lesung
ca. 8.05-9.00 Uhr Abschlussvortrag Zertifikatsübergabe, Abschlussrunde
9.15 -11.00 Uhr Yogastunde, Pranayama, Tiefenentspannung
11.00 Uhr Brunch (Frühstück/Mittagessen)
ca. 12.00h Abschluss/Ausbildungsende (nach dem Brunch)

Der Tagesablauf folgt dem bewährten Yoga Vidya Seminarablauf. Je nach Ausbildung gibt es kleinere Abweichungen. Die Workshops, Vorträge, Meditationen und Yogastunden sind weitgehend auf das jeweilige Ausbildungsthema abgestimmt.
Voraussetzung für das jeweilige Zertifikat ist die Teilnahme an allen Programmpunkten gemäß Tagesablauf, einschließlich Meditation und Mantra-Singen morgens und abends sowie die Yogastunden.
Bei Ausbildungen ist es nicht möglich, später anzureisen oder früher abzureisen oder einen Tag zu verpassen.

Grundkenntnisse in Yoga und Meditation erforderlich.
Offenheit auch für Yoga und Spiritualität.

SEMINARBEGINN ist pünktlich um 20:00 Uhr mit Meditation anschließend Vorstellen des Programms. Bitte rechtzeitig anreisen.
Die Zimmer sind ab 15:00 Uhr beziehbar. Um 16:30 Uhr (Fr./So., andere Tage: 16.15 Uhr) gibt es eine Yogastunde und um 18:00 Uhr Abendessen. Seminarende mit dem Brunch um ca. 12.30 Uhr.