Nov 10 2017

Neue Videos

Abgelegt 17:00 unter Video


VC138 Aus Identifikation kommt Verhaftung – Viveka Chudamani 138. Vers

In der Viveka Chudamani Reihe präsentiert von Yoga Vidya spricht Sukadev über Verhaftung.

138. Vers: Der aus Unwissenheit getäuschte/verblendete Mensch hält ein Ding/eine Sache/ ein Phänomen für etwas, was es nicht ist. Aus fehlendem/mangelndem Unterscheidungsvermögen (viveka) verwechselt er eine Schlange mit einem Seil. Durch diese falsche Vorstellung/Wahrnehmung entstehen Sackgassen/ nicht gewollte Geschichten/irrtümliche Wege (anarthavrata). Höre zu mein Freund, Verhaftung/Anhaftung/ Bindung entsteht, wenn man an dem Nichtselbst festhält (sich damit identifiziert).

Weitere Videos zu dieser Kommentarreihe wurden in der zurückliegenden Woche veröffentlicht:

VC139 Die verschleiernde Kraft – Viveka Chudamani 139. Vers
VC140 Rajas führt zu Emotionen – Viveka Chudamani 140. Vers
VC141 Löse dich von allen Projektionen – Viveka Chudamani 141. Vers
VC142 Lass die innere Sonne strahlen – Viveka Chudamani 142. Vers
VC143 Überwinde die Projektionen – Viveka Chudamani 143 Vers
VC143B Vertreibe die Wolken der Projektionen – Viveka Chudamani 143 Vers B
VC144 Löse dich von eingebildeten Bindungen – Viveka Chudamani 144 Vers

 

 

Chakras und Sanskrit Alphabet und Silbenrezitation – YVS179 – Sanskrit – Teil 22

In diesem Videovortrag spricht Sukadev über die verschiedenen Zeichen, die in Abbildungen von Chakras häufig zu sehen sind. Er geht dabei auch der Frage nach, wie du die Chakren mittels Silbenrezitation dieser Sanskrit-Buchstaben aktivieren kannst.

Sukadev geht dabei die verschiedenen Chakras in der Reihenfolge des Alphabets durch mit den entsprechenden ausstrahlenden Energien, die auch als Blütenblätter bezeichnet werden. Beginn am Vishuddha Chakra, da dort der Beginn des Alpabethes ist:

– viśuddhacakra / HAṂ:
aṃ, āṃ, iṃ, īṃ, uṃ, ūṃ, ṛṃ*, ṝṃ*, ḷṃ*, ḹṃ*, eṃ, aiṃ, oṃ, auṃ, aṃṃ,* aḥṃ*; *Aussprache: rim, riim, lim, liim, amm, ahm

– anāhatacakra / YAṂ:
kaṃ, khaṃ, gaṃ, ghaṃ, ṇaṃ, caṃ, chaṃ, jaṃ, jhaṃ, ñaṃ, ṭaṃ, ṭhaṃ

– maṇipūracakra / RAṂ:
ḍaṃ, ḍhaṃ, ṇaṃ, taṃ, thaṃ, daṃ, dhaṃ, naṃ, paṃ, phaṃ

– svādhiṣṭhānacakra / VAṂ:
baṃ, bhaṃ, maṃ, yaṃ, raṃ, laṃ

– mūlādhāracakra, LAṂ:
vaṃ, śaṃ, ṣaṃ, saṃ

– ājñācakra, OṂ:
haṃ, kṣaṃ

– sahasrāra[cakra]: 20 mal das ganze Alphabet (inkl. kṣa und zwei zusätzlichen Varianten von a, s. viśuddhacakra)

Dieser Vortrag gehört zu der Themenreihe „Mantra, Bhakti Yoga und Sanskrit“ und gehört zum Teil der Sanskritvorträge innerhalb der Vortragsreihe „Yoga Vidya Schulung – Der ganzheitliche Yogaweg“ – wiki.yoga-vidya.de/YVS001 und ein Begleitvortrag der 2-jährigen Yogalehrerausbildung.

Ergänzend findest du auch einen Sanskrit-Kurs:
Sanskrit-Lernen leicht gemacht

und das 1. Kurslexikon,

und weiterführende Informationen zum Sanskrit Alphabet,

oder auch Seminare in denen du Sanskrit lernen kannst.

Es wurden weitere Sanskrit-Lernvideos eröffentlicht. Dies sind:

Sanskrit – Die Bija Mantras des Visuddha Chakras – YVS180 – Sanskrit – Teil 23
Aktivierung des Visuddha Chakras durch die Bija Mantras – YVS181 – Sanskrit – Teil 24
Die Bija Mantras des Anahata Chakras – YVS182 – Sanskrit – Teil 25
Aktivierung des Anahata Chakras durch die Bija Mantras – YVS183 – Sanskrit – Teil 26
Die Bija Mantras des Manipura Chakras – YVS184 – Sanskrit – Teil 27
Aktivierung des Manipura Chakras durch die Bija Mantras – YVS185 – Sanskrit – Teil 28
Die Bija Mantras des Svadhisthana Chakras – YVS186 – Sanskrit – Teil 29
Aktivierung des Svadhisthana Chakras durch Bija Mantras – YVS187 – Sanskrit – Teil 30
Die Bija Mantras des Muladhara Chakras – YVS188– Sanskrit – Teil 31
Aktivierung des Muladhara Chakras durch Bija Mantras – YVS189 – Sanskrit – Teil 32
Die Bija Mantras des Ajna Chakras – YVS190 – Sanskrit – Teil 33
Aktivierung des Ajna Chakras durch Bija Mantras – YVS191 – Sanskrit – Teil 34
Die Bija Mantras des Sahasrara Chakras – YVS192 – Sanskrit – Teil 35
Aktivierung des Sahasrara Chakras durch Bija Mantras – YVS193 – Sanskrit – Teil 36
Aktivierung aller Chakras durch Bija Mantras – YVS194 – Sanskrit – Teil 37
Devanagari – Einführung in die Sanskrit Schrift – YVS195 – Sanskrit – Teil 38
Devanagari – Vokal-Ligaturen in der Sanskritschrift – YVS196 – Sanskrit – Teil 39

