Okt 21 2017

Rezept: Kürbissuppe vegan

Abgelegt 07:31 unter yoga-blog-news


Es ist nass, es ist kalt, es ist düster und ungemütlich. Ja, der Herbst zieht über das Land und man könnte durchaus betrübt darüber sein. Doch zum Glück bringt die Jahreszeit nicht nur mieses Wetter und gedrückte Laune, sondern auch Herrliches wie den Kürbis mit sich: Die köstliche und vegane Kürbissuppe, die wir dir heute vorstellen, hebt nicht nur deine Stimmung, sondern verleiht auch deinem Immunsystem einen ordentlichen Schub, denn neben der Wirkung des Kürbis selbst, treiben Ingwer und Kurkuma die Abwehrkräfte zur Höchstleistung und wirken zudem antiseptisch – ebenso wie Pfeffer und Zimt. Kardamom harmonisiert die Suppe, reduziert Kälte in den Atemwegen und reguliert die Verdauung.

Hier das Rezept für Vegane Gemüse-Lasagne:

Zutaten:

  • 1 Hokkaidokürbis
  • 2 Kartoffeln
  • 2 Orangen
  • 1 Knolle Ingwer
  • 1 Knolle frischen Kurkuma
  • Schwarzer Pfeffer (Mühle)
  • eine Prise Kardamom & Zimt
  • Rosa Salz
  • Sesamöl
  • Wasser (am besten gefiltert)

Zubereitung:

Die Kartoffeln schälen und in kleinste Würfel schneiden. Den Kürbis aushöhlen und mit der Schale würfeln und mit den Kartoffeln und  Sesamöl anschwitzen. Den Ingwer und den Kurkuma mit dem Orangensaft pürieren und damit ablöschen. Nach Belieben mit Wasser aufgießen (alle Zutaten sollten mit Wasser bedeckt sein) und köcheln lassen. Kardamom, Pfeffer und Zimt mörsern und mit zum Kürbis geben – ziehen lassen. Das ganze abschließend gut pürieren und nach Belieben mit Hafersahne, Orangenschale, Salz und Chili beschließen. Mit gerösteten Kürbiskernen servieren.

Guten Appetit!

 

 

Rezept: © Kai Treude / karma-licious.de
Fotos: Zero Gravity Pics

Kai Treude ist ein kreatives Multi-Talent. Yoga, Musik und Kochen liegen ihm ganz besonders am Herzen. Im Teamwork begeistert er regelmäßig als Yogalehrer die Gäste bei Yoga Vidya Bad Meinberg mit seinen beliebten Mantrayogastunden. Auch als Mitglied in unserer Ashram-Küche lässt Kai seinem Dharma, anderen Menschen Gutes zu tun, freien Lauf. Kai leitet bei Yoga Vidya jährlich mehrere Seminare, u.a. zu den Themen Vegan Kochen, Bhakti Yoga oder Mantrasingen.

» hier findest du alle Seminare mit Kai im Überblick

Mehr über Kai und seine zauberhaften Projekte erfährst du auf seiner Website:

— 

Weitere Infos: 

Weitere Rezepte von Kai findest du auch im neuen großen „Yoga Vidya Hatha Yoga Buch“

Cover-vorne-farbig-(2)Das große Yoga Vidya Hatha Yoga Buch

256 Seiten, 210 x 240 mm, Klappenbroschur,
ISBN 978-3-943376-16-6
19,90 EURO

Erhältlich z.B. im Yoga Vidya Online Shop: Das große Yoga Vidya Hatha Yoga Buch

— 

Weitere leckere und bewährte Rezepte, z.T. direkt aus unserer beliebten Ashram-Küche:

Das Yoga Vegan Kochbuch [» Leseprobe]
Paperback, 80 Seiten, 8,00 €
Erschienen im Yoga Vidya Verlag.

Erhältlich im Yoga Vidya Online-Shop [shop.yoga-vidya.de]:

Das Yoga Vegan Kochbuch

— 

Please follow and like us:

Keine Kommentare

Trackback URI | Yoga Blog Kommentare als RSS

Einen Yoga Blog Kommentar schreiben