Nov 13

Meditation – Zitat des Tages


Verwende Deine ganze Aufmerksamkeit auf das, was Du im Augenblick machst. Gib Dein ganzes Herz und Deine Seele mit hinein. Erledige niemals eine Aufgabe nur halbherzig.

Swami Sivananda

Keine Yoga Blog Kommentare

Nov 12

4 Wochen Yogalehrerausbildung im Oktober/November


Yogalehrer Ausbildung Abschluss November 2017Am Sonntag feierten wir den Abschluss der aktuellen 4-Wochen Yogalehrerausbildung Intensiv bei Yoga Vidya Bad Meinberg. Alle Teilnehmer haben erfolgreich ihre Prüfung abgelegt.

Die TeilnehmerInnen sind gemeinsam durch intensive Erfahrungen und Erlebnisse gegangen, jeder auf seine Art, aber alle begleitet von der besonderen Energie im Ashram und den erfahrenen Yogalehrern. Nicht nur das, sie haben ebenfalls wertvolle Kenntnisse und praktisches Wissen über den integralen Yoga in der Tradition von Swami Sivananda und Swami Vishnu-devananda erhalten.


Keine Yoga Blog Kommentare

Nov 12

Vinyasa Flow bei Yoga Vidya Westerwald


Keep cool and trust Ganesha“. Unter diesem Motto stand der Workshop „Vinyasa Flow Sequencing“ geleitet von Marco Büscher. Erfahrungsbericht einer Teilnehmerin des Wochenend Seminars:

„tatsächlich habe ich noch nie so eine spirituelle Kraft gespürt wie an diesem Wochenende. Mit viel Musik, Gesang und anspruchsvollen Vinyasa Flow Sequenzen leitete uns Marco durch das Wochenende. Eine ganz neue Erfahrung den eigenen Körper mit allen Sinnen zu spüren bis hin zur Schwerelosigkeit. Meinen eigenen Erwartungen waren, die eigene Praxis und auch meinen Unterricht aufzupeppen und neue Ideen zu sammeln. Und dies wurde mehr als erfüllt. Ich konnte nicht mehr aufhören zu lächeln und vor mich hin zu summen.


Keine Yoga Blog Kommentare

Nov 12

Ayurvedischer Lebensstil im Alltag Teil 2: Die ayurvedische Morgenroutine – das Rundum-Sauber-Wohlfühlprogramm


Wie wir im letzten Blogartikel festgestellt haben, ist unsere Gesundheit kein Zufall oder eine Sache von Schicksal, sondern wir können ganz bewusst durch unsere täglichen Aktivitäten Einfluss darauf nehmen.

Dabei geht es nicht darum, sich auf dogmatische Richtlinien zu fixieren und sich womöglich noch selbst dafür zu verurteilen, wenn es mal nicht klappt. Viel mehr geht es um ein bewusstes Erleben und aktives Gestalten des Alltags, bei dem du dir der Wirkungen Deiner Handlungen auf deine Gesundheit gewahr bist.


2 Yoga Blog Kommentare

Nov 12

Meditation – Zitat des Tages


In Einheit mit Brahman ruhend, ist es mein Lehre, Hände, Geist, Sinne und Körper in den Dienst an der Menschheit zu stellen, den Namen Gottes zu singen, um Bhaktas (Gläubige, Verehrer) zu erheben, aufrichtigen Aspiranten Unterweisung zu geben und Wissen durch Bücher, Broschüren, Merkblätter, Zeitschriften und Vorträge weit und breit zu streuen.

Swami Sivananda

Keine Yoga Blog Kommentare

Nov 11

Die Analogie von Schlange und Seil VC 61

Play

Viveka ChudamaniViveka Chudamani Vers 61. Dieser Vers lautet: Für jemanden, der von der Schlange der Unwissenheit gebissen worden ist, ist das einzige Heilmittel die Erkenntnis der absoluten Wirklichkeit. Was nutzen die Veden und andere Schriften, Mantras und Arzneien dabei?

Lausche in dieser Ausgabe des Täglichen-Inspirationen-Podcast dem Kommentar von und mit Sukadev.

