Du bist hier: Center / Weilerswist / Über Yoga

Wie sieht eine Yoga-Stunde aus?

Eine Yogastunde besteht für Erwachsene aus 90 Minuten und bei Kindern aus 60 Minuten und beginnt mit einer geführten Körpermeditation bzw. einer Eingangsentspannung. Hierbei wird der Körper von der Zehenspitze bis zur Haarwurzel mit dem geistigen Auge abgetastet. Dies führt zu mehr Aufmerksamkeit bei deutlich wahrnehmbarer Entspannung.

Die Atmung ist, wie die Meditation auch, ein wichtiger Bestandteil des Yoga und führt zur inneren Ruhe und zu gezieltem Stressabbau. Dazu wenden wir verschiedene Atemtechniken bzw. Meditationstechniken an, die sowohl körperlich als auch geistig sehr wirkungsvoll sind.

Danach folgen die "Asanas". Asanas sind sowohl statische als auch dynamische Körperstellungen/Bewegungen, die man für eine bestimmte Zeit einnimmt. Es handelt sich hierbei um umkehr-, vorwärts und rückwärts beugende Stellungen, sowie um gedrehte und Gleichgewichtsstellungen, wodurch Ihr Körper stärker, flexibler und lebendiger wird.

Durch gleichzeitige Achtsamkeit auf das Praktizieren der "Asanas" sowie auf eine gleichmäßige Atmung beruhigt sich der Geist. Die Sitzung endet dann mit einer umfassenden Tiefenentspannung, aus der man erfrischt und voller Energie hervorkommt.

Am Ende der Yogastunde spürt man sich selbst wieder ein wenig mehr, Körper - Geist - Seele sind entspannt - ein Gefühl von innerem Frieden hat sich eingestellt.

Yoga

Yoga ("Einheit") ist ein altes Übungssystem, das sich in Indien in Jahrtausenden entwickelte und bewährte. Es umfasst eine reihe geistiger und körperlicher Übungen und beschreibt grundsätzlich auch eine Lebenseinstellung.

Yoga dient zur Förderung und Erlangung von Gesundheit, Wohlbefinden und Harmonie und Erweckung schlafender Fähigkeiten und Erweiterung des Bewußtseins.

Ayurveda

Ayurveda, „die Wissenschaft vom langen und gesunden Leben“ ist das älteste, überlieferte Gesundheitssystem. Es blickt auf eine über 5000-jährige Tradition zurück und hat seine Wurzeln in den Veden, den ältesten indischen Schriften.

Ayurveda ist ein System der Vorbeugung und Heilung. Es zeigt uns, wie wir unsere Gesundheit, Vitalität und Lebensfreude bis ins hohe Alter erhalten können. Ayurveda sieht den Menschen als Einheit von Körper und Geist und berücksichtigt die Wechselwirkung des ganzen Organismus in Beziehung zur Natur und Umwelt.

Meditation

Meditation (lat. Nachsinnen/die Mitte) ist in vielen Kulturen entwickelt worden. Aus medizinischer Sicht ist Meditation sinnvoll um zu entspannen und Stress abzubauen.