Du bist hier: Mainz / Workshops & Events / 


Bei den meisten Workshops haben wir einen Anmeldeschluss angegeben.

Wenn Du weißt, dass Du daran teilnehmen möchtest, dann melde Dich spätestens bis zu diesem Tag bei uns an.

In den meisten Fällen kannst Du zwar auch spontan noch dazu kommen - aber für uns und den/der Workshopleiter/in ist es gut im Vorfeld zu wissen, wieviel TeilnehmerInnen mindestens dabei sein werden.

Vielen Dank für die Beachtung!

Schamanismus - Workshop-Reihe - mit Sina

freitags, 19:00-21:00 Uhr (20€/17€)

Erlebe einmal im Monat die nicht-alltäglichen Welten des Schamanismus.
Im geschützten heiligen Raum ist es dir möglich, mit Hilfe von Ritualen und verschiedenen Übungen,
getragen vom Klang der Trommel, neue Erfahrungen zu machen und Heilung einzuladen. Alles was ist, ist willkommen, darf sein und sich zeigen.

Mitzubringen: deinen offenen und neugierigen Geist, bequeme Kleidung, Rassel/ Trommel falls vorhanden, und Kraftgegenstände für den Altar zum Aufladen.

Termine und Themen:
27.07.18:        Die vier Elemente
10.08.18:        Krafttier und Kraftsymbol
21.09.18:        Bäume als Begleiter
26.10.18:        Ein Abend mit den Ahnen
23.11.18:        Heilkreis
14.12.18:        Los - und Zulassen


Sina hat 2012 das erste Mal Berührung mit schamanischen Praktiken gehabt und ist bis heute von deren Wirksamkeit und lebensbejahenden ganzheitlichen Weltsicht fasziniert. Mit dem tiefen Wunsch, mehr zu erfahren und dies auch weitergeben zu können, folgten 2013 die
Ausbildung „Yoga und schamanisches Heilen“ und 2016 die Aufbauausbildung „schamanisches Heilen“ bei Maharani.
Mehr darüber, was Sina sonst noch macht, könnt ihr hier erfahren: www.sina-facettenreich.de

Sonderprogramm mit Swami Yatidharmananda

Di, 31.07.2018, 18:45-20:15 Uhr: Yoga Nidra und angeleitete Meditation

Mi, 01.08.2018, 18:45-20:15 Uhr: Yoga Nidra und angeleitete Meditation
20:45-22:00 Uhr: Satsang mit Kirtansingen

Do, 02.08.2018, 20:30-22:00 Uhr: Yoga Nidra und angeleitete Meditation (zusammen mit den Teilnehmern der Yogalehrer/-in-Ausbildung)

Fr, 03.08.2018, 17:00-18:30 Uhr: Yoga Nidra und angeleitete Meditation

Wir freuen uns riesig, dass Swami Yatidharmananda auch in diesem Jahr wieder zu uns nach Mainz kommen und fast eine ganze Woche bei uns sein wird! Im letzten Jahr begeisterte er die Gäste mit seiner humorvollen, energiegeladenen und sehr authentischen Art. Yoga Nidra und die Meditation berührten die Menschen zutiefst im Herzen. Das, was der Swami anleitet, ist sehr rein und pur - und beim kraftvollen Kirtansingen konnten wir Bhakti pur erleben.

Hier findest Du weitere Infos über Yoga Nidra: http://www.swamichidananda.com/yoga-nidra-programme/

Swami Yatidharmananda ist direkter Schüler von Swami Chidananda, dem Nachfolger Swami Sivanandas. Er ist seit seinem 7. Lebensjahr in der Guru-Schüler-Beziehung zu Swami Chidananda und erzählt mit Liebe und Hingabe von dieser Zeit. Er ist ein sehr praktischer, lustiger, herzlicher und lebensnaher Swami, der dir die spirituellen Lehren auf einfache Weise beibringt. Mit seinen einfachen und enthusiastischen Kirtangesängen berührt er deine Seele.

Hier findest Du noch mehr Infos über den Swami: http://www.swamichidananda.com/our-teachers/swami-yatidharmananda/

Preise für Yoga Nidra: einmal - 15€/erm. 13€, viermal - 45€/erm. 40€.
Satsang: Spenden für Swamiji sind willkommen

Alle Einnahmen gehen direkt an Swamiji. Bitte habt Verständnis, dass ihr das Angebot nicht mit einer 10er Karte oder mit einem unserer Abos besuchen könnt.