Alle Infos zum Viveka Chudamani auf schriften.yoga-vidya.de/viveka-chudamani/

Sanskrit Text:

ajñāna-sarpa-daṣṭasya brahma-jñānauṣadhaṃ vinā |
kim u vedaiś ca śāstraiś ca kim u mantraiḥ kim auṣadhaiḥ || 61 ||

अज्ञानसर्पदष्टस्य ब्रह्मज्ञानौषधं विना |
किमु वेदैश्च शास्त्रैश्च किमु मन्त्रैः किमौषधैः || ६१ ||

ajnana-sarpa-dashtasya brahma-jnanaushadham vina |
kim u vedaish cha shastraish cha kim u mantraih kim aushadhaih || 61 ||


Keine Yoga Blog Kommentare

Nov 11

Meditation – Zitat des Tages


Kleiner als klein und größer als groß ist der Atman, der im Herzen wohnt. Er ist die Seele der Ameise. Er ist die Seele des Elefanten. Er ist die Seele des Universums. Er ist auch die Überseele. Er ist die Seele des Sünders und auch des Heiligen. Er ist die Seele der Seele; er ist die höchste Seele. Er ist der höchste Purusha. Er ist Chaitanya.

Swami Sivananda

Keine Yoga Blog Kommentare

Nov 10

Neue Videos


VC138 Aus Identifikation kommt Verhaftung – Viveka Chudamani 138. Vers

In der Viveka Chudamani Reihe präsentiert von Yoga Vidya spricht Sukadev über Verhaftung.

138. Vers: Der aus Unwissenheit getäuschte/verblendete Mensch hält ein Ding/eine Sache/ ein Phänomen für etwas, was es nicht ist. Aus fehlendem/mangelndem Unterscheidungsvermögen (viveka) verwechselt er eine Schlange mit einem Seil. Durch diese falsche Vorstellung/Wahrnehmung entstehen Sackgassen/ nicht gewollte Geschichten/irrtümliche Wege (anarthavrata). Höre zu mein Freund, Verhaftung/Anhaftung/ Bindung entsteht, wenn man an dem Nichtselbst festhält (sich damit identifiziert).


Keine Yoga Blog Kommentare

Nov 10

Was ist Meditation? Das Wie, Warum und Was der Meditation – YVS004


Play
Meditation ist die essentielle Praxis der spirituellen Wege. Was ist Meditation? Wie wirkt Meditation? Warum sollte man meditieren? Wie kommt man in die Tiefe der Meditation? Das sind alles Fragen, auf die Sukadev in diesem Vortragsvideo eingeht. Dies ist der vierte Vortrag der Reihe „Yoga Vidya Schulung„.


Keine Yoga Blog Kommentare

Nov 10

Jaya Ganesha – Mantrasingen mit Katyayani


Play
Katyayani leitet das „Jaya Ganesha“ in einem Samstagabend Satsang bei Yoga Vidya in Bad Meinberg an. Mit dem „Jaya Ganesha“ rufen wir die verschiedenen göttlichen Aspekte in uns und um uns herum an. Durch das Rezitieren eines Mantras können wir uns auf eine höhere Wirklichkeit einstimmen. Mantrasingen läßt uns unser Herz öffnen und wir verehren auf diese Weise eine höhere Wirklichkeit in und um uns herum.


Keine Yoga Blog Kommentare

Nov 10

Worte verwirren den Geist VC 60

Play

Viveka ChudamaniViveka Chudamani Vers 60. Dieser Vers lautet: Die Schriften, die wie ein dichter Dschungel aus Worten sind, verwirren nur den Geist. Daher muss die Wirklichkeit des Selbst mit Hilfe eines Lehrers erfahren werden, der selbst die höchste Wirklichkeit erkannt hat.

Lausche in dieser Ausgabe des Täglichen-Inspirationen-Podcast dem Kommentar von und mit Sukadev.

