Sep 27 2017

231 Deine Ministerin für persönliche und spirituelle Entwicklung


Gelassenheit Entwickeln - Podcast für mehr Gelassenheit im AlltagDer letzte aus der Minister-Riege der 12, den ich hier behandeln will, ist die Ministerin für persönliche und spirituelle Weiterentwicklung.

231. Ausgabe des Yoga Vidya Gelassenheits-Podcast von und mit Sukadev Bretz, Gründer und Leiter von Yoga Vidya.

Play

***

Die innere Ministerin für persönliche und spirituelle Weiterentwicklung. Ich möchte heute die letzte der Ministerriege der zwölf vorstellen. Es ist die innere Ministerin für persönliche und spirituelle Weiterentwicklung. Sie fragt dich: „Wie kannst du wachsen? Wie kannst du dich entwickeln? Gibt es einen Sinn im Leben? Wenn ja, wie kannst du diesem Sinn folgen?“ Die Ministerin für persönliche und spirituelle Weiterentwicklung lässt dich Selbsterfahrungskurse besuchen, neue Seminare absolvieren, Ausbildungen machen. Sie bringt dich in Ashrams, in Zen-Klöster, in christliche Exerzitien. Sie überlegt, was du tun kannst, um dich spirituell zu entwickeln. Die Ministerin für persönliche und spirituelle Weiterentwicklung konfrontiert öfters mal die anderen Minister mit der Sinnfrage. Sie kann in die Antriebslosigkeit führen, wenn sie die anderen entmachtet. Sie kann dich in die Midlifecrisis führen, wenn du dein Leben ausgerichtet hast auf Erfolg, äußere Prinzipien oder auch nur auf deine persönliche Familie. Sie kann sich nach äußeren Verlusten sehr massiv bemerkbar machen. Sie kann auch Vetorecht ausüben und bei spirituellen Aspiranten sollte sie das auch. Sie kann sich aber auch wunderbar verbünden mit allen anderen Ministern, um so dem Leben einen tieferen Sinn und eine tiefere Grundlage geben. Manchmal verbündet sie sich z.B. mit dem Minister für Prinzipientreue. Dann bekommt sie als Gegenspieler die Ministerin für Gemütlichkeit, vielleicht auch die Familienministerin oder den Sicherheitsminister. Wenn sie sich zu stark verbündet mit dem Prinzipienminister und dem Leistungsminister, kann daraus auch Fanatismus werden. Da braucht es als Ergänzung die Fürsorgeministerin und die Kreativitätsministerin. Auf gewisse Weise könntest du sagen, die Ministerin für persönliche und spirituelle Weiterentwicklung ist das Sprachrohr der Tiefen deiner Seele. Sie will dir sagen: „Kehre zurück zu deinem Ursprung. Erfahre deine wahre Natur. Erfahre Gott.“ Die Ministerin für persönliche und spirituelle Weiterentwicklung hat als Entsprechungen Steinbock, Wassermann und Fisch. Unter den Erzengeln entspricht ihr Jophiel und Michael. Frage dich, wie manifestiert sich deine Ministerin für persönliche und spirituelle Weiterentwicklung? Wie gehst du ihr nach? Wie ist ihre Beziehung zu deinen anderen Ministern? Fragst du sie immer, wenn wichtige Entscheidungen anstehen? Das war jetzt die letzte Ministerin, die ich dir vorstellen will. Beim nächsten Mal will ich dir noch ein paar mehr Tipps geben. Jetzt zunächst mal aber, frage dich über die Ministerin für persönliche und spirituelle Weiterentwicklung weiter. Wichtige Erkenntnisse warten auf dich.

Please follow and like us:

Keine Kommentare

Trackback URI | Yoga Blog Kommentare als RSS

Einen Yoga Blog Kommentar schreiben