Podcast News

Jun 23 2017

Om Tare Tuttare Mantrasingen mit Satyadevi

Satyadevi

Play
Satyadevi  singt während eines Samstagabend Satsang bei Yoga Vidya in Bad Meinberg den Kirtan „Om Tare Tuttare Ture Soha“, ein Mantra zur Anrufung und Verehrung der Grünen Tara. Die Grüne Tara symbolisiert das aktiv-tätige Mitgefühl aller Buddhas und Bodhisattvas. Die Grüne Tara  ist unter anderem Sinnbild für die göttliche Mutter. Das Singen dieses Mantras bringt Trost, Heilung und neue Kraft. Es hilft, unheilvolle und schädliche Einflüsse auf dem Weg zur Befreiung zu überwinden. Du findest den Text im Yoga Vidya Kirtanheft unter der Nummer 550, allerdings ist der Text sehr einfach und läßt sich leicht rezitieren bzw. mitsingen. Er lautet schlicht: Om Tare Tuttare Ture Soha.

Keine Kommentare

Jun 23 2017

Kunst genießen und erleben – Venus Shukra in der Astrologie Teil 3

Play

Kunst ist ein wichtiges Venus-Prinzip bzw. ein wichtiger Aspekt von Shukra, Venus, in der Astrologie. Es gibt verschiedene Arten von Kunst. Der erhabendste Aspekt ist die spirituelle Kunst, die dich Gott erfahren oder doch mindestens erahnen lassen kann. Sukadev gibt dir einige Anregungen, wie du dich durch Kunstgenuss zu einer tieferen bzw. höheren Erfahrung bringen kannst. Vortrag von und mit Sukadev Bretz, Gründer von Yoga Vidya.

Dies ist der dritte und vorerst letzte Teil einer Vortragsreihe zu Shukra, dem Venus-Prinzip. Dies gehört zu den Vorträgen zu den Planeten-Prinzipien, zu den Himmelskörpern, in westlicher und indischer Astrologie. Dies ist die Audio Spur eines Videos, zu finden auf http://mein.yoga-vidya.de/video. Dieser Vortrag ist Teil vom Jyotish Indische Astrologie Podcast, nämlich die Folge 85.

Keine Kommentare

Jun 23 2017

Meditation – Zitat des Tages

Wenn jemand in guter wie in schlechter Laune an Rama denkt, hat er ganz sicher die positive Wirkung, so wie die Samen auf den Feldern gute Ergebnisse bringen, egal ob sie richtig oder falsch ausgestreut  werden.

Swami Sivananda

Keine Kommentare

Jun 22 2017

11B Soham Meditation – Lektion 11 Vedanta Meditation und Jnana Yoga – Praxisaudio

Play
Meditation über Soham, über das Mantra „Ich bin Das“. Eine Meditation, um die relative Erfahrung als relativ zu erfahren, und um das zu erfahren, was du wirklich bist. Soham ist ein Vedanta Mantra. Soham ist der natürliche Klang deines Atems. Soham gilt auch als das Ajapa Japa Mantra. Diese Soham Meditationsanleitung ist ein Praxis-Audio des Vedanta und Jnana Yoga Meditation Kurses. Dies ist eine Meditationsanleitung. Du kannst dich also schon vor dem Podcast hinsetzen für die Meditation.

Keine Kommentare

Jun 22 2017

Ein Liebesbrief für dich

Wann hast du zum letzten Mal einen Liebesbrief geschrieben? Oder selber einen bekommen? Kannst du dich noch an die Glücksgefühle erinnern, die es ausgelöst hat, diese liebevollen Worte zu lesen, eigens für dich auf Papier gebannt? Oder die strahlenden Augen desjenigen zu sehen, dem du mit einer verschriftlichen Liebeserklärung eine Freude gemacht hast?

Ein Kommentar

Jun 22 2017

Shanti Mantras mit Swami Vishnu Devananda

Play

Gopal, ein direkter Schüler von Swami Vishnu Devananda, hat uns eine Reihe von alten Kirtanaufnahmen von seinem Yoga Meister Swami Vishnu Devananda gesungen, geschenkt. Sukadev möchte diese wunderbaren Schätze  gerne mit allen Bloglesern teilen.

