Aug 04 2017

Neue Videos

Abgelegt 17:00 unter Video


Indische Schriften, Yoga Schriften – YVS 110

Welche Heiligen Schriften gibt es im Hinduismus? Welche Schriften sind für Yoga relevant?

Sukadev spricht über die vier klassischen bzw. orthodoxen indischen Schriften:
Veda: Shruti – veda/śruti
Smriti – smṛti
Purana – purāṇa
Itihasa – itihāsa

Weiterhin zeigt er die Unterteilungen des Veda auf:
Rig Veda
Yajur Veda
Sama Veda
Atharva Veda: ṛgveda, yajurveda, sāmaveda, atharvaveda

Die vier Schriftgattungen des Veda werden erläutert:
Samhita – saṃhitā
Brahmana – brāhmaṇa
Aranyaka – āraṇyaka
Upanishad – upaniṣad

sowie die späteren Schriften:
Agama – āgama
Tantra – tantra
Sutra – sūtra

Sukadev stellt in diesem Videovortrag auch die vier für Yoga wichtigste Schriften vor:
– Upanishad – upaniṣad
Bhagavad Gita – bhagavadgītā
Yoga Sutra – yogasūtra
Hatha Yoga Pradipika – haṭhayogapradīpikā

Dieses ist ein Vortrag aus der Vortragsreihe „Yoga Vidya Schulung – Der ganzheitliche Yogaweg“ – wiki.yoga-vidya.de/YVS001. Weitere Vorträge findest du hier aufgelistet:

Indische Philosophiesysteme – YVS111
Vedanta Philosophie: Brahma, Maya, Jagad, Ishwara, Upadhi und Jiva – YVS112
Abstrakte Meditationstechniken – YVS113
Samadhi – YVS114
Jivanmukta – YVS115
Einführung Bhagavad Gita – YVS116

 

 

VC043 Es gibt einen Weg zur höchsten Erkenntnis – Viveka Chudamani 43.Vers

Yoga Vidya präsentiert die Viveka Chudamani Reihe.
Sukadev spricht über den 43. Vers des Viveka Chudamani. Dieser Vers lautet:

„Fürchte dich nicht, oh Wissender (vidvan)! Für das Überqueren des Ozeans der Widergeburten gibt es einen Weg. Diesen Weg, auf dem die Weisen ans andere Ufer gelangt sind, werde ich dir zeigen.“

Weitere Videos, die in dieser zurückliegenden Woche veröffentlicht worden sind, findest du hier aufgelistet:

VC044 Überquere den Ozean der Wiedergeburt – Viveka Chudamani 44.Vers
VC045 Reflektiere über die Aussagen der Schriften – Viveka Chudamani 45 Vers
VC046 Vertrauen, Hingabe, Meditation, Yoga hilft zur Befreiung – Viveka Chudamani 46.Vers
VC047 Du bist das unsterbliche Selbst – Viveka Chudamani 47.Vers
VC048 Der Schüler bittet um Unterweisung – Viveka Chudamani 48.Vers

 

 

Vortrag: mehrere Weisheitsgeschichten – von Swami Nirgunananda

Yoga Vidya präsentiert Weisheitsgeschichten – vorgetragen von Swami Nirgunananda.

Unter anderem:

„Die Drei Sieben“ ~ von Sokrates
„Der König und seine 2 Söhne“ ~ unbekannt
„Die Drei Weisen“ ….

Alle Geschichten inspirieren mit ihrer persönlichen Weisheit, ihrer eigenen gefühlvollen Kraft, die durch Swami Nirgunananda betont wird.

 

 

Mantra Sachchidanandaguru mit Rama, Dirk, Manuel und Nathalie

Rama, Dirk, Manuel und Nathalie bezaubern mit dem Mantra Sachchidanandaguru begleitet mit Gitarre und Trommel – präsentiert von Yoga Vidya. Du kannst den Text zum Mitsingen auf dieser Seite finden: mein.yoga-vidya.de/profiles/blogs/sacchidananda-guru.

 

 

Mittelstufenstunde mit Gesang und Harfe angeleitet von Atmamitra

Atmamitra von www.yoga-vidya.de leitet diese klassische Mittelstufenstunde an. Die Stunde wird musikalisch mit einer Harfe von Constance Mattheus begleitet.

Er leitet unter anderem den Kopfstand, Schulterstand, Pflug, Fisch, Drehsitz und das Dreieck an.

Weitere Mittelstufenstunden findest du unter dieser Playlist.

Wenn du dich für ein Seminar mit Atmamitra interessiert, folge diesem Link.

 

 

19A Vedanta Meditationskurs – Die Tiefe meines Wesens, Satchidanandaswarupoham, Nyayas

Mit Nyayas, Gleichnissen, fällt es leicht, komplexe Wahrheiten zu verstehen. Nyayas sind daher eine wichtige Methodik im Vedanta. Präsentiert von Yoga Vidya.

