Tägl. Inspiration News

Nov 09 2017

Erkenne die höchste Wirklichkeit VC 59

Play

Viveka ChudamaniViveka Chudamani Vers 59. Dieser Vers lautet: Wenn die höchste Wirklichkeit nicht erkannt wird, ist das Studium der Schriften zwecklos/nutzlos. Wenn jedoch die höchste Wirklichkeit erkannt wird, ist das Studium der Schriften ebenso zwecklos/nutzlos (nishphala).

Lausche in dieser Ausgabe des Täglichen-Inspirationen-Podcast dem Kommentar von und mit Sukadev.

Alle Infos zum Viveka Chudamani auf schriften.yoga-vidya.de/viveka-chudamani/

Sanskrit Text:

avijñāte pare tattve śāstrādhītis tu niṣphalā |
vijñāte’pi pare tattve śāstrādhītis tu niṣphalā || 59 ||

अविज्ञाते परे तत्त्वे शास्त्राधीतिस्तु निष्फला |
विज्ञाते ऽपि परे तत्त्वे शास्त्राधीतिस्तु निष्फला || ५९ ||

avijnate pare tattve shastradhitis tu nishphala |
vijnate’pi pare tattve shastradhitis tu nishphala || 59 ||

Keine Kommentare

Nov 09 2017

Meditation – Zitat des Tages

Ein guter Gedanke ist dreimal gesegnet. Zuerst nützt er dem, der ihn denkt, indem er seinen Geistkörper verbessert. Zweitens nützt er dem, über den er gedacht wird. Letztlich nützt er der ganzen Menschheit, da die allgemeine geistige Atmosphäre verbessert wird.

Swami Sivananda

Please follow and like us:

Keine Kommentare

Nov 08 2017

Yogaunterricht allein führt nicht zur Befreiung VC 58

Play

Viveka ChudamaniViveka Chudamani Vers 58. Dieser Vers lautet: Ein beredsamer Vortrag, ein Strom von Worten, die Auslegung der Schriften, große Kenntnisse der Gelehrten befriedigen /erfüllen zwar die Gelehrten, führen jedoch nicht zur Befreiung.

Lausche in dieser Ausgabe des Täglichen-Inspirationen-Podcast dem Kommentar von und mit Sukadev.

Alle Infos zum Viveka Chudamani auf schriften.yoga-vidya.de/viveka-chudamani/

Sanskrit Text:

vāg-vaikharī śabda-jharī śāstra-vyākhyāna-kauśalam |
vaiduṣyaṃ viduṣāṃ tad-vad bhuktaye na tu muktaye || 58 ||

वाग्वैखरी शब्दझरी शास्त्रव्याख्यानकौशलम् |
वैदुष्यं विदुषां तद्वद् भुक्तये न तु मुक्तये || ५८ ||

vag-vaikhari shabda-jari shastra-vyakhyana-kaushalam |
vaidushyam vidusham tad-vad bhuktaye na tu muktaye || 58 ||

Wort-für-Wort-Übersetzung:

  • vāg-vaikharī : meisterhafte Beherrschung („Artikuliertheit“, Vaikhari) der Sprache (Vach)

Keine Kommentare

Nov 08 2017

Meditation – Zitat des Tages

So wie Keime und Blutzellen ect. unter einem Mikroskop zu sehen sind, so kannst du auch Gott durch das Instrument des Reinen Geistes sehen.

Swami Sivananda

Please follow and like us:

Keine Kommentare

Nov 07 2017

Freude und Selbstverwirklichung VC 57

Play

Viveka ChudamaniViveka Chudamani Vers 57. Dieser Vers lautet: Die Schönheit der Form einer Vina und die Fähigkeit des Spielens auf den Saiten dienen nur zur Freude des Publikums, reichen jedoch nicht aus, zur Königswürde (samrajya)/ zur Einheit/ Selbstverwirklichung zu führen.