Bitte meldet euch an - die Resonanz im letzten Jahr war sehr groß und es waren alle Plätze schnell vergeben.

anmelden

Hormonyogaworkshop mit Julia

So, 12.08.2018, 11:00-13:30 Uhr (25€/20€)

Hormon-Yoga, für mehr Energie und Lebendigkeit im Beckenbereich
 
In diesem Workshop erwartet Dich eine Kombination aus Übungen, die für den weiblichen Körper eine wohltuende Wirkung entfalten. Hormon-Yoga, nach Dinah Rodrigues, ist eine natürliche Therapieform für Frauen mit hormonellen Schwankungen. Du kannst es einsetzen:
- zur Linderung, der mit Hormonschwankungen auftretenden Symptome (PMS, Menstruationsbeschwerden) und Beschwerden in den Wechseljahren
- zur Steigerung deiner Vitalität
- als natürliche Hilfe bei Kinderwunsch
- zur Besserung des Körperempfindens und emotionalen Wohlbefindens
 
Spezielle Übungen helfen die Hormon-Produktion anzuregen und zu harmonisieren. Ein Teil der Yogastunde wird dynamischen Yogaübungen mit Atem - und Energietechniken gewidmet. Diese helfen Energien zu aktivieren und Drüsen und weiblichen Organen zu leiten. Mit sanften Spürübungen, die Deine Körperwahrnehmung unterstützen, wird das Programm ergänzt.

anmelden

"Füße in Form" mit Sigrid Jassenkoff

Bedeutung der Füße für die Körper- und Bewegungsentwicklung von der Wiege bis zur Bahre

So, 19.08.2018, 10:00-13:30 Uhr (35€/30€)

Sigrid berichtet über ihre Erlebnisse mit Barfuß-Laufen:

"Ich gehe ganz viel barfuß" - Wenn ich dann genauer nachfrage heißt es meist: zu Hause habe ich Anti-Rutsch-Socken an. Was ich mit Barfuß-Laufen meine, geht weit darüber hinaus.
Erst wenn man mal einige hundert Meter outdoor barfuß zum Briefkasten geht, merkt man, dass es ein großer Unterschied ist, in der Wohnung barfuß vom Wohnzimmer in die Küche zu gehen oder ohne Schuhe eine längere Strecke zurückzulegen.

Auf einer Wiese oder am Strand ist das Barfußgehen meist noch ganz angenehm (obgleich anstrengend) aber darüber hinaus wird es für viele schon sehr schwierig...
Ich bin ganz und gar nicht der Meinung, dass wir alle ab sofort nur noch ohne Schuhe laufen sollten. Aber die Tatsache, dass wir es kaum noch können sollte uns schon zu denken geben, zumal der größere Teil der Weltbevölkerung sehr gut ohne Schuhe auskommt, dabei eine bessere Körper-Haltung hat und weniger Bewegungseinschränkungen im Alter aufweist.

Der Zusammenhang zwischen unserem Schuhwerk und deformierten, kraftlosen Füßen ist unübersehbar und wird leider so sehr ignoriert.
Ich trage selber seit einigen Jahren nur noch Barfuß-Schuhe und erlebe in der Kombination mit einfachen Übungen und der entsprechenden Achtsamkeit im Alltag, die ich in meinen Kursen und Workshops weitergebe unglaubliche Veränderungen bei mir selber und meinen Teilnehmern.

Sigrid Jassenkoff ist Heilpraktikerin, Tanztherapeutin und ausgebildet in verschiedenen Massagetechniken und dies ist nur ein Teil ihrer umfangreichen Kenntnisse und Erfahrungen.

anmelden

Yin Yoga Workshop Reihe nach den 5 Elementen - mit Sonia Aditi Finger

immer am Sonntag von 11-13 Uhr (20€/erm.18€)

Im Yin Yoga wird die Ruhe und die Stille betont. Die Asanas werden am Boden über mehrere Minuten passiv gehalten, sodass dieser Impuls bis in die tiefen Schichten des Bindegewebes wirkt. Die Praxis lenkt den Blick auf das Innere, beruhigt das vegetative Nervensystem und hat eine entspannende Wirkung.


So, 18.03.2018    FRÜHLINGSERWACHEN
Das Element HOLZ ist dem Frühling zugeordnet, der Zeit des  Erwachens, des Aktivierens und des Wachstums. Die Meridiane Leber und Gallenblase stehen im Zentrum unserer Praxis. Wir können uns von Altem lösen und mit der Kraft des Frühlings für Neues öffnen.

anmelden


So, 24.06.2018    SOMMERHITZE
Im Sommer dominiert die Hitze mit dem Element FEUER. Das Herz gepaart mit dem Dünndarm wird diesem Element zugeordnet, es schenkt uns Lebenskraft und Energie. In dieser Yin Yoga Praxis können wir uns mit aller Ruhe unserer Herzensqualität zuwenden.

anmelden


So, 19.08.2018    SPÄTSOMMERLIEBE
Das ERDELELENT zeigt sich durch die Kraft des Spätsommers. Es ist das Element der Mitte und ihm sind Milz und Magen zugeordnet. Ein fester Boden unter unseren Füssen gibt uns Halt und Sicherheit. Die Erde, die uns trägt, ist die Basis auf der und durch die wir wachsen und uns entwickeln können. Eine Übungspraxis, die uns gerade in der Übergangszeit in unsere Mitte führt und sie stärkt.

