YL Weiterbildung - Intensiv A9 – Upadesha Sahasri

Upadesha Sahasri, die „1000 Unterweisungen“ sind ein Grundlagenwerk von Shankara, dem großen Meister des Vedanta – das einzige direkte Werk von Shankara, während alle anderen Kommentare von ihm zu klassischen Texten sind.

Er erklärt u.a., wie der Lehrer systematisch den Schüler/die Schülerin zur Erleuchtung führen kann, welche Voraussetzungen Schüler und Lehrer brauchen und die philosophisch-logischen Zusammenhänge der Vedanta-Philosophie.

Im 2., im Versmaß gehaltenen Teil, geht es um Themen wie „Ich-Konzept“, „Die Natur reiner Bewusstheit“, „Subtilität“, „Negation“, „Im Licht“, Meditationsanleitungen uvm. Wir diskutieren all diese Themen sowie die grundlegenden Elemente von Jnana Yoga als Methode der Selbsterkenntnis.

Teilweise Englisch mit deutscher Übersetzung.

Ausbildungsinhalte

Wir beschäftigen uns mit der Upadesha Sahasri, dem einzigen unabhängigen Werk von Shankara, alle anderen sind seine Kommentare zu klassischen Werken.

Wir werden die Schrift diskutieren und darüber hinaus die essentiellen Komponenten des Jnana Yoga – die Methode der Selbsterkenntnis – beleuchten.

Hatha Yoga

  • Erlernen von fortgeschrittenen Techniken
  • Shank Prakshalama, die vollständige Darmreinigung zur Entschlackung des ganzen Organismus.
  • Hatha Yoga und Sport: Sportmedizin, Muskel- und Skelettsystem, Aufbau des Muskels. Wie werden die Muskeln durch die Yogapraxis beeinflusst?
  • Yoga als Konditions-, Flexibilitäts-, Kraft- und Koordinationstraining
  • Hatha-Yoga und Entspannung: Entspannung und Stressmanagement, allgemeines Anpassungsprinzip
  • wissenschaftliche Untersuchungen über die Wirkungen des Yoga
  • Entspannungstechniken und mentales Training
  • Yoga und Gesundheit und Yoga im täglichen Leben
  • Krankenkassen und Yoga

Alternativ auch als F9 buchbar: Mit zusätzlichen Vedanta-Vorträgen zu Upadesha Sahasri (anstelle von Stress-, Entspannungs- und sportmedizinischer Trainingslehre). F9 hat auch andere Unterrichtstechniken.

Benötigte Literatur

  • Yoga Vidya Lehrer Handbuch (YVL)
  • Sukadev: Das Yoga Vidya Asana Buch (YVA)

Teilnahmevoraussetzung

  • abgeschlossene Yogalehrer Ausbildung/Training mit mind. 120 UE (= Unterrichtseinheiten)
  • oder mind. 200 UE einer begonnenen umfangreicheren Yogalehrerausbildung absolviert
  • oder Yoga Vidya Übungs-/Kursleiter mit mind. 108 UE

Abschluss/Zertifikat

mit Teilnahmebestätigung; ca. 121 UE

Seminarleiter/in

Chandra Cohen - combines intensive practice, years of discipleship with well-known teachers and a thorough knowledge of the scriptures. He has a very humorous and a very clear way of guiding you to your inner truth. Formerly Swami Chandra Shekarananda, he was a disciple of Swami Vishnudevananda from 1968-84. During his stay at the Sivananda Ashram in Rishikesh, Swami Brahmananda, a senior monk and teacher, introduced him there with a special intensity to the formal teachings of the Upanishads and Sankara Advaita or classical nonduality.

The knowledge was deepened for the next 25 years through the inspiration of Swami Dayananda, the world-famous Advaita teacher. During this time, Chandra earned a master's degree at Columbia University, which enabled him to become an associate professor of Hinduism and Eastern religions at Hunter College in New York City. Chandra's understanding has most recently been influenced by Swami Satchidanandendra, one of the most important Advaita thinkers for generations, through his only direct Western disciple, Ira Shepetin. For the past 15 years Chandra has taught Advaita in the Yoga Vidya advanced yoga teacher trainings. He now lives in New York with his wife of 20 years and his son.

Kay Cantu - ist ein erfahrener freiberuflicher Yoganomade und bildet in verschiedenen Städten Yogalehrer aus. Seine Workshops fordern, motivieren und inspirieren. Er hat das traditionsübergreifende integrale Konzept von Xperience Yoga mitentwickelt. Stichworte: Präzision, Vielfalt, Humor, Herzöffnung, Vedanta, Yoga Personaltrainer, Meditationskursleiter, Ayurveda Gesundheitsberater, 12 Jahre Capoeira.

Ramashakti Sikora - praktiziert Yoga und Meditation seit ihrer Kindheit, ist Yogalehrerin, Yogatherapeutin, Meditationslehrerin, Fachtrainerin für Ausdauersport, Lauf- und Marathontrainerin, Musikerin und Krankenschwester mit 20-jähriger interdisziplinärer Berufserfahrung.

Termine/Preise/Anmeldung Live Online


Yogalehrer Weiterbildung Intensiv A9 - Upadesha Sahasri


Datum: 02.07.2023 - 11.07.2023
Ort: Bad Meinberg
Leiter: Chandra CohenLeiter: Kay CantuLeiter: Ramashakti Sikora


Termine/Preise/Anmeldung

Yogalehrer Weiterbildung Intensiv A9 - Upadesha Sahasri


Datum: 02.07.2023 - 11.07.2023
Ort: Bad Meinberg
Leiter: Chandra Cohen, Ramashakti Sikora, Kay Cantu

Anerkennung als Bildungsurlaub

Diese Ausbildung/Weiterbildung ist in einigen Bundesländern als Bildungsurlaub anerkannt. Wenn du dazu genauere Informationen haben möchtest, wende dich bitte an bildungsurlaub(at)yoga-vidya.de

Ab dem 1.1.2022  wird die Anerkennung als Bildungsurlaub nur noch im Haus Bad Meinberg und Westerwald angeboten.

Teilnahmebedingungen, Tagesablauf & Weitere Infos


Teilnahmebedingungen ein-/ausblenden: Bitte hier klicken.

Warum Yoga Vidya?

Gründe für Yoga Vidya ein-/ausblenden: Bitte hier klicken.

Was ist Yoga Vidya?

Yoga Vidya ist ein gemeinnütziger Verein und gleichzeitig Europas führender Anbieter von Ausbildungen und Weiterbildungen auf dem Gebiet von Yoga, Meditation, Ayurveda, Massage, Gesundheit und Spiritualität. Erfahre hier mehr zu Unsere Vision