Jul 15 2017

Gestern war Mahasamadhi – Fotoshow


Hier bei Yoga Vidya Bad Meinberg haben wir im Rahmen des Abendsatsangs von 20.45 – 22.00 Uhr eine Puja zelebriert.
Ab 8h wurde ein Akhandha Kirtan gesungen, das Mantra „Om Namo Bhagavate Sivanandaya“ wurde 12 Stunden lang rezitiert.

Nutze die nächsten Tage, um dich tief zu verbinden mit unserem Meister, dich von ihm spirituell inspirieren zu lassen.

In dieser Zeit um Guru Purnima und Sivananda Mahasamadhi ist die Meisterenergie besonders stark spürbar, und wir können uns durch Meditation und viel Praxis noch leichter auf Führung und Segen durch Gott und die Meister einstimmen. Allen Anhängern Swami Sivanandas wünschen wir eine schöne und inspirierende Zeit!

In dieser Zeit um Guru Purnima und Sivananda Mahasamadhi ist die Meisterenergie besonders stark spürbar, und wir können uns durch Meditation und viel Praxis noch leichter auf Führung und Segen durch Gott und die Meister einstimmen. Allen Anhängern Swami Sivanandas wünschen wir eine schöne und inspirierende Zeit!

Swami Sivananda  lebte von 1887-1963. Er war einer der großen Yogameister des 20. Jahrhunderts.
Am 14. Juli 1963 verließ er seinen physischen Körper und trat in Mahasamadhi ein – seitdem wirkt er auf der Erde um so mehr und inspiriert Yoga Übende besonders durch seine zahlreichen Schüler auf der ganzen Welt.

Einer der wichtigsten Feiertage in den Yoga Vidya Häusern und Stadtzentren ist Sivananda Mahasamadi am 14. Juli.
Vielleicht hast du auch eine Verbindung zu Swami Sivananda oder praktizierst wie wir bei Yoga Vidya den Integralen Yoga, wie er ihn gelehrt hat. Dann ist dieser Tag besonders gut geeignet, z.B. durch Meditation oder Verehrungsrituale die Verbindung zum Meister zu stärken.
Du bist herzlich eingeladen, mit uns bei Yoga Vidya Bad Meinberg diesen Tag des Eintritts unseres Meisters in Mahasamadhi zu ehren und zu feiern.
Jedes Jahr wird am 14. Juli bei Yoga Vidya Bad Meinberg der Tag gefeiert, an dem Swami Sivananda in den Mahasamadhi eintrat.
Wir feiern diesen besonderen Tag mit einer großen Puja, die dabei hilft, uns für die geistigte Kraft Sivanandas wieder neu zu öffnen und seine Energie besonders intensiv wahrzunehmen. Das MantraOm Namo Bhagavate Sivanandaya” wird 12 Stunden lang ununterbrochen rezitiert, was die Verbindung zu unserem Meister stärkt.
In allen Yoga Vidya Seminarhäusern und Stadtzentren werden an diesem Tag besonders intensiv Mantragesänge und Rezitationen durchgeführt und in Meditationen verbinden wir uns mit unserem Meister. Dieser Tag bietet uns die besondere Gelegenheit, uns der liebevoll führenden Energie von Swami Sivananda zu öffnen.

Mahasamadhi ist das Eintreten des Yogis in den Samadhi-Zustand, bei dem er den weltlichen Körper vollständig und bewusst verlässt. Er/Sie hat zu diesem Zeitpunkt schon Nirvikalpa Samadhi erreicht, die Gottverwirklichung erlangt und die Einheit jenseits der Dualität dauerhaft in seinem Sein verwirklicht. Beim Eingang in Mahasamadhi wird das Karma verlöscht und die Vereinigung mit dem Absoluten vollständig erlangt.
Lebendig bleibt der Meister aber nach seinem Tod in den Herzen seiner Schüler.
Swami Sivananda, an dessen Lehren und Leben sich die Tradtition der Yoga Vidya Häuser orientiert, ging am 14. Juli 1963 in Mahasamadhi ein.

In unserem spirituellen Kalender findest du alle Feste und Feiertage, die bei Yoga Vidya mit besonderer Beachtung begangen werden.

Please follow and like us:

Keine Kommentare

Trackback URI | Yoga Blog Kommentare als RSS

Einen Yoga Blog Kommentar schreiben