Am besten seid euch beim Anhören bewusst:
Solchen mp3s zuzuhören, ist so etwas wie ein Einschwingen auf Swami Vishnu-devananda. Wenn ihr mit einer gewissen Hingabe hineinhört, kann Swamiji euch sehr nahe kommen.

Los geht es mit den Shanti Mantras, Mantras für den Frieden auf der Welt. Den Text findet ihr im Yoga Vidya Kirtanheft unter der Nummer 670.
Weitere Kirtans werden in den nächsten Wochen hier im Blog veröffentlicht.

Keine Kommentare

Jun 22 2017

Schönheit als Venus-Prinzip – Shukra in der Astrologie Teil 2

Play

Genieße Schönheit – so einfach kann es sein, sich glücklicher zu fühlen. Sukadev gibt dir ein paar einfache und doch hochwirksame Ratschläge, wie du das Venus-Prinzip Shukra mehr im Alltag leben kannst. Lass dich inspirieren, genieße Schönheit und damit Freude und Liebe. Vortrag von und mit Sukadev Bretz, Gründer von Yoga Vidya.

Dies ist der zweite Teil einer Vortragsreihe zu Shukra, dem Venus-Prinzip. Dies gehört zu den Vorträgen zu den Planeten-Prinzipien, zu den Himmelskörpern, in westlicher und indischer Astrologie. Dies ist die Audio Spur eines Videos, zu finden auf http://mein.yoga-vidya.de/video. Dieser Vortrag ist Teil vom Jyotish Indische Astrologie Podcast, nämlich die Folge 84.

Keine Kommentare

Jun 22 2017

Meditation – Zitat des Tages

Das Absolute ist die vollständigste Wirklichkeit, das vollständigste Bewusstsein. Es ist nicht bloß eine negative Stille.

Swami Sivananda

Keine Kommentare

Jun 21 2017

Der Königsweg zur Gelassenheit, 219 Bhakti Yoga: Bringe alles Gott dar

Gelassenheit Entwickeln - Podcast für mehr Gelassenheit im AlltagGelassen mit dem eigenen Schicksal umgehen – das ist unser Thema seit einiger Zeit.  Eine wichtige Hilfe dafür kann Bhakti Yoga sein, Hingabe an Gott.  Wenn du eine Beziehung zu einer höheren Wirklichkeit hast, wird vieles im Leben einfacher. Ob du diese höhere Wirklichkeit Gott, Höhere Intelligenz, Göttliche Mutter, Höheres Selbst, göttliche Wirklichkeit nennst, Gottvater, Jesus, Allah, Krishna, Durga, Manitu ist nicht von Bedeutung.  Jemand der an Gott glaubt, ein Gottesverehrer, geht davon aus, dass hinter allem Gott steht. Nicht ein ironisches, unsinniges oder gar böses Schicksal spielt dir übel mit. Nicht die Menschen um dich herum sind bösartig und verhindern dein Glück. Sondern es ist Gott, der dir entgegentritt als das Schicksal, als die Menschen, als die Aufgaben, die geschehen.  Wenn du eine Beziehung zu Gott hast, bete zu ihm/ihr regelmäßig:   „Was auch immer geschieht, du bist es. Was auch immer passiert – es ist dein Wille. Was auch immer ich erfahre – es ist deine Aufgabe an mich. Du manifestierst dich durch meine Mitmenschen, durch alles, was geschieht. Lass mich dich spüren, lass mich dich annehmen“.  Und: „Was auch immer ich tue, ich bringe es dir dar. Du bist allmächtig, allwissend, allgegenwärtig. Wirke du durch mich. Ich bin dein Diener. Ich weiß: Wenn du jemanden hättest, der geeigneter wäre als ich, dann hättest du ihn an meine Stelle gestellt. Du wirkst auch durch meine Unvollkommenheiten. Du bist der Autor des Kosmischen Dramas – und du manifestierst dich im kosmischen Drama. Bitte lass mich bewusst sein: Auch ich bin Teil dieses Dramas. Lass mich meinen Part so spielen wie du es willst. Dein Wille geschehe. Ich bringe dir alles dar“.

