Non-Dual Love - in the center and via zoom

In Non-Dual love it is the self, loving itself, in all forms. When two free people come together in a relationship, the love will automatically be non-dual because they will see themselves as non-different from each other. The relationship is in you – love/awareness – you are not in it. It chooses you, you don’t choose it. Non-dual love is the pinnacle of the expression of love for an individual, a jiva. It is little understood and sought by everyone knowingly or unknowingly because the self knows itself as non-dual love. Ignorance of who we are turns the mind outwards towards objects in a futile attempt to gain love, instead of inwards towards the self. As much as we all want love, to love from a non-dual perspective does not come easy, as ignorance is hardwired. It is not something we can wish into existence. To love freely, we must be free. It comes as a gift of grace when you get to a certain stage of growth.

Seminar will be hold in English without german translation

James Swartz is an authentic teacher of Vedanta. He studied Vedanta under the guidance of Swami Chinmayananda. In his over 50 years of worldwide teaching history he reached thousands of students. He has the unique skill to teach Vedanta in a modern and direct way. He presents the teachings in a humorous manner.     

  • Saturday, 15. October 2022, 14-18 h

44 €, online 35 €

To apply please send email with name, email adress and telephone number to koeln(at)yoga-vidya.de. Please mention in the email if you come to the Center or want to participate via Zoom.

Hilfestellungen und Vertiefung der Asanas

Du praktizierst Yoga und bist vielleicht auch schon Yogalehrer und suchst nach einer Gelegenheit, weitere Hilfestellungen zu empfangen? Du möchtest Deine Asanapraxis vertiefen und suchst Tipps und Tricks, mit denen du weiterkommst? Im Rahmen einer Yogastunde erlebst Du praktisch die Wirkungen der Korrekturen. Im Workshopteil schaffen wir einen Raum für Austausch über deine Yogapraxis und die Hilfestellungen.

Visvanath Vladimir Schanz, Yogalehrer (BYV), Yin Yogalehrer, Personal Trainer (BYVG), Medizinischer Masseur

Vedamurti Schönert, erfahrener Yogalehrer (BYV) und Ausbilder für Yogalehrer, Yin Yogalehrer, psych. Yogatherapeut.

  • Sonntag, 23. Oktober 2022    14 - 17 Uhr

30 €, ermäßigt 25 €

Die Bhagavad Gita als Wegweiser in die Freiheit

Die Bhagavad Gita führt in eine Sicht- als auch eine Lebensweise ein. Die Sichtweise ist, dass das Selbst frei von jeglichem Makel ist. Letzterer hindert uns selbst so anzunehmen wie wir sind. In der Bhagavad Gita sich zwei Clans ein und derselben Familie auf einem Schlachtfeld feindlich gegenüber. Daraus resultiert ein tiefer Kummer des Hauptdarstellers Arjunas, dem Anführer der Pandavas. Wir sehen, wie der verzweifelte Arjuna zum Schüler Krishnas wird. Mit Krishnas Unterweisungen enthüllt sich uns die in der Gita liegende ewige Wahrheit unserer Identität. Diese ewige Wahrheit, das heilige Wissen, ist das Wissen um dem allem zugrundliegenden Brahman. Unsere Identität mit Brahman ist unsere Freiheit.

German May,  German May, seit 2019 ist er Vedanta-Kursleiter und Teil der Vedanta-Jahresgruppe von Yoga-Vidya Köln. Im Oktober 2015, im Yoga Vidya Zentrum Köln, lernte er den bedeutenden westlichen Vedanta-Lehrer James Swartz kennen und ist seither sein Schüler. German übersetzte mehrere Texte von James Swartz aus dem Englischen, u. a. auch das hier zu grunde liegende Buch: Bhagavad Gita von Rory Mackay.