Sukadev stellt die wichtigsten Nyayas vor und hilft dir zu verstehen: es gibt ein unendliches Brahman.

Identifiziere dich nicht mit dem Scheinbaren, dem Relativen. Erkenne: Du bist das Unsterbliche Selbst. Hinter allem ist die eine unendliche Wirklichkeit. Sukadev stellt dir folgende fünf Nyayas vor:
– Mrigatrishna Nyaya: Fata Morgana in der Wüste
– Kanakakundala Nyaya: Gold und Schmuck: Gold überall gleich – manifestiert sich in verschiedenen Schmuckstücken.
– Topf-Ton Analogie.
– Samudrataranga – Nyaya: Ozean und Wellen
– Surya Bimba Nyaya: Reflexion der Sonne in Feichen, Flüssen, Pfützen, Wellen
– Ghatakasha Nyaya: Topf und Raum

Alle 25 Vedanta Nyayas findest du auf wiki.yoga-vidya.de/Nyayas.

Der zweite Teil dieses Vedanta Meditation und Jnana Yoga Videos ist wieder eine Meditation, die Meditation über die Tiefe deines Wesens. Dabei ist ein Vakya, ein Satz, charakteristisch: In der Tiefe meines Wesens bin ich Sein, Wissen und Glückseligkeit. Satchidananda Swarupoham.

Im letzten Teil dieser Vedanta und Jnana Yoga Lektion stellt Sukadev dir ein sehr machtvolles Werkzeug vor, wie du auch im Alltag das Bewusstsein von Satchidananda immer wieder wachzurufen.

Dieses Video „Nyayas und Satchidanandaswarupoham“ ist die 19. Lektion des Vedanta Meditation und Jnana Yoga Kurses in 20 Lektionen.

Weitere Informationen über Jnana Yoga und Vedanta:
Nyayas
Vedanta
Satchidananda
Satchidanandaswarupoham
Satchidananda Swarupoham Meditation
Vedanta Meditation
Jnana Yoga
Meditation
Yogalehrer Ausbildung
Seminare zu Vedanta.

Alle Videos der 19. Lektion Vedanta Meditation und Jnana Yoga Kurs:
19A Nyayas und Satchidanandaswarupoham: Vedanta Gleichnisse und Analogien – Meditation übe die Tiefe meines Wesens – Lektion 19 Vedanta Meditation und Jnana Yoga
19B In der Tiefe meines Wesens bin ich Sein, Wissen und Glückseligkeit – Meditationsanleitung mit Erläuterungen
19C Satchidananda Swarupoham – Meditationsanleitung ohne Erläuterungen

Autor/Sprecher: Sukadev Bretz
Kamera/Schnitt: Nanda

 

 

Vortrag: Über Prana – von Sukadev

Yoga Vidya präsentiert einen Vortag über Prana.

Sukadev spricht in diesem Vortrag über die Allgegenwärtigkeit von Prana. Was ist Prana? Wo gibt es überall Prana? Was ist gemeint mit Prana? All das und noch mehr in diesem Vortrag.

Mehr über Prana kann man hier nachlesen wiki.yoga-vidya.de/Prana

Seminare mit Sukadev.

 

 

Abschlussworte zum Kinderyogakongress 2017

Sukadev sagt einige abschließende Worte zum Kinderyogakongress 2017. Das Motto des Kongresses lautet: „Was wir von Kindern lernen können“.

Einen speziellen Vortrag von Sukadev zum Thema des Kongresses gibt es hier.

Wenn du mehr über Yoga und Meditation erfahren möchtest, besuche unsere Website www.yoga-vidya.de.

Hier findest du mehr Informationen zum nächsten Kinderyogakongress.

Sukadev Volker Bretz ist der Gründer und Leiter von Yoga Vidya, Seminar- und Ausbildungsleiter, Autor mehrerer Bücher und Vorsitzender des Berufsverbands der Yoga Vidya Lehrer/innen e.V. (BYV).

 

 

Vortrag – Die Bedeutung von Yoga – Swami Tattvarupananda

Yoga Vidya präsentiert Swami Tattvarupananda wie er über „Die Bedeutung von Yoga“ spricht.

Es wird aus der Sichtweise des Sanskrits gesprochen. Hierbei werden verschiedene Sankskrit Worte näher beleuchtet. Swami Tattvarupananda geht sehr Humorvoll auf Spiritualität und die damit Zusammenhängenden Fragen ein.

Seminare mit Swami Tattvarupananda bei Yoga Vidya.

 

 

Wenn dir unsere Yoga Vidya Videos gefallen, verfolge unsere Yoga Vidya Facebook-Seite. Dort kündigen wir regelmäßig unsere neuen Yoga Vidya Videos an.

 

 

Please follow and like us:

Keine Kommentare

Trackback URI | Yoga Blog Kommentare als RSS

Einen Yoga Blog Kommentar schreiben