Dies ist die 219. Folge des  Yoga Vidya Gelassenheits-Podcast von und mit Sukadev Bretz, Gründer und Leiter von Yoga Vidya.

Play

Keine Kommentare

Jun 21 2017

Liebe, Mitgefühl, Kunst und Schönheit – Venus-Prinzip in der Astrologie – Shukra Teil 1

Play

Praktische Tipps zum Leben des Venus-Prinzips, eines der schönsten Prinzipien des Lebens: Erfahre Liebe, lebe Mitgefühl, genieße Kunst und Schönheit. Hier der erste Vortrag einer dreiteiligen Vortragsreihe zum Thema Shukra, Venus, in Jyotisha, der indischen Astrologie und auch in der westlichen Astrologie. Hier gibt dir Sukadev insbesondere ein paar Tipps für mehr Liebe im Alltag: Begrüße andere vom Herzen her. Wünsche deinen Mitmenschen Gutes. Stelle Herz-zu-Herz-Verbindung her. Vortrag von und mit Sukadev Bretz, Gründer von Yoga Vidya.

Dies ist der erste Teil einer Vortragsreihe zu Shukra, dem Venus-Prinzip. Dies gehört zu den Vorträgen zu den Planeten-Prinzipien, zu den Himmelskörpern, in westlicher und indischer Astrologie. Dies ist die Audio Spur eines Videos, zu finden auf http://mein.yoga-vidya.de/video. Dieser Vortrag ist Teil vom Jyotish Indische Astrologie Podcast, nämlich die Folge 83.

Keine Kommentare

Jun 21 2017

Weltyoga Tag

Play

Lausche einem Vortrag über: Weltyogatag

Lesung von Sukadev als Inspiration des Tages. Gelesen im Anschluss nach einer Meditation im Haus Yoga Vidya Bad Meinberg. Hier klicken für weitere Infos zu: Seminare bei Yoga Vidya, Ayurveda, Yogalehrer Ausbildung

Keine Kommentare

Jun 21 2017

Meditation – Zitat des Tages

Die Wahrheit oder die letztendliche Wirklichkeit muss das Sein sein. Dies ist das grundlegende Prinzip aller Philosophie.

Swami Sivananda

Keine Kommentare

Jun 20 2017

Blitzentspannung Atembeobachtung Oberlippen – Meditation

Play

Atembeobachtung Nr. 4 (von 5): Beobachte die Bewegung des Atems auf den Oberlippen. Spüre, wie sich das Gefühl auf den Oberlippen ändert beim Ein- und Ausatmen. Beeinflusse die Atmung dabei nicht, beobachte sie nur. Sukadev leitet dich in dieser kurzen Übung dazu an. So kommst du in 1-2 Minuten zu einem Gefühl von Entspannung und Harmonie. Diese spezielle Konzentration hat eine besonders beruhigende Wirkung und hilft Unruhe bzw. Reizbarkeit umzuwandeln in Entspannung und Ruhe. Dies ist die vierte von 5 Variationen der „Atem-Beobachtung“ in diesem Yoga Vidya Übungspodcast. Du kannst sie zwischendurch am Tag als „Blitzentspannung“ üben oder als Einleitung einer längeren Meditation. Diese mp3 endet mit Stille – du kannst also am Ende so lange verharren wie du willst und so z.B. zu einer 20-minütigen Meditation kommen.