Alle Infos zum Viveka Chudamani auf schriften.yoga-vidya.de/viveka-chudamani/

Sanskrit Text:

śabda-jālaṃ mahāraṇyaṃ citta-bhramaṇa-kāraṇam |
ataḥ prayatnāj jñātavyaṃ tattva-jñāt tattvam ātmanaḥ || 60 ||

शब्दजालं महारण्यं चित्तभ्रमणकारणम् |
अतः प्रयत्नाज्ज्ञातव्यं तत्त्वज्ञात्तत्त्वमात्मनः || ६० ||

shabda-jalam maharanyam chitta-bhramana-karanam |
atah prayatnaj jnatavyam tattva-jnat tattvam atmanah || 60 ||


Keine Yoga Blog Kommentare

Nov 10

Meditation – Zitat des Tages


Brahman, das Absolute, kann nicht erreicht werden wie ein Dorf. Das Dorf liegt außerhalb; Brahman aber ist allgegenwärtig. Es ist überall. Es ist unser innerstes Selbst, Atman. Der Geist geht auf in Brahman. Die individuelle Seele wird eins mit der höchsten Seele, dem Absoluten, so wie der Tropfen eins wird mit dem Ozean.

Swami Sivananda

Keine Yoga Blog Kommentare

Nov 09

Yoga-Hauptstadt Rishikesh


Die indische Stadt Rishikesh im Bundesstaat Uttarakhand liegt am Fuß des Himalaya und ist eine bekannte Pilgerstadt. Sie verzaubert Touristen durch ihre atemberaubende landschaftliche Schönheit. Eingebettet in den Ausläufern des Himalya ist der heilige Fluss Ganges das Herz der Stadt. Das Wasser des heiligen Flusses ist in Nordindien noch sehr klar und wird als Heilmittel angesehen. Es ist ein Reinigungsritual ein Bad im Ganges zu nehmen oder sogar einen Schluck Wasser zu trinken. Die Stadt hat vor allem für Menschen auf dem spirituellen Weg eine besonders starke Anziehungskraft, da hier Swami Sivananda lebte und lehrte und die Stadt zur Heimat vieler Heiligen und selbst verwirklichten Seelen wurde.


Ein Yoga Blog Kommentar

Nov 09

Megaleckere vegane Hafertaler – die idealen Weihnachtsplätzchen


Haferflocken und Vollkornmehl statt Weißmehl, Rosinen und Mandeln statt Schokolade, Kokosöl statt Butter, Sojamilch statt Ei, Reissirup statt Zucker … viele Keksfans werden beim Lesen des Rezeptes ihre typischen Zutaten vermissen und sich fragen, ob das überhaupt schmecken kann. Und wie das schmeckt: Gesunde und natürliche Zutaten und doch so lecker! Überzeug dich selbst davon und bezaubere deine Lieben zur Plätzchensaison doch mal mit dieser veganen Keksalternative, den Hafertalern aus der Ashramküche von Yoga Vidya.

Lust auf mehr vegane und yogische Rezepte? Unser Yoga Vegan Kochbuch findest du hier als gedrucktes Buch und hier als E-Book.

  • 3½ T Bio-Haferflocken
  • 2½ T fein gesiebtes Bio-Weizenvollkornmehl
  • ½ T Bio-Rosinen
  • 1 T feingemahlene Bio-Mandeln
  • ¾ T flüssiges Bio-Kokosöl

Keine Yoga Blog Kommentare

Nov 09

Teamaufnahme im November 2017


Die spirituelle Gemeinschaft bei Yoga Vidya Bad Meinberg freut sich über die Aufnahme von Birgit für die Rezeption und Sattvika für das Yoga-Wiki- und Hauptunterrichtenden-Team. In der letzten Sevakaversammlung wurden die beiden ohne Gegenstimme in die Gemeinschaft aufgenommen.


Keine Yoga Blog Kommentare

Nov 09

Erkenne die höchste Wirklichkeit VC 59

Play

Viveka ChudamaniViveka Chudamani Vers 59. Dieser Vers lautet: Wenn die höchste Wirklichkeit nicht erkannt wird, ist das Studium der Schriften zwecklos/nutzlos. Wenn jedoch die höchste Wirklichkeit erkannt wird, ist das Studium der Schriften ebenso zwecklos/nutzlos (nishphala).

Lausche in dieser Ausgabe des Täglichen-Inspirationen-Podcast dem Kommentar von und mit Sukadev.