Lausche in dieser Ausgabe des Täglichen-Inspirationen-Podcast dem Kommentar von und mit Sukadev. (kann auch geändert werden)

Alle Infos zum Viveka Chudamani auf http://schriften.yoga-vidya.de/viveka-chudamani/

Sanskrit Text:

vīṇāyā rūpa-saundaryaṃ tantrī-vādana-sauṣṭhavam |
prajā-rañjana-mātraṃ tan na sāmrājyāya kalpate || 57 ||

वीणाया रूपसौन्दर्यं तन्त्रीवादनसौष्ठवम् |
प्रजारञ्जनमात्रं तन्न साम्राज्याय कल्पते || ५७ ||

vinaya rupa-saundaryam tantri-vadana-saushthavam |
praja-ranjana-matram tan na samrajyaya kalpate || 57 ||

Keine Kommentare

Nov 07 2017

Meditation – Zitat des Tages

Nichts, außer Dir selbst, kann Dir Frieden bringen. Nichts kann Dir Frieden bringen, außer der Triumph über Dein niederes Selbst, der Triumph über Sinne, Geist, Wünsche und Sehnsüchte. Wenn Du den Frieden nicht in Dir trägst, ist es vergeblich, ihn in äußeren Objekten und äußeren Quellen zu suchen.

Swami Sivananda

Please follow and like us:

Keine Kommentare

Nov 06 2017

Erkenntnis des Selbst führt zur Befreiung VC 56

Play

Viveka ChudamaniViveka Chudamani Vers 56. Dieser Vers lautet: Nicht durch Yoga, nicht durch Sankhya, nicht durch Rituale, nicht durch Gelehrtheit wird man erlöst/ befreit, sondern nur durch das Erkenntnis der Einheit von brahman und atman.

Lausche in dieser Ausgabe des Täglichen-Inspirationen-Podcast dem Kommentar von und mit Sukadev.

Alle Infos zum Viveka Chudamani auf http://schriften.yoga-vidya.de/viveka-chudamani/

Sanskrit Text:

na yogena na sāṅkhyena karmaṇā no na vidyayā |
brahmātmaikatva-bodhena mokṣaḥ sidhyati nānyathā || 56 ||

न योगेन न सांख्येन कर्मणा नो न विद्यया |
ब्रह्मात्मैकत्वबोधेन मोक्षः सिध्यति नान्यथा || ५६ ||

na yogena na sankhyena karmana no na vidyaya |
brahmatmaikatva-bodhena mokshah sidhyati nanyatha || 56 ||

Keine Kommentare

Nov 06 2017

Meditation – Zitat des Tages

Ernährung ist ein lebenswichtiger Punkt. Habe gute Kenntnis über Ernährung. Du kannst Arztrechnungen sparen. Du kannst eine gesunde Konstitution entwickeln. Iß mäßig die Dinge, die, wie Du aus Erfahrung weißt, für Dich angenehm und leicht verdaulich sind. Eine einfache Ernährung ist die beste.

Swami Sivananda

Please follow and like us:

Keine Kommentare

Nov 05 2017

Übernimm die Verantwortung für dich VC 55

Play

Viveka ChudamaniViveka Chudamani Vers 55. Dieser Vers lautet: Wer außer dem eigenen Selbst (atman) kann sich von den Fesseln der Unwissenheit, der Begierden und Taten befreien, die in Millionen von Weltenjahren (kalpa) entstanden sind?

Lausche in dieser Ausgabe des Täglichen-Inspirationen-Podcast dem Kommentar von und mit Sukadev.

Alle Infos zum Viveka Chudamani auf schriften.yoga-vidya.de/viveka-chudamani/

Sanskrit Text:

avidyā-kāma-karmādi-pāśa-bandhaṃ vimocitum |
kaḥ śaknuyād vinātmānaṃ kalpa-koṭi-śatair api || 55 ||

अविद्याकामकर्मादिपाशबन्धं विमोचितुम् |
कः शक्नुयाद्विनात्मानं कल्पकोटिशतैरपि || ५५ ||

avidya-kama-karmadi-pasha-bandham vimochitum |
kah shaknuyad vinatmanam kalpa-koti-shatair api || 55 ||

Wort-für-Wort-Übersetzung:

  • avidyā-kāma-karmādi-pāśa-bandham : die Gefangenschaft („Bindung“, Bandha) in den Fesseln (Pasha) von Unwissenheit (Avidya), Begierden (Kama), Handlungen (Karman) usw. (Adi)

Keine Kommentare

Nov 05 2017

Meditation – Zitat des Tages

Gott oder das Selbst ist immer, zu jeder Zeit da. Wie Dinge im Raum, die im Dunkeln unsichtbar sind und sichtbar werden sobald wir Licht herein lassen, genauso bleibt das Selbst verborgen durch die Dunkelheit der Unwissenheit und wird sichtbar, wenn das Licht der Weisheit es zum Vorschein bringt.

