Jun 04 2016

Endlich da: Das große Yoga Vidya Hatha Yoga Buch!

Abgelegt 08:15 unter Hatha Yoga,yoga-blog-news


Das große Yoga Vidya Hatha Yoga BuchEndlich ist es da: Das große Yoga Vidya Hatha Yoga Buch!

In der Ashram-Boutique bei Yoga Vidya Bad Meinberg und im Yoga Vidya Online Shop ist es bereits erhältlich:

» Das große Yoga Vidya Hatha Yoga Buch

Der Yoga Vidya Stil in seiner Vielfalt wird hier mit über 650 farbigen Fotos ausführlich erklärt. Klassischer Hatha Yoga in der Tradition von Swami Sivananda und Swami Vishnu-devananda. In das Buch sind viele wertvolle Erfahrungen von Sukadev Bretz, Schüler von Swami Vishnu-devananda, Gründer und Leiter von Yoga Vidya, eingeflossen.

Dieses Buch ist ein hervorragender Begleiter für die eigene Yogapraxis, das Anfängern genaue Erklärungen und erfahrenen Yogis Inspiration und Abwechslung bietet. Auch empfehlenswert für Yogalehrer bei der Planung von Yogastunden.  

In dem Vorwort von Sukadev heißt es:

Übe Yoga – und dir geht es gut. Übe mehr Yoga – und dir geht es noch besser! Übe Yoga mindestens ein Mal pro Woche – du erfährst Entspannung und mehr Gelassenheit. Übe Yoga täglich – und du bist voller Energie, Elan und Lebensfreude. Übe Yoga mit großer Hingabe – du bekommst Zugang zu der Tiefe des Lebens.

Man könnte sagen, dem sei nichts hinzuzufügen, aber genau das Gegenteil ist der Fall: Hinzugefügt wurde ein ganzes, wunderbares, anschaulich illustriertes Buch für alle begeisterten Freunde des Yoga und solche, die es werden wollen.

Im Buch enthalten:

Cover-vorne-farbig-(2)Das große Yoga Vidya Hatha Yoga Buch

256 Seiten, 210 x 240 mm, Klappenbroschur,
ISBN 978-3-943376-16-6
19,90 EURO

 

Anmerkungen und Anregungen zum Buch gerne per Email an:
hathayogabuch@yoga-vidya.de

Titelbild und weitere Seiten aus dem Inhalt: 

3 Kommentare

3 Yoga Blog Kommentare to “Endlich da: Das große Yoga Vidya Hatha Yoga Buch!”

  1. Markus Höbelam 7. Juni 2016 um 18:44 1

    gesehen – bestellt – begeistert!

  2. Stephanie Schauenburgam 1. Oktober 2016 um 13:25 2

    (Fast) quadratisch, praktisch, gut!
    Yoga Vidya ist ein Riese der europäischen Yoga-Branche: Alleine 1000 Lehrer werden in diversen Zentren und Seminarhäusern pro Jahr ausgebildet. Das im hauseigenen Verlag erschienene umfassende Praxis-Handbuch kann sich seiner Leserschaft also sicher sein. Aber auch für Yogis außerhalb der Yoga-Vidya-Welt ist dieses Grundlagenwerk sicher eine gute Anschaffung, denn umfassend heißt hier wirklich: umfassend!

    Das Buch erklärt auf gut 250 Seiten anschaulich die wichtigsten Asanas samt Varianten und den körperlichen, geistigen und energetischen Wirkungen, es führt in die Grundlagen der Philosophie ein, zeigt Übungsreihen für spezielle Bedürfnisse, schildert spirituelle Praktiken wie Mantra, Japa, und Puja, zeigt verschiedene Formen von Pranayama, Meditation und Entspannung und hat dann sogar noch Platz für einen Ernährungsteil samt Rezepten. Das alles hat nicht nur Hand und Fuß, es präsentiert sich auch erfrischend simpel und frei von albernen Style-Ambitionen. Perfekt für Einsteiger, die alles Wichtige für kleines Geld zusammengefasst haben wollen.

    FAZIT: Ein weiteres umfassendes Praxis-Handbuch? Ja, aber ein wirklich empfehlenswertes.

    aus: Yoga Journal September 2016

  3. Nina Haiskenam 1. Oktober 2016 um 13:36 3

    Auch in Zeiten von Online-Studios und YouTube sind gute Übungsbücher noch immer gefragt – und ein solches hält man mit dem neuen Praxisbuch von Yoga Vidya in der Hand. Im Mittelpunkt des Buches stehen u.a. bebilderte Anleitungen zu den 12 Haltungen der Yoga-Vidya-Grundreihe, zum Sonnengruß und zu verschiedenen gut für Anfänger geeigneten Übungen. Abgebildet sind zudem alle 84 Asanas, die in der Lehre Swami Sivanandas und Swami Vishnu-devanandas als Haupt-Asanas gelten. Reihen für Senioren und für Schwangere kommen ergänzend ebenso hinzu wie Pranayama- und Bandha-Anleitungen. Doch nicht nur die Übungen des Hatha-Yoga haben in diesem umfassenden Buch Raum erhalten, auch grundlegende Informationen zu den verschiedenen Yogawegen, Anleitungen und Tipps für die Meditation, Hinweise zur sattvischen Ernährung (inkl. einiger veganer Beispielrezepte) u.v.a.m. findet man hier. Die ansprechend aufbereiteten und sorgfältig dargelegten Inhalte dieses Buches sind stilübergreifend für jeden Yoga-Praktizierenden interessant.

    aus: Yoga Aktuell – Oktober/November 2016

Trackback URI | Yoga Blog Kommentare als RSS

Einen Yoga Blog Kommentar schreiben