Alle Infos zum Viveka Chudamani auf schriften.yoga-vidya.de/viveka-chudamani/

Sanskrit Text:

avijñāte pare tattve śāstrādhītis tu niṣphalā |
vijñāte’pi pare tattve śāstrādhītis tu niṣphalā || 59 ||

अविज्ञाते परे तत्त्वे शास्त्राधीतिस्तु निष्फला |
विज्ञाते ऽपि परे तत्त्वे शास्त्राधीतिस्तु निष्फला || ५९ ||

avijnate pare tattve shastradhitis tu nishphala |
vijnate’pi pare tattve shastradhitis tu nishphala || 59 ||


Keine Yoga Blog Kommentare

Nov 09

Meditation – Zitat des Tages


Ein guter Gedanke ist dreimal gesegnet. Zuerst nützt er dem, der ihn denkt, indem er seinen Geistkörper verbessert. Zweitens nützt er dem, über den er gedacht wird. Letztlich nützt er der ganzen Menschheit, da die allgemeine geistige Atmosphäre verbessert wird.

Swami Sivananda

Keine Yoga Blog Kommentare

Nov 08

Speisekarte in Bad Meinberg


Was die Küche im Haus Yoga Vidya Bad Meinberg zu bieten hat, das weiß nur, wer die veganen und vollwertigen Speisen selbst gekostet hat. Damit du dich schon vorher freuen kannst, wenn es dein Lieblings-Gericht gibt, findest du den aktuellen Speiseplan jede Woche hier im Blog. So bist du immer informiert über das Abendessen von 18-19 Uhr. In unserer bio-zertifizierten Großraumküche bereitet das Küchenteam jeden Tag herrliche, vegane, vollwertigen Gerichte zu. Morgens gibt es von 11-12 Uhr jeden Tag einen ausgiebigen Brunch mit Brot, Marmelade, Honig, Müsli, Obst, Salaten und warmen Speisen. Was das Buffet am Abend (von 18-19 Uhr) zu bieten hat, erfährst du in der nachfolgenden Speisekarte.


Keine Yoga Blog Kommentare

Nov 08

Wie dir ein Meditationstagebuch zu regelmäßiger Praxis verhilft


Für Meditationseinsteiger ist die Herausforderung, jeden Tag den eigenen Schweinehund zu überwinden und trotz stressigem Tag für 10, 20 oder gar 30 Minuten zu meditieren, ja mitunter schon ziemlich beschwerlich. Zusätzlich nun also auch noch ein Tagebuch zu führen, klingt erst mal nach dem Gegenteil einer Vereinfachung des Meditationsrituals. In folgendem Artikel beleuchtet wir die Vorteile eines solchen Journals und weswegen es gerade für Anfänger, aber auch für Fortgeschrittene, so einige Erleichterung birgt.


Keine Yoga Blog Kommentare

Nov 08

Mantra- und Kirtansingen Kursleiter Ausbildung


Mantras-mit-dem-Harmonium-begleiten

Vom 1. – 7. Januar 2018 kannst du bei Yoga Vidya Bad Meinberg an der Ausbildung zum Kirtan- und Mantrasingen Kursleiter teilnehmen. In der Ausbildung lernst du, systematisch Satsangs mit Kirtan– und Mantra-Singen aufzubauen und zu leiten.

Mantras sind ein wichtiger Bestandteil des Bhakti Yoga und tragen dank ihrer Herz öffnenden, reinigenden und bewusstseinserweiternden Wirkungen viel zum spirituellen Fortschritt bei. Lerne, Menschen ins Mantra-Singen einzuführen, Kirtan Gruppen zu etablieren, Mantra-Seminare zu geben und anderen die Freude am Singen zu vermitteln.

Die Ausbildung wird geleitet von Gesangspädagogin und Sängerin Hagit Noam und Narendra Hübner, Ashramleiter von Yoga Vidya Bad Meinberg mit musikalischen Fähigkeiten (Kirtanist, Trompete, …). Die Ausbildung ist auch als Yogalehrer-Weiterbildung geeignet.  


Keine Yoga Blog Kommentare

« Aktuellere Yoga Blog Einträge - Ältere Yoga Blog Einträge »