  • Sonntag, 30. Oktober 2022, 14-17 Uhr

30 €, online 25 €

 

Partneryoga - Bodywork (für alle geeignet)

Partner Yoga wird zum üblichen Yoga mit einem Partner geübt. Mit Partner ist hier aber nicht unbedingt der Lebenspartner gemeint sondern ein Yogaübungspartner, der sich in der Workshopgruppe findet. Jeder der Spaß an Yoga zu zweit hat ist hier genau richtig. Durch die Arbeit und Unterstützung des Übungspartners gelingt es dir tiefe Körper- und Selbsterfahrung zu erleben. Gegenseitiges Helfen und gemeinsames Verweilen in den Partnerasanas ermöglichen eine tiefe Erfahrung, das Überschreiten bisheriger Grenzen, sowie die Erfahrung von Gleichgewicht und Nähe.

Melissa und Michael, beide Yogalehrer (BYV). Weiterbildung in Asana Flow

  • Sonntag, 30. Oktober 2022 14 - 17 Uhr

30 €, ermäßigt 25 €

Schattentransformation - von der Dunkelheit zum Licht

Nur online mit Zoom

Der Weg ins Licht führt immer und ausschließlich über den Schatten. Nur durch die Gegensatzvereinigung kommen wir der Einheit näher. Da das Leben sich in der Welt der Gegensätze entfaltet, lernst Du in diesem Workshop behutsam und konstruktiv Deine Schatten zu erkennen, anzuerkennen und schließlich als Quelle größter Inspiration zu nutzen. Durch die Verbindung von Yogatechniken, Selbstreflexion, Verfahren der humanistischen Psychotherapie und kleineren Vorträgen erarbeiten wir das Thema tiefgreifend und praxisnah.

Shantyananda Psychologische Yogatherapeutin (BYAT) und Yogalehrerin (BYV), Heilpraktikerin Psychotherapie, Spirituelle Lebensberaterin (BYVG) und Kursleiterin für Mentales Training und Fantasiereisen.

  • Freitag, 6. November, 14 - 17 Uhr (nur online mit Zoom)

30 €, ermäßigt 25 €

Pilates oder Yoga? - Pilates und Yoga!

Hast du dich das auch schon einmal gefragt? Hier lernst du die Sichtweisen beider Übungsformen kennen. Du erfährst, wie gut sich die einzigartigen Qualitäten: Kraft und Entspannung von Yoga und Pilates anfühlen. Die sanft kräftigende Ganzheitlichkeit und heilende Wirkung von beiden kommt hier zum Ausdruck. Joseph Pilates war überzeugt, dass die wichtigste Grundlage um Glück zu empfinden, die Beherrschung des eigenen Körpers sei. Prinzipien in der Pilates Methode: Konzentration auf den Körper und auf die Bewegungsqualität, Zentrierung, das Kraftzentrum,“ Powerhaus" oder die Kraft aus der Körpermitte spüren, Atmung für einen optimalen Sauerstoffaustausch und Bewegungskontrolle, Kontrolle und Präzision „weniger ist mehr“ jede Bewegung hat eine bestimmte Funktion, Bewegungsfluss, Lockerheit und Weichheit, ökonomischer Muskeleinsatz und gleichzeitig Entspannung, Imagination, die Vorstellung der Bewegung entsteht im Gehirn.Integration, die Fähigkeit unseren Körper als Einheit zu sehen. Entdecke in diesem Workshop die Gemeinsamkeiten und Schwerpunkte von Yoga und Pilates.

Nicole Reuber, Yogalehrerin (BYV) seit Januar 2022 und Meditation Kursleiter für Vedanta unterrichtet mehrmals in der Woche unter anderem Hatha Yoga, Hatha Yoga für Anfänger, Yoga für Sportler, Rückenyoga, Betriebsyoga und Yogakurse an einer Fachhochschule in Brühl. Sie ist seit 2012 freiberuflich als Pilates- und Fitnesstrainerin tätig. Hier unterrichtet sie Faszien- und Pilates, Haltungs- und Bewegungskurse mit Schwerpunkt Pilates aber auch Fitnesskurse wie z.B. deepwork. Ihre Kurse sind fließend, vielfältig und ausgeglichen.

  • Sonntag, 13. November, 14 - 17 Uhr

30 €, ermäßigt 25 €