Nov 27 2017

Übernimm die Herrschaft über dich selbst VC 64

Abgelegt 05:31 unter Podcast,Sukadev,Tägl. Inspiration

Play

Viveka ChudamaniViveka Chudamani Vers 64. Dieser Vers lautet: Man kann nicht dadurch König werden, dass man sagt: „Ich bin der König“, ohne die Feinde bekämpft, das Land vollständig erobert und die Herrschaft übernommen zu haben.

Lausche in dieser Ausgabe des Täglichen-Inspirationen-Podcast dem Kommentar von und mit Sukadev.

Alle Infos zum Viveka Chudamani auf schriften.yoga-vidya.de/viveka-chudamani/

Sanskrit Text:

akṛtvā śatru-saṃhāram agatvākhila-bhū-śriyam |
rājāham iti śabdān no rājā bhavitum arhati || 64 ||

अकृत्वा शत्रुसंहारमगत्वाखिलभूश्रियम् |
राजाहमिति शब्दान्नो राजा भवितुमर्हति || ६४ ||

akritva shatru-samharam agatvakhila-bhu-shriyam |
rajaham iti shabdan no raja bhavitum arhati || 64 ||

Wort-für-Wort-Übersetzung:

  • akṛtvā : ohne bewirkt zu haben („nicht gemacht habend“, a+ kṛ)
  • śatru-saṃhāram : die Vernichtung (Samhara) seiner Feinde (Shatru)
  • agatvā : ohne in Besitz genommen zu haben („begangen habend“, gam)
  • akhila-bhū-śriyam : den Reichtum (Shri) des gesamten (Akhila) Reiches („der Erde“, Bhu)
  • rājā : der König (Rajan)
  • aham : ich (bin, Aham)
  • iti : so (Iti)
  • śabdāt : aufgrund der Aussage („des Wortes“, Shabda)
  • no : nicht (No)
  • rājā : ein König
  • bhavitum : zu sein (bhū)
  • arhati : verdient (arh)     || 64 ||

Mehr Informationen:

Please follow and like us:

Keine Kommentare

Trackback URI | Yoga Blog Kommentare als RSS

Einen Yoga Blog Kommentar schreiben