Swami Sivananda

Please follow and like us:

Keine Kommentare

Nov 04 2017

Erfahre die absolute Wirklichkeit selbst VC 54

Play

Viveka ChudamaniViveka Chudamani Vers 54. Dieser Vers lautet: Das Wesen der Absoluten Wirklichkeit muss man mit dem Auge wahrer Einsicht selber erfahren. Man kann es nicht durch den Bericht eines Gelehrten (pandita) verstehen. Die Schönheit des Mondes (chandra-svarupa) muss man mit eigenen Augen gesehen haben. Wie könnte man sie durch die Augen anderer sehen?

Lausche in dieser Ausgabe des Täglichen-Inspirationen-Podcast dem Kommentar von und mit Sukadev.

Alle Infos zum Viveka Chudamani auf schriften.yoga-vidya.de/viveka-chudamani/

Sanskrit Text:

vastu-sva-rūpaṃ sphuṭa-bodha-cakṣuṣā
svenaiva vedyaṃ na tu paṇḍitena |
candra-svarūpaṃ nija-cakṣuṣaiva
jñātavyam anyair avagamyate kim || 54 ||

वस्तुस्वरूपं स्फुटबोधचक्षुषा
स्वेनैव वेद्यं न तु पण्डितेन |
चन्द्रस्वरूपं निजचक्षुषैव
ज्ञातव्यमन्यैरवगम्यते किम् || ५४ ||

Keine Kommentare

Nov 04 2017

Meditation – Zitat des Tages

Alle Krankheiten beginnen im Geist. Die Schmerzen, die den physischen Körper betreffen, sind sekundäre Erkrankungen, während die Vasanas, die den Geist betreffen, geistige oder primäre Krankheiten genannt werden. Wenn üble Gedanken zerstört werden, werden alle physischen Erkrankungen verschwinden.

Swami Sivananda

–––
Meditations-Seminare
zur Vertiefung dieser Weisheiten findest in der Yoga Vidya Seminar-Übersicht.

Please follow and like us:

Keine Kommentare

Nov 03 2017

Spirituelle Medizin VC 53

Play

Viveka ChudamaniViveka Chudamani Vers 53. Dieser Vers lautet: Ein Kranker wird nur dann wieder gesund, wenn er die vorgeschriebene Schonkost (pathya) einhält und die Medizin einnimmt, das kann niemand stellvertretend für ihn machen.

Lausche in dieser Ausgabe des Täglichen-Inspirationen-Podcast dem Kommentar von und mit Sukadev.

Alle Infos zum Viveka Chudamani auf schriften.yoga-vidya.de/viveka-chudamani/

Sanskrit Text:

pathyam auṣadha-sevā ca kriyate yena rogiṇā |
ārogya-siddhir dṛṣṭāsya nānyānuṣṭhita-karmaṇā || 53 ||

पथ्यमौषधसेवा च क्रियते येन रोगिणा |
आरोग्यसिद्धिर्दृष्टास्य नान्यानुष्ठितकर्मणा || ५३ ||

pathyam aushadhaseva cha kriyate yena rogina |
arogya-siddhir drishtasya nanyanushthita-karmana || 53 ||

Wort-für-Wort-Übersetzung:

  • pathyam : eine heilsame Diät (Pathya)

Keine Kommentare

Nov 03 2017

Meditation – Zitat des Tages

Du mußt immer heiter sein. Du mußt diese Tugend immer wieder pflegen. Lachen und Fröhlichkeit fördern den Blutkreislauf. Sie sind anregend. Sei mutig. Sei fröhlich. Sei freundlich. Sei tolerant. Bete. Singe. Meditiere. Mache Japa, Pranayama und Asanas. Du wirst wunderbare physische und geistige Gesundheit erlangen. Du wirst immer einen frohen und ausgewogenen Geist haben.