 

 

Vortrag: Ashta Siddhis – Die acht außergewöhnlichen Kräfte – von Sukadev

In diesem Vortrag erklärt Sukadev auf amüsante Weise, wie die Siddhis im übertragenen Sinne verstanden werden können. Es geht unter anderem darum, geistig offen und flexibel zu sein. Die körperliche Flexibilität hängt mit der geistigen zusammen, um also sein Blickfeld zu erweitern und sich besser anpassen zu können, lohnt es sich Asanas zu praktizieren. Wenn du nach einem Seminar suchst, um speziell flexibler zu werden, besuche doch unser Seminar: „Flexibler werden mit Yoga und Meditation

 

 

Mahamantra by Kai, Jasmin and their Group

Kai, Jasmin and their group are singing the Mahamantra. You can find the lyrics to the mantra here: mein.yoga-vidya.de/profiles/blogs/maha-mantra-hare-rama-hare.
You can get to the online kirtan book with this url.
You can find more information about yoga here: yoga-vidya.org/english/

 

 

Yogastunde „Mittelstufe für Männer von Heute“ – mit Sukadev und Steven

Dies ist eine Mittelstufen Yogastunde mit dem Thema „Für Männer von heute“.

Wenn du dich frägst wie du als Mann die Anforderungen des modernen Alltags mit der Spiritualität der Yogalehre verbindest, könnte dich dieses Seminar Männer Yoga Seminar interessieren.

Diese Yogastunde basiert auf der Yoga Vidya Grundreihe, mehr Informationen dazu erhältst du hier: wiki.yoga-vidya.de/Yoga_Vidya_Reihe.

 

 

Langes Halten mit Energielenkung und Hingabe – 180 Minuten für Erfahrene – mit Sukadev und Anne

Dies ist eine Yogastunde zum Mitmachen für bereits erfahrene Übende. Der Schwerpunkt liegt auf langem Halten und Energielenkung mit Hingabe.

Mehr Informationen zum Langen Halten und Energielenkung erfährst du hier.

Wenn dir dieses Video gefällt und du gerne mehr in diesem Stil praktizieren möchtest, besuche doch ein Seminar zu genau diesem Thema.

Yoga Vidya Reihe Langes Halten der Stellungen mit Chakra-Konzentration ist eine der Spezialitäten von Yoga Vidya und eine der Variationen des Yoga Vidya Hatha Yoga Stils.

Dabei werden die Haupt-Asanas Kopfstand, Schulterstand, Vorwärtsbeuge und Drehsitz jeweils mindestens 5 Minuten, bei fortgeschritteneren Gruppen 10-30 Minuten lang gehalten. Wichtig ist besonders das Anleiten der Konzentrationshilfen und das Verbinden mit speziellen Atemtechniken. Das kann vom Spüren der Chakras über Farb-und Lichtvisualisierung bis zu Chakra-Yantra Visualisierung und Pranayama in den Asanas gehen. Von tiefer Bauchatmung über die Integration von kleineren Mudras wie Mula Bandha, Khechari Mudra und Uddhiyana Bandha bis zu speziellem Pranayama wie Kapalabhati, Ujjayi und Kumbhaka in den Asanas und speziellen Mantras ist vieles möglich, um die Wirkung der Asanas zu steigern. Dabei machen die Teilnehmer sehr tiefe Erfahrungen, laden sich mit Energie auf, fühlen das Pulsieren des Prana, der Lebensenergie, noch lange danach.

 

 

Meditation – Strengthen Aura – with Thuy

The meditation guides you into a connection to strengthen the aura. The best position to sit for the meditation is stable and relaxed.

If you are also interested in Indian rituals, you should check out the seminars Swami Nivedanananda is giving regularly.

For more English yoga videos, music, blog posts, etc., please visit our English pages at my.yoga-vidya.org

For more information on English classes, courses and seminars at Yoga Vidya, please see our English seminar pages yoga-vidya.org/english/seminar.

 

 

Purusha Suktam Mantra – Chanting Harilal

Yoga Vidya presents – Purusha Suktam Mantra with Harilalji. Harilalji gives seminars at Yoga Vidya Germany and in Arsha Vidya Ashram Kerala.

For more english yoga videos, music, blog posts, etc., please visit our english pages at my.yoga-vidya.org. For more information on english classes, courses and seminars at Yoga Vidya, please see yoga-vidya.org/english/seminar.

 

 

Wenn dir unsere Yoga Vidya Videos gefallen, verfolge unsere Yoga Vidya Facebook-Seite. Dort kündigen wir regelmäßig unsere neuen Yoga Vidya Videos an.

 

 

Please follow and like us:

Keine Kommentare

Trackback URI | Yoga Blog Kommentare als RSS

Einen Yoga Blog Kommentar schreiben