Meditation News

Nov 26 2017

Meditation lernen? Wege zur täglichen Praxis

Wenngleich Meditieren von außen nur als schweigendes und bewegungsloses Sitzen wahrgenommen wird, wofür man sicherlich kein ausführliches Studium absolvieren muss, steckt deutlich mehr dahinter, wofür auch nicht unbedingt ein Studium, aber zumindest eine ausführliche Einweisung hilfreich sein kann.

Mehr noch ist der Einstieg in die Meditation ohne Hilfe – nun – nicht gerade schwer, aber irgendwie dann eben doch. Man quält sich zunehmend gelangweilt durch die vorgenommene Zeit, denkt an alles, nur nicht an nichts, der Fokus auf den Atem, oder was auch immer, verschwimmt mit dem Fokus auf das heutige Abendessen und der Verkehrslärm, der durch die angeblich schalldichten Fenster dringt und den man sonst gar nicht wahrnimmt, treibt den Blutdruck in die Höhe, statt das Entspannung und Gelassenheit Einzug halten.

Please follow and like us:

Ein Kommentar