 

2 Kommentare

Jun 20 2017

Yoga für den Rücken – Yogastunde 47 Minuten für alle mit Vorkenntnissen

Sukadev-001

Play
Tue etwas Gutes für deinen Rücken. Entspanne sehr gründlich, spüre den inneren Frieden. Stärke deine Rücken- und Bauchmuskeln und genieße ein ganz tolles Körpergefühl. Anfangsentspannung, Krokodilsübungen zur Rückenentspannung, rückengerechter Sonnengruß, diagonale Bauchmuskelübung, rückengerechter Schulterstand, Fisch, einfache Vorwärtsbeuge, anstrengende schiefe Ebene, diagonales Boot, Psoas-Dehnung, Drehsitz mit geradem Bein. Mit Achtsamkeitsentspannung: Reise durch deinen Körper. Sprecher, Ton, Konzept: Sukadev Bretz. Diese Yogareihe mit vielen Erläuterungen. Dies ist die Tonspur eines Yoga Vidya Yogastunden Videos. Weitere Yoga Videos unter video.yoga-vidya.de.

 

Keine Kommentare

Jun 20 2017

Om Shri Mahalakshmyai Namaha : Slow-Fast-Slow Recitation

Om Shri Mahalakshmyai Namaha in langsamer, schneller und wieder langsamer Rezitation.

Keine Kommentare

Jun 20 2017

Stelle tiefe Fragen – Vedanta als Merkur-Prinzip – Budha Teil 7

Play

Der vielleicht subtilste Aspekte des Merkur-Prinzips ist die Beschäftigung mit den subtilsten Fragen: Wer bin ich? Woher komme ich? Was ist der Sinn des Lebens? Intellektuelle Neugier kann sehr tief gehen. Nicht umsonst heißt der Siddhartha Gautama auch Buddha, der Erleuchtete. Merkur in Jyotisha wird zwar Budha geschrieben und nicht Buddha, also nur mit einem d. Trotzdem hängen Budha und Buddha zusammen – daher ist Erleuchtung auch ein Aspekt des Merkur Budha-Prinzips. Vortrag von und mit Sukadev Bretz, Gründer von Yoga Vidya.

Keine Kommentare

Jun 20 2017

Meditation – Zitat des Tages

Gott ist die einzige Wirklichkeit. In dieser Welt gibt es nichts, das es wert wäre, begehrt oder ersehnt zu werden.

Swami Sivananda

Keine Kommentare

Jun 19 2017

11A – Lektion 11 Vedanta Meditation und Jnana Yoga – Kursaudio

11A Drei Körper und Fünf Hüllen – Soham Meditation – Lektion 11 Vedanta Meditation und Jnana Yoga

Play
Das Konzept der drei Körper und fünf Hüllen ist essentiell für ein Verständnis von Vedanta und vom ganzheitlichen Yoga. Panchakosha und Trisharira sind wichtige Vedanta Konzepte, die es ermöglichen, sich von allem Relativen zu lösen. Alle Yoga Übungen wirken auf alle drei Körper und alle fünf Hüllen. Die 3 Körper sind (1) Physischer Körper (2) Astralkörper (3) Kausalkörper.

Keine Kommentare

Jun 19 2017

Frieden schaffen ohne Waffen – das Merkur-Prinzip in der Astrologie Teil 6

Play

Frieden stiften, Kompromisse finden, in gegenseitigem Respekt und Hochachtung leben – all das gehört zum Merkur-Prinzip Budha in der Astrologie. Lass dich inspirieren, denke nach über diese Tipps von Sukadev zu Frieden, Friedfertigkeit und Friedensstiftung. Vortrag von und mit Sukadev Bretz, Gründer von Yoga Vidya.

Dies ist der sechste Teil einer Vortragsreihe zu Budha, dem Merkur-Prinzip. Dies gehört zu den Vorträgen zu den Planeten-Prinzipien, zu den Himmelskörpern, in westlicher und indischer Astrologie. Dies ist die Audio Spur eines Videos, zu finden auf http://mein.yoga-vidya.de/video. Dieser Vortrag ist Teil vom Jyotish Indische Astrologie Podcast, nämlich die Folge 81.

Keine Kommentare

Jun 19 2017

Meditation – Zitat des Tages

Brahman ist unendlich. Daher muss er vollkommen sein.

Swami Sivananda

Keine Kommentare

« Aktuellere Einträge - Ältere Einträge »