Offene Stunden

Yoga Meditativ | A/M/F

Hier hast Du die Gelegenheit 90 Minuten Kurzurlaub zu buchen, den Alltagsstress hinter Dir zu lassen & Zuflucht in unserer Oase zu finden.

Spannungslösende & energiefreisetzende Gelenkübungen
[pawanmuktāsana] werden Dich auf achtsame Weise in Schwung
bringen. Durch die Verbindung von Atem, Bewegung & Konzentration
werden der grobstoffliche & der feinstoffliche Körper von Blockaden
befreit.

Darauf aufbauend wird die Stunde individuell mit fordernden Elementen angereichert und durch entspannte & tiefgreifende Yin-Sequenzen abgerundet, sodass Du die Möglichkeit
hast, ganz bei Dir anzukommen.

* * *

Summa summarum eine einsteigerfreundliche, sanftmütige und einfühlsame
Yoga-Session, welche Körper, Geist & Seele (wieder) in Einklang
bringt.

 

Dienstags: 16:00-17:30 Uhr

Lehrer: Bodhi

 

Zum Onlinekalender und anmelden hier

 

 

Hatha Flow auf der Dachterasse

Yoga lässt dich rundum Wohlfühlen. Es pflegt nicht nur die Gesundheit deines Körpers, sondern auch deine geistige Entwicklung und die deiner Seele. Die konstanten, bewussten Übungen ermöglichen Selbstbeobachtung und verbessern die Verbindung deines Lebens zu äußeren Eindrücken.

Besonders in Kontakt mit der Natur, kann man vollends freie Atmung, Entspannung, Bewegung und Meditation erleben. Yoga im Freien wirkt sich deshalb in positivem Lebensmut aus. Somit bietet das Zentrum einmal in der Woche bei schönem Wetter die Gelegenheit, Yoga auf der Dachterrasse zu genießen.

Die Stunde findet nur bei schönem Wetter auf dem Dach statt, ansonsten in den Räumlichkeiten. Darüber bescheid gesagt wird über folgende Whatsapp-Gruppe, welcher du selbstständig beitreten kannst:

https://chat.whatsapp.com/FYFoUfQVAFQ1p0LHC5XAbi

Mittwochs, 17:00 Uhr - 18:30 Uhr 

Lehrerin: Ivana

Zum Onlinekalender und anmelden kommst du hier

Klang Yoga

Mantras, Obertongesang und Klänge unterstützen die Wirkung der Asanas. Klang Yoga hilft mit Hilfe von Stimme, Tönen und Instrumenten während der Hatha-Yogapraxis zu spüren: Nada Brahma - die Welt ist Klang.

Vageesha Axel Weiß unterrichtet seit 2018 bei Yoga Vidya. Nada Yoga, die Welt der Klänge, und die heilenden Wirkungen des Tönens faszinieren ihn schon lange.

 

Dienstags: 18:45 - 20:15 Uhr

Lehrer: Vageesha

 

Zum Onlinekalender und anmelden hier

 

 

Hatha Flow Intensiv | M

Klassisches Hatha Yoga angereichert mit Vinyasa Elementen. Der Hauptaugenmerk liegt auf Atmung (Ujjay Atmung) und Ausrichtung (Alignment/Adjustment) in den Asanas. Diese Yoga Einheit ist geeignet für Teilnehmer, die schon grundlegende Yoga-Kenntnisse haben und körperlich etwas intensiver praktizieren möchten.

Zu Peer:
'Meine spirituellen Wurzel habe ich in der Sivananda Tradition. Auf dieser Grundlage praktiziere ich selbst und gestalte meinen Unterricht. In 2015 habe ich zusätzlich eine Vinyasa Yoga Lehrer Ausbildung gemacht. Seitdem fließen Vinyasa Elemente in meinen Unterricht mit ein.
Welcher Yoga Stil auch immer, das Ziel bleibt das gleiche. Den Geist zur Ruhe zu bringen und die innere Mitte zu finden und zu bewahren.
Bei meiner Arbeit sind mir die Menschen wichtig und da ist Yoga mehr als eine physische Praxis. Yoga ist eine Philosophie und kann die Seele tragen - gerade in schwierigen Zeiten.'

