Du bist hier: Schwerte / Kurse / Yogatherapie / 

Rückenyoga

Der Mensch ist ein Lauftier
Der Mensch ist ein Lauftier. Er ist geboren um sich zu bewegen. Von seiner Anatomie her stellt er mit seinen kräftigen Beinen, breiten und großen Füßen einen ausdauernden Mittel- oder Langstrecken-läufer dar.
Allerdings ist die Entwicklung des aufrechten Ganges noch relativ jung und daher stellt die aufrechte Haltung hohe Anforderungen an unseren sogenannten Stütz- und Bewegungsapparat. 

Zivilisationskrankheit Rückenschmerzen
Etwa 80 % aller Menschen leiden an akuten oder chronischen Rückenschmerzen mindestens einmal in ihrem Leben. 60 % von ihnen sind im Alter zwischen 21 und 40 Jahren. Die Zahl der Kinder und Jugendlichen, die an Rückenschmerzen oder Haltungsschäden leiden, nimmt konstant zu. Etwa 80 % aller Menschen leiden an akuten oder chronischen Rückenschmerzen mindestens einmal in ihrem Leben. 60 % von ihnen sind im Alter zwischen 21 und 40 Jahren. Die Zahl der Kinder und Jugendlichen, die an Rückenschmerzen oder Haltungsschäden leiden, nimmt konstant zu.

Rückenschmerzen sind nicht auf bestimmte Personengruppen  beschränkt. Unabhängig von Alter, Geschlecht, Beruf oder sozialem Status sind Rückenbeschwerden ein allgemeines Übel.

Ursachen von Rückenschmerzen
Amerikanische Studien haben ergeben, dass in 4 von 5 Fällen die Grundursache für Rückenbeschwerden in der ungenügenden Muskelstärke und mangelnden Flexibilität der Bänder, Sehnen und Muskeln des Rückens zu finden ist! Entgegen der herkömmlichen Meinung ist es nicht so, dass verrutschte Bandscheiben, Gelenkverschleiß u. a. hauptverantwortlich für Rückenschmerzen sind. Es ist der ungenügend entwickelte und trainierte muskuläre Stütz- und Halteapparat unserer Wirbelsäule, der den funktionellen Anforderungen nicht mehr gewachsen ist.

Weiterhin finden wir einen Zusammenhang zwischen Stress und Rückenbeschwerden: Auch hier haben Untersuchungen ergeben, dass Menschen in Stresssituationen einem erhöhten Risiko, an Rückenschmerzen zu erkranken, ausgesetzt sind.

Warum Yoga für den Rücken?
Chronische Rückenschmerzen reagieren prompt und dauerhaft auf ein Yogaprogramm aus Asanas und Entspannung, welches auf die Stärkung und Flexibilisierung der schwachen Muskelbereiche zielt.
Yoga Asanas und Entspannungsübungen – regelmässig durchgeführt – beseitigen die Grundursachen der meisten Rückenprobleme, wirken schnell und zuverlässig, sind absolut nebenwirkungsfrei und von dauerhaftem Erfolg!

Termin: zwei laufende Kurse, donnerstags von 19:00 - 20:30 Uhr und freitags von 18:00 - 19:30 Uhr
Kursleitung: Anja Kreisel, Yogatherapeutin