Aerger Highlights

Mai 29 2017

6F Ärger umwandeln – Laya Entspannung für den Alltag

entspannungs-podcast

Play
Ärgerst du dich immer wieder über Kleinigkeiten? Spürst du gerade jetzt Wut im Bauch? Dann probiere diese Laya Entspannung aus, um Ärger in positive Kraft umzuwandeln. Ärger ist Energieaktivierung, die blockiert, unkontrolliert und agressiv ist. Wenn du diese unruhige, aggressive Energie transformieren kannst in Weite und Leichtigkeit, dann ist auch Ärger umgewandelt in positive Kraft, die du nutzen kannst, dein Leben aktiv zu gestalten.
Lass dich von Sukadev anleiten zur Laya Technik für die Umwandlung von Ärger durch eine gewisse Atemtechnik in Verbindung mit Visualisierung und Bewusstseinslenkung. Diese Technik kann fast magisch wirken. Probiere es aus – vielleicht findest du so deine Technik für den Umgang mit Alltagsärger und Stress.

Please follow and like us:

Keine Kommentare

Feb 23 2017

Ärger Transformations-Atmung

entspannungs-podcast

Play
Wandle Alltagsärger in Kraft und Energie, Beschwingtheit und Power umzuwandeln. Ärger ist eine machtvolle Weise der Natur, Energie zur Verfügung zu stellen. Anstatt aber den Ärger dich beherrschen zu lassen oder dich im Versuch der Unterdrückung zu blockieren, kannst du die Energie des Ärgers transformieren. Das geht mit dieser Ärger Transformations-Atmung ganz einfach. Ärgere dich künftig nicht mehr darüber, dass du dich über Nichtigkeiten ärgerst. Freue dich vielmehr über jede Gelegenheit, dich aufzuregen. Denn dann kannst du sofort diese Ärger Transformations-Atmung anwenden und so die Energie des Ärgers in positive Power umwandeln. Probiere es gleich aus!

Please follow and like us:

Keine Kommentare

Mrz 23 2015

Wunderaffirmation

ShriYantraWunderaffirmationen“ – machtvolle Techniken, um neue Energie, Lebensfreude und Kraft zu erwecken. Wunderaffirmationen beruhen darauf, die momentane Situation wertschätzend anzunehmen und sich auf die Innere Kraft zu konzentrieren.

Heute eine Wunderaffirmation, die eigentlich eine Wunderfrage ist: Was macht mir Spaß? Was könnte ich machen, damit ich Spaß habe, Freude habe? Überlege dabei nicht, ob es möglich ist. Bedaure nicht, was dir jetzt keinen Spaß macht. Überlege auch nicht die Frage, warum das, was dir früher Spaß gemacht hat, jetzt keinen Spaß macht. Überlege einfach: Was mach mir Spaß? Was würde mir Spaß machen? Gehe davon aus, es gäbe das Wunder, dass alles möglich wäre. Und überlege dann: Angenommen, alles wäre möglich, was würde mir Spaß machen?

Please follow and like us:

Ein Kommentar

Dez 23 2014

Yoga bei psychischen Problemen – 18.-25. Januar

yoga-psychologie-shivakami Lerne in der Yogalehrer Weiterbildung „Yoga bei psychischen Problemen“ vom 18.-25. Januar bei Yoga Vidya Bad Meinberg, wie du deine Kursteilnehmer zu tieferer Selbstkenntnis führst und ihnen Zugang zu ihrer inneren Kraft verschaffen kannst.

Diese Weiterbildung mit Shivakami Bretz, Leiterin des Yoga Vidya Allgäu Ashrams, richtet sich an Yogalehrer mit Unterrichtserfahrung, die im Umgang mit Kursteilnehmern mit psychischen Beschwerden Kompetenzen erwerben möchten.

Please follow and like us:

Keine Kommentare

Feb 27 2014

Yoga und Seminare bei Ängsten

Psych-YT-Gruppe-Sitzung2Yoga hilft bei Angst. Mit Yoga kommen wir in die Gegenwart, in den Körper und raus aus dem Kopf. Wir bekommen Abstand von Problemen, Sorgen und Ängsten und allein dadurch kann sich Vieles lösen. Ausprobieren kannst Du das direkt hier. Mehr Unterstützung gibt es in den Themen-Seminaren von Yoga Vidya: Kurzentschlossene können sich noch anmelden zu Umgang mit Ärger und Angst mit Mona Henss, das vom 28.2.-3.3.2014 stattfindet. Vom 9.3.-14.3. gibt Vani Devi das Seminar Ängste überwinden und Sukadev leitet am Wochenende 21.-23.3. Durch Mut und Vertrauen zur Freiheit.

Keine Kommentare

Dez 12 2013

Audio-Meditationsanleitung: Negative Gefühle auflösen

Loga_PsyYT_kleinHeftige Gefühle wie Wut, Neid, Angst, Eifersucht und Trauer sind nicht dafür da, dass wir leiden. Sie haben ihren Sinn und ihre Botschaft für uns. Oft hören wir die Botschaft nicht, sondern wir projiezieren nach außen: Andere verhalten sich falsch und sind somit schuld, dass wir uns schlecht fühlen, wir wütend, eifersüchtig oder neidisch sind.

Play

Wenn dir immer wieder Menschen oder Situationen begegnen, die in dir starke und ungewollte Gefühle auslösen, ist das ein Zeichen dafür, dass diese Gefühle in dir wie gespeichert sind.

Please follow and like us:

3 Kommentare

Nov 28 2013

Der Sinn negativer Gefühle

Yoga_Psychologie_LogoÄrger, Angst, Schmerz, Trauer, Eifersucht, Neid … will niemand haben. Trotzdem werden wir manchmal geradezu überrollt von derartigen Gefühlen. Diese Gefühle sind aber nicht dafür da, dass wir leiden. Sie haben einen Sinn und sie haben eine Botschaft für uns.

Angst zeigt uns, dass eine subjektiv oder objektiv gefährliche Situation da ist. Wut, Ärger, Zorn zeigen uns, dass andere nicht so sind oder handeln wie wir möchten, dass wir momentan hilflos, ohnmächtig sind. Eifersucht will uns zeigen, dass wir uns Aufmerksamkeit und Liebe wünschen. Schmerz und Trauer zeigen, dass wir uns Zuwendung wünschen – von anderen oder von uns selbst.

Keine Kommentare

Dez 31 2008

Ärger-Transformation mit einer Yoga Atemübung

PlayPlay

Das Jahr neigt sich fast dem Ende zu. Du bist noch ärgerlich auf jemanden oder sauer über etwas? Schluss damit! Auch wenn Ärger vom Standpunkt des Kundalini Yoga eine Energieaktivierung ist:-), übe doch lieber gleich mit und gehe so friedlich und voll Freude ins neue Jahr.
Ich wünsche euch allen einen guten Rutsch ins neue Jahr!
Viel Freude beim Entärgern durchs mitmachen,
wünscht euch Rukmini.

Please follow and like us:

Keine Kommentare