*Diese Yogastunde wird auch als Online Stream angeboten

 

Mittwochs 18:45 - 20:15 Uhr

Lehrer: Peer

 

Zum Onlinekalender und anmelden hier

 

 

Yoga | A/M/F

Michaela: 'Mein Unterricht basiert auf der Yoga Vidya-Grundreihe, in die ich auch Flow Elemente einfließen lasse.
Dabei lege ich besonders Wert auf die Dehnung. Du bekommst Freiraum, um Eigenes für Dich auszuprobieren und Dir die Asanas, trotz exakter Ausführung, so anzupassen, dass sie für Dich stimmen. So lernst Du, in Dich und Deinen Körper hineinzuspüren, Deine Konzentration nach innen zu lenken und in Kontakt mit Dir selbst zu kommen.

Wenn Du etwas meistern möchtest, dann unterrichten. Indem ich Unterrichte, lerne ich selbst-gegenseitiges geben und nehmen.'

 

Donnerstags: 10-11:30 Uhr

Lehrerin: Michaela

 

Zum Onlinekalender und anmelden hier

Chakra Yoga | A/M

Kundalini Yoga ist eine alte indische spirituelle Praxis und bekannt als „Yoga der
Energie und des Bewusstseins“. Bei diesem Yogastil werden Körperübungen mit
Entspannungstechniken vereint, Mantras gesprochen und meditiert.
Die Asanas und dynamischen Übungen, begleitet von Musik, bereiten vor auf
Meditationen, die durch lange Haltungsübungen und den Einsatz von Mantras dazu
beitragen können, den Geist in andere Sphären zu bringen. Im besten Fall ist es ein
Ausbrechen aus dem Alltag, aus dem, was wir uns selbst auferlegt haben sein zu
wollen/zu müssen. Somit ganz schlicht in dem puren existentiellen Sein aufzugehen.
Kundalini Yoga macht damit Spiritualität in der Gemeinschaft erlebbar.

 

Donnerstags: 19:15-20:45 Uhr

Lehrerin: Anna loves Kundalini

 

Zum Onlinekalender und anmelden hier

 

 

Yoga Mittelstufe

Anna und Max unterrichten diese Yogastunde abwechselnd. Beide praktizieren seit über zehn Jahren Yoga und haben 2019 die Yogalehrer-Ausbildung bei Yoga Vidya absolviert - als krönenden Abschluss ihrer einjährigen Weltreise. Ihre Mittelstufen-Stunden basieren auf der Rishikesh-Reihe aus der Sivananda-Tradition, in die Variationen und Elemente aus anderen Stilen integriert werden.

 

Freitags 16:30 - 18:00 Uhr

Lehrer: Anna & Max

 

Zum Onlinekalender und anmelden hier

 

 

Yin zum Wochenausklang

Im Yin Yoga geht es um tiefes Hineinspüren in den Körper auf allen 3 Ebenen: physisch - emotional und geistig. Du arbeitest mit entspannter Muskulatur, um deine tiefen Gewebeschichten, Faszien, Gelenke und Bänder anzusprechen. Durch das lange Halten der Asanas (3-5 Minuten) kannst du sehr gut in deinen Körper hineinspüren, Anspannungen wahrnehmen und mit Bewusstheit loslassen. Das verhilft dir zu einem entspannten Körper und einer tiefen Zufriedenheit im Einklang mit dir selbst.

*Diese Yogastunde wird auch als Online Stream angeboten

 

Freitags 18:45 - 20:30 Uhr 

Lehrer: Jayadev

 

Zum Onlinekalender und anmelden hier

 

 

Chakra Yoga auf der Dachterrasse

Die meditative Stunde am Freitag um 18:30 Uhr heißt nun 'Chakra Yoga'! Enikö, die die Stunde fest unterrichtet, lässt in seine offene Stunde viele Elemente aus dem Kundalini Yoga einfließen und legt besonderen Wert auf die Aktivierung der Chakras. Denn durch die Chakra-Arbeit lernt man eine Menge – über sich und seine großen und kleinen „Baustellen“. Mit einfachen Mitteln lassen sich die Chakren stärken oder ins Gleichgewicht zurück bringen.

Wie gehabt sind es 2 Stunden intensive Praxis. Hierin erfährst Du die tiefe Einheit von Körper, Geist und Seele, indem Du nach innen spürst und loslässt. Das längere Halten der Asanas und die Konzentration auf die Chakras und Bija-Mantras steigern das Energieniveau und eröffnen Dir ein eine neue, tiefere Ebene des Bewusstseins, welche Dir zu mehr Ruhe, Kraft und Ausgeglichenheit verhilft. 

Freitags 18:30-20:30 Uhr

Lehrer: Enikö

 

Zum Onlinekalender und anmelden hier