Nov 17 2017

Der Yoga-Kongress 2017 ist gestartet

Abgelegt 18:03 unter Bad Meinberg,Events,Gemeinschaft


Heute, am 17.11.2017, wurde der diesjährige Yoga-Kongress von Sukadev mit einer Rede, in der er zunächst das vergangene Jahr bei Yoga Vidya rekapituliert, eingeläutet:

Das große Jubiläumsfestival Ende Mai kommt zur Sprache, und auch, dass das Jubiläumsjahr mit dem Kongress sein Ende finde. Sukadev erwähnt das Xperience-Festival im August – zu dem 1200 Menschen zu Gast bei Yoga Vidya waren, das Musikfestival, den Kinderyoga-Kongress und natürlich den Yoga-Kongress 2016 und diverse Jubiläums-Veranstaltungen in den anderen Ashrams und den Stadtcentern.

„Das Jubiläumsjahr steht unter dem Thema 25 Jahre Wirken für den FriedenMan könnte pointiert sagen: Alles was wir bei Yoga Vidya in diesen 25 Jahren gemacht haben, ist motiviert als Engagement für den Frieden auf allen Ebenen“, so Sukadev weiter. Er beleuchtet, das Yoga zu Frieden im Innen verhilft und ebenso dazu beiträgt friedvolleren Umgang mit dem Umfeld zu schaffen. Dies gelänge zwar nicht immer und man müsse eben deswegen auch lernen, mit der eigenen Unvollkommenheit und die der anderen friedvoll umzugehen.

Sukadev begrüßt zum Abschluss seiner Rede einige Ehrengäste: Europaabgeordneten Elmar Brok, den stv. Landrat Kurt Kalkreuter, Bürgermeister von Horn-Bad Meinberg Stefan Rother, den evangelischen Pfarrer der Kirchengemeinde Horn-Bad Meinberg Matthias Zizelmann und Irmela Lutterjohann-Zizelmann, die stv. Landrätin des Kreises Lippe Kerstin Vieregge, die Vorstandsvorsitzende Meinberg e.V. und Horn e.V. Frau Oelers-Albertin, Verlagsleiter des Kurier-Verlag Manfred Hütte, Albrecht Binder (Gemeinwohlökonomie, Apotheker),  das internationale Modell und Yogalehrerin Danilea Michalski und ihre Assistentin Ann Kristin Schmidt sowie schließlich den Vorsitzenden der deutsch-indischen Hindugesellschaft e.V.: Nepal Lodh.

Elmar Brok wird dann per vorab aufgezeichnetem Video zugeschaltet und richtet einige Grußworte an die Versammelten und beglückwünscht Yoga Vidya zum 25-jährige Bestehen, auch im Namen des Landrates und des Landkreises Lippe. Der anwesende Bürgermeister Stefan Rother schließt sich dem in seiner folgenden Rede an und freut sich auf den nun startenden Kongress. Matthias Zizelmann und Irmela Lutterjohann-Zizelmann halten eine gemeinsame Rede über den Glauben und schließlich wird der Kongress nach einigen weiteren Worten von Nepal Loth rituell eröffnet.

Sukadev dankt nun den Menschen, die den Kongress möglich gemacht haben: Amba Popiel-Hoffmann, die die Referenten eingeladen und große Teile der Kongress-Organisation übernommen hat. Amari, Jana und Shaktipriya, die die Zusammenarbeit von 200 Menschen organisiert und koordiniert haben sowie allen Referenten und ehrenamtlichen Mithelfern.

Zum Schluss erfahren wir noch, als was der Kongress gesehen werden kann:

  • Gelegenheit zum Kennenlernen verschiedener Aspekte des Yoga
  • Kennenlernen von Menschen
  • Austausch
  • Praktizieren
  • Gegenseitige Inspiration
  • Große Energie-Ansammlung. Schafft ein Lichtfeld, welches in alle Welt ausstrahlt. Hoffentlich gehen starke Gedanken des Friedens von diesem Kongress aus, die vielleicht ein ganz klein wenig helfen können
  • Es gibt viele Herausforderungen in der ganzen Welt, die aus Krieg, Bürgerkrieg, Wirtschaftskrisen, wieder aufkeimender Nationalismus etc. resultieren und die auch vor Deutschland nicht Halt machen. Möge dieser Kongress mit dazu beitragen, die Kräfte des Lichtes, der Verständigung, des Friedens zu stärken und Mut machen, sich für andere Menschen einzusetzen. Yoga Vidya möchte einen kleinen Beitrag leisten für den Frieden. Nicht umsonst heißt unser Motto für unser Jubiläumsjahr: 25 Jahre Wirken für den Frieden.

Wir vom Blog-Team wünschen allen Teilnehmern und Referenten, Mithelfern und Sevakas einen auf allen Ebenen lehrreichen Kongress, tolle Begegnungen, nutzbringende Praxis, viel Inspiration und nicht zuletzt: jede Menge Spaß und Freude in der Gemeinschaft.

Om Shanti!

 


 

PS: Wer sich ärgert, dass er nicht dabei sein kann: 2018 geht es weiter.

 


 

Please follow and like us:

Keine Kommentare

Trackback URI | Yoga Blog Kommentare als RSS

Einen Yoga Blog Kommentar schreiben