Swami Sivananda

Please follow and like us:

Keine Kommentare

Nov 02 2017

Yoga Wiki über die ayurvedische Heilpflanze Brahmi

Brahmi (Bacopa monnieri), dt. Kleines Fettblatt oder Feenkraut, ist eine Sumpfpflanze aus Süd- und Südost-Asien. Sie gehört zu den wichtigsten ayurvedischen Heilpflanzen und hat in der indischen Medizin eine über Jahrtausende reichende Tradition bis zu den alten indischen Zivilisationen. In der ayurvedischen Medizin ist Brahmi eine der stärksten Nahrungspflanzen. Man nennt sie die Wunderpflanze aus Indien und weil sie in Indien so populär war, gibt es über Brahmi in der modernen Wissenschaft hunderte Studien.

Please follow and like us:

Keine Kommentare

Nov 02 2017

Jeder trinke selbst spirituelle Weisheit VC 52

Play

Viveka ChudamaniViveka Chudamani Vers 52. Dieser Vers lautet: Wenn eine schwere Last auf dem Kopf ruht, können diese andere abnehmen, aber nur der Mensch selbst kann seinen Hunger und seine Durst stillen.

Lausche in dieser Ausgabe des Täglichen-Inspirationen-Podcast dem Kommentar von und mit Sukadev.

Alle Infos zum Viveka Chudamani auf schriften.yoga-vidya.de/viveka-chudamani/

Sanskrit Text:

mastaka-nyasta-bhārāder duḥkham anyair nivāryate |
kṣudhādi-kṛta-duḥkhaṃ tu vinā svena na kena-cit || 52 ||

मस्तकन्यस्तभारादेर्दुःखमन्यैर्निवार्यते |
क्षुधादिकृतदुःखं तु विना स्वेन न केनचित् || ५२ ||

mastaka-nyasta-bharader duhkham anyair nivaryate |
kshudhadi-krita-duhkham tu vina svena na kena-chit || 52 ||

Wort-für-Wort-Übersetzung:

Keine Kommentare

Nov 02 2017

Meditation – Zitat des Tages

Nichts, außer Dir selbst, kann Dir Frieden bringen. Nichts kann Dir Frieden bringen, außer der Triumph über Dein niederes Selbst, der Triumph über Sinne, Geist, Wünsche und Sehnsüchte.

Swami Sivananda

Please follow and like us:

Keine Kommentare

Nov 01 2017

Selbst befreien von den Fesseln der Verhaftungen VC 51

Play

Viveka ChudamaniViveka Chudamani Vers 51. Dieser Vers lautet: Einem Vater können seine Söhne oder andere seine Schulden bezahlen, aber nur er selbst kann sich von den Fesseln der Wiedergeburt befreien.

Lausche in dieser Ausgabe des Täglichen-Inspirationen-Podcast dem Kommentar von und mit Sukadev.

Alle Infos zum Viveka Chudamani auf schriften.yoga-vidya.de/viveka-chudamani/

Sanskrit Text:

ṛṇa-mocana-kartāraḥ pituḥ santi sutādayaḥ |
bandha-mocana-kartā tu svasmād anyo na kaś-cana || 51 ||

ऋणमोचनकर्तारः पितुः सन्ति सुतादयः |
बन्धमोचनकर्ता तु स्वस्मादन्यो न कश्चन || ५१ ||

rina-mochana-kartarah pituh santi sutadayah |
bandha-mochana-karta tu svasmad anyo na kash-chana || 51 ||

Wort-für-Wort-Übersetzung:

  • ṛṇa-mocana-kartāraḥ : die Urheber (Kartri) der Befreiung (Mochana) von Schuld (Rina)

Keine Kommentare

Nov 01 2017

Meditation – Zitat des Tages

Dieser Samsara, der Kreislauf von Leben und Tod, hat keine Essenz. Er ist saftlos wie der Stamm eines Plantain-Baumes (Bananenart). Er wird letztendlich verschwinden, wenn du Samadhi, den überbewussten Zustand, erreichst.

Swami Sivananda

Please follow and like us:

Keine Kommentare

Okt 31 2017

Meditation – Zitat des Tages

Singt den Namen Gottes Tag und Nacht. Nehmt jetzt ein Bad im Meer der Wonne. Und tretet ein in den inneren grenzenlosen Bereich des Atman (Selbst). Kommt, kommt, Freunde, macht den entscheidenden Schritt, seid schnell. Zögert nicht, säumt nicht – genießt die Wonne der Weisheit.

Swami Sivananda

Please follow and like us:

Keine Kommentare

« Aktuellere Einträge - Ältere Einträge »