Sep 25 2017

5A – Kursaudio: 5. Woche Kurs „Fortgeschrittenes Pranayama und Kundalini Yoga“

Abgelegt 19:00 unter Podcast,Pranayama mp3,Sukadev


5A Kundalini, Kundalini Erweckung, Bhastrika Variationen, Chakra Mudraleiter – Fünfte Woche Kurs „Fortgeschrittenes Pranayama und Kundalini Yoga“

Play
Das Kursaudio der fünften Woche des achtwöchigen Kurses „Fortgeschrittenes Pranayama und Kundalini Yoga“. Infos zum Kundalini Yoga.

Wir sind in der 5. Woche dieses Kurses. Dieser Kurs ist also nicht für Anfänger gedacht – sondern für solche, welche bei Yoga Vidya Kundalini Yoga Seminare oder eine Yogalehrer Ausbildung besucht haben – und dann die ersten vier Wochen dieses Audios Kurses absolviert haben.

Heute will ich sprechen über Kundalini, Kundalini Erweckung, Kundalini Erweckungserfahrungen.
Dann will ich dich anleiten zu einer intensiven Pranayama Sitzung mit Kapalabhati, Anuloma Viloma, Bhastrika, Ujjayi, Bhramari, Surya Bheda. Dabei will ich Kapalabhati mit Mantra Rezitation verbinden. Danach werden wir dir einige Bhastrika Variationen zeigen.
Dann folgt das sogenannte Mittlere Kriya Yoga, die Chakra Mudraleiter. Diese Mudraleiter besteht aus 7 Mudras für die verschiedenen Chakras. Davor kann man Mahamudra üben, danach Vajroli Mudra, Khechari Mudra und Meditation.
Zu dieser Woche gehören auch verschiedene Spezialaudios, unter anderem auch die Sushumna Aktivierungsmeditation.

Zunächst aber wollen wir beginnen mit 3 Mal Om:

Kundalini, Kundalini Erweckung.

3 R Kapalabhati mit

– Om Aim Hrim Klim
– Om Ram Shyam Aim Hrim Shrim Klim
– Gayatri

Wechselatmung mit Visualisierung von Shiva, Moksha Mantras
Bhastrika mit Shakti Chalini
Ujjayi
Bhramari
Surya Bheda

Bhastrika Variationen:
– Langsamer, schneller, sehr schnell
– Armbewegungen, Schulterbewegungen, Wirbelsäulenbewegungen
– Kumbhaka nach Einatmen und nach Ausatmen
– Uddiyana Bandha, Agni Sara nach dem Ausatmen

Chakra Mudraleiter
Die Chakra Mudraleiter  ist eine Reihe von 7 Mudras, welche die 7 Chakras von unten nach oben öffnen, aktivieren und harmonisieren. Die Chakra Mudraleiter ist eine etwas fortgeschrittenere Technik. Du solltest schon vertraut sein mit den Yoga Vidya Asanas, Pranayama, Tiefenentspannung und Meditation.
Typischerweise macht man die Chakra Mudraleiter am Ende von intensivem Pranayama oder auch am Ende einer intensiven Yogastunde.
Bei Yoga Vidya nennen wir die Chakra Mudraleiter auch das Mittlere Kriya Yoga. Im Kundalini Yoga ist Kriya Yoga die Bezeichnung für kombinierte Energielenkungs- und Erweckungsübungen.

Die 7 Mudras der Chakra Mudraleiter sind:
Ashwini Mudra
Mula Bandha Mudra
Agni Sara Mudra
Matsya Mudra
Kaki Mudra
– Uddiyana Bandha Mudra
– Mittleres Nabho Mudra

Oft macht man vor der Chakra Mudraleiter Mahamudra, nachher das große Vajroli Mudra, großes Khechari Mudra, gefolgt von Kevala Kumbhaka und Meditation.

– Erläuterung Mahamudra
– Erläuterung großes Vajroli Mudra
– Erläuterung großes Khechari Mudra
– Erläuterung Kevala Kumbhaka

Die Chakra Mudraleiter übt man typischerweise am Ende von intensivem Pranayama oder am Ende einer intensiven Yoga Session. Man kann sie aber auch als Einleitung für eine Meditation praktizieren.

Autor/Sprecher: Sukadev Bretz
Ton/Schnitt: Nanda, Yogalehrer bei Yoga Vidya Bad Meinberg

Hinweis: Dies ist kein Kurs zum Selbststudium. Wenn du das fortgeschrittene Pranayama noch nicht bei Yoga Vidya kennengelernt hast, dann übe mit den anderen Audios von Yoga Vidya, z.B. mit dem Atemkurs für Anfänger,  oder mit dem Pranayama Kurs Mittelstufe.

Weiterführende Informationen:

Kundalini Yoga Seminare bei Yoga Vidya
– Yoga Vidya Yogalehrer Ausbildung
Yoga Vidya Zentren und Ashrams
Meditationskurs für Anfänger
– Dies ist die Tonspur eines Videos, zu finden auf YouTube.

Autor/Sprecher: Sukadev Bretz
Ton/Schnitt: Nanda, Yogalehrer bei Yoga Vidya Bad Meinberg

 

Please follow and like us:

Keine Kommentare

Trackback URI | Yoga Blog Kommentare als RSS

Einen Yoga Blog Kommentar schreiben