Mrz 09 2017

Yoga Wiki über das Gesetz der Heilung

Abgelegt 17:00 unter Events


Wie du denkst, so wirst du.

Gesundheit erhalten wir, wenn wir an Gesundheit denken statt Krankheiten, an Kraft, statt Schwäche, Liebe statt Hass, kurzgesagt: unsere Gedanken müssen konstruktiv sein und nicht zerstörerisch.

Menschen mit schwacher Gesundheit, denken ständig an Krankheiten. Sie lauschen den allerkleinsten Symptomen, beobachten sie, erforschen sie – und so bis sie erhalten, was sie erwartet haben, weil Ähnliches einander anzieht.

Eine radikale Änderung unserer Gedanken, von Krankheit zu Gesundheit, befähigt uns, uns selbst zu heilen, auch ohne Medikamente. Gesundes Denken gehört zu den allergrößten Allheilmitteln der Welt. Wenn du daran glaubst, dass du gesund bist, dann wirst du es auch.

Es gibt nur ein Bewusstsein, das heilt und hilft.

Es existiert nur eine heilende Kraft, die unterschiedlich genannt wird. Gott, Universum, Leben, usw. In der Bibel nennt man dieses unendliche Prinzip des Lebens: Vater. Er allein befreit uns von allen Krankheiten. Wissenschaftlich gesagt, ist er derjenige, der unser Unterbewusstsein, bewusst zur Heilung von Körper und Geist lenkt. Diese heilende Kraft antwortet uns, unabhängig davon, zu welcher Glaubensrichtung oder welchem sozialen Kreis wir gehören.

Alle sind mit der Gabe der Selbstheilung geboren, weil die heilende Anwesenheit Gottes, sich in jedem befindet und wir können jederzeit unsere Gedanken zu ihm lenken. Gott ist allgegenwärtig. Er antwortet uns allen.

Wir können dieses heilende Bewusstsein für jedes Ziel nutzen. Es ist nicht begrenzt auf die Heilung von Körper und Geist. Es ist dasselbe Prinzip, das für uns den idealen Partner anzieht, für das Erblühen unserer Geschäfte sorgt, uns den richtigen Platz im Leben gibt und uns Antworten auf schwierige Fragen schickt.

Der Prozess der Heilung durchläuft 3 Stufen:

1. Keine Angst haben, vor dem Zustand, der uns leiden lässt.

2. Bewusstwerden, dass unser Zustand nur ein Resultat ist, unserer vergangenen negativen Gedanken, die jetzt keine Kraft mehr haben.

3. Lobpreisen, der sich in uns selbst befindenden wunderwirkenden göttlichen Kraft. Diese geistige Haltung stoppt die Ausschüttung von mentalen Giften in uns selbst oder der Person für die wir beten.

Es gibt keine unheilbaren Krankheiten, aber Menschen.

Es gibt keine unheilbaren Krankheiten, aber unheilbare Menschen, die daran glauben, dass sie nicht geheilt werden können. Viele Menschen heilen sich von verschiedenen Leiden. Sie schaffen es, ihre harte Schale zu zerbrechen und sich von ihr zu befreien, Andere nicht, wegen den Schichten der Angst in ihrem Unterbewusstsein.

Merke dir: Krankheiten entstehen nicht von selbst, sondern im Verstand. Geistige Heilung ist real. In uns ist eine heilende Kraft, die uns erschaffen hat. Begreife, dass wenn wir uns an sie wenden, sie sich entfaltet als Ganzheitlich, Schönheit und Vollkommenheit. Fülle dein Verstand mit diesen göttlichen Wahrheiten und verzeihe dir selbst und allen anderen, dann erwartet dich Heilung.

Bekräftige, dass  unndliches heilendes Bewusstsein jedes Atom deines Wesens erfüllt und, dass göttliche Liebe durch dich fließt, dich gesund, rein und vollkommen macht. Erkenne und fühle, dass göttliche Intelligenz die Kontrolle über deinen Körper übernimmt und alle seine Organe zwingt in Übereinstimmung mit den göttlichen Prinzipien der Harmonie, Gesundheit und Ruhe zu kommen.

Es gibt nur ein heilendes Bewusstsein, das im Unterbewusstsein jedes Menschen wohnt. Wir alle können das Gesetz der Heilung in Betrieb nehmen, genauso wie wir gelernt haben zu gehen.

Glaube, weil du über dein Unterbewusstsein weißt.

Alle Menschen nutzen dieselbe heilende Kraft. Sie können ihre eigenen Theorien oder Methoden haben, aber es existiert nur eine Methode zu heilen, das ist: der Glaube und nur eine heilende Kraft, das ist: unser Unterbewusstsein. Wenn du daran glaubst, bekommst du alles, was du willst. (bdm)

Please follow and like us:

2 Kommentare

2 Yoga Blog Kommentare to “Yoga Wiki über das Gesetz der Heilung”

  1. Hannelore Butheam 12. März 2017 um 13:17 1

    KLASSE
    GERADE WO ICH ES SO BRAUCHE!

    Namasté Wuschel

  2. TINAam 26. April 2017 um 16:21 2

    SOVIEL WAHRHEIT

    NAMASTE

    DANKE

Trackback URI | Yoga Blog Kommentare als RSS

Einen Yoga Blog Kommentar schreiben