Auf viele begeisterte YogaschülerInnen freuen sich:

Leitung Center:

Mangala Stefanie Klein

(Yogalehrerin, Meditationslehrerin, Heilpraktikerin, Diplomtheologin, Spirituelle Lebensberaterin)

Yoga ist für mich nicht nur ein Weg Menschen näher zu sich und zu Gott zu führen, sondern es ist mein Lebensstil geworden. Die Erfahrung dieses ganzheitlichen Weges des Yogas, der  Körper, Geist und Seele gleichermaßen entwickelt, möchte ich an viele Menschen weitergeben. 

 

 

Heinz Bernd Mehl-Klein (Sozialpädagoge/Diplomtheologe/Yogalehrer (BYV)/ Meditationskursleiter (BYV))

- Profil folgt-

Rakhee Banerjee  (Yogalehrerin (BYV) -2 Jahresausbildung mit 840Ustd+) Diplom-Sozialarbeiterin

Yoga ist für mich eine Mischung aus körperlichen Elementen (Asanas)und spirituellen Elementen. Es ist ein Weg um die Verbindung zu sich selbst herzustellen und seine Gedanken im Geist zu Ruhe zu bringen (Patanjali)

 

 

 

  

Linda Brekoff (Yogalehrerin (BYV) -2 Jahresausbildung mit 720 Ustd, Yoga-Fitness-Trainerin B- und A-Lizenz mit insg. über 150 Ustd. (Vinyasa-Stil), Kraftfitness-Trainerin B-Lizenz 90 Ustd. , Yin-Yoga Lehrerin BYV -140 Ustd)

Für mich ist Yoga eine wunderbare Praxis, um zu mir selbst zu finden. Ich mag sowohl die Achtsamkeit in der Stille als auch den Fluss der Bewegungen im Flow. Yoga fordert mich körperlich und geistig und bringt mich so zur Harmonie. Dieses Gefühl gebe ich gerne an meine Schülerinnen und Schüler weiter.

 

 

 

  

Sharlyn Lhuillier 

Yogalehrerin (BYV) -2 Jahresausbildung mit 720 Ustd/ Ayurveda Gesundheitsberaterin (BYVG)/Meditationskursleiterin (BYV)

Laß dich von Sharlyns  klarer Freundlichkeit begeistern.

 

Alice Jochum  (Sozialpädagogin; Yogalehrerin BYV - 2 Jahreausbildung  mit 840  Ustd+-Abschluß Jan/Feb 2023; Yin-Yoga Weiterbildung (85 Ustd); Yogatherapie i.A.)

Yoga bedeutet für mich "in mir ankommen". Die Stille hinter der Bewegung wahrnehmen, die Lebendigkeit in der Stille erfahren.
Es hat mein Leben verändert und bereichert mich täglich aufs Neue. Ich liebe nicht nur die Meditations-,  Pranayama- und Asanapraxis, mit all ihren Möglichkeiten, auch ein Blick durch die unterschiedlichen Brillen der philosophischen Modelle inspirieret mich und mein Leben zutiefst. 
In meinen Yogastunden versuche ich einen sicheren Raum zu eröffnen, in dem die Teilnehmer sich selbst finden und auf körperlicher, geistiger, sowie spiritueller Ebene achtsam erleben und erforschen dürfen. 

 

Julia Borries

(Sozialwissenschaftlerin, M.A.; Yogalehrerin (BYV) - 2 Jahresausbildung mit 720 Ustd, Entspannungskursleiterin (BYVG) mit 60 Ustd)

 

Namasté, ihr Lieben, beim Yoga geht es für mich immer um die Balance:

zwischen Erdung und dem Streben zum Himmel, Kraft und Loslassen, Stille und Klang.

Ich freue mich das gemeinsam mit euch zu erleben!