anmelden


So, 28.10.2018    HERBSTLAUNE
Der Herbst steht in Zusammenhang mit dem Element METALL, zu ihm gehören die Meridiane von Lunge und Dickdarm. Diese Phase steht für Rückzug und Reduktion, die Tage werden kürzer, die Blätter fallen von den Bäumen und die Natur zieht sich zurück. Wir reduzieren uns in der Wahrnehmung und fokussieren uns auf den Atem.

anmelden


So, 16.12.2018    WINTERTRAUM
Der Winter ist die Zeit der Stille und ist dem Element WASSER zugeordnet, zu dem die Meridiane Niere und Blase gehören. Dieses Element steht für Ruhe und Harmonie. Wasser ist unser Quell des Lebens und es ist wichtig, dieses Element zum Fließen zu bringen. In der Stille des Winters können wir unsere Lebenskraft nähren. 

anmelden

Anmeldeschluss ist jeweils am vorherigen Mittwoch

Sonderprogramm mit Swami Nivedanananda aus Kerala

Mi, 22.08.2018

18:30-20:30 Uhr: Hatha-Yogastunde mit Swami Nivedanananda (20€/erm. 18€) anmelden

20:45 bis 22:00 Uhr: Satsang mit Swami Nivedananda mit Rezitation der Shri Lalitha Sahasranama Stotram – Tausend Namen der göttlichen Mutter
(Spenden für Swamiji sind willkommen)

Shri Lalita Sahasranama ist ein uralter Lobgesang der göttlichen Mutter. Die Rezitation ist sehr vorteilhaft, erhebend und anregend.Durch das Lalita Sahasranama Stotram kannst du die Gnade der göttlichen Mutter anrufen: Das Lalita Sahasranama besteht aus den tausend Namen von Devi, die Göttliche Mutter, ebenso bekannt als Durga oder Shakti.Swamiji Nivedananandaji rezitiert täglich das komplette Shree Lalitha Sahasranama Storam und singt die komplette Rezitation auswendig. Es ist ein besonderes Erlebnis, seiner wunderbaren und hingebungsvollen Rezitation beiwohnen zu dürfen.


Do 23.08.2018

18:30-22:00 Uhr: Devi-Puja mit Swami Nivedanananda (Spenden für Swamiji sind willkommen)

Puja ist eine Zeremonie zur Verehrung des Göttlichen in uns und um uns herum. Im Mittelpunkt dieser Puja steht ein extra für diesen Abend mit farbigen Pulvern gelegtes Mandala oder Yantra. Es dient der Konzentration des Geistes, der Öffnung des Herzens und der Einheit mit der göttlichen Kraft, indem der Geist zunächst auf den äußeren Gegenstand fixiert und dann in der Ruhe nach innen gewendet wird. Pujas können tief berühren, reinigen und heilende Energien frei setzen.

Swami Nivedanananda ist in Südindien aufgewachsen. Nach seiner Schulausbildung trat er dem Sivagiri Sree Narayana Math in Kerala bei und absolvierte 7 Jahre lang eine traditionelle Ausbildung in Sanskrit, Vedanta, Yoga Sutra, Gita, Tantrischen Pujas und Ritualen. Er hat über 10 Jahre im Neyyar-Dham Ashram in Kerala von Swami Vishnu Devananda gelebt und war dort lange für Pujas und Rezitationen zuständig. Später absolvierte er die Yogalehrer-Ausbildungen der Sivananda Yoga Zentren.

Mehr Infos findest du unter www.sivanandapeetham.org

Die Einnahmen und Spenden gehen direkt an Swamiji. Bitte habt Verständnis, dass ihr das Angebot nicht mit einer 10er Karte oder mit einem unserer Abos besuchen könnt.

anmelden

Energieblockaden lösen mit Pawanmuktasana - mit Suryamitra

So, 25.08.2018, 10:00-12:00 Uhr (15€/10€)

anmelden

Yoga Nidra, Einführung und Praxis - mit Suryamitra

So, 25.08.2018, 12:15-13:00 Uhr (10€/8€)

anmelden

Drei Tage Integraler Yoga nach Swami Sivananda - mit Suryamitra und Ananda Devi

Fr, 31.08.-So, 02.09.2018 (75€/60€)

Fr 17:30-21:00 Uhr, Sa 10:00-16:30 Uhr, So 10:00-12:30 Uhr 

anmelden

Alles, was du über Anatomie wissen wolltest, aber nie zu fragen wagtest - mit Hamsa

Fr, 14.09.2018, 18:45-19:45 und 20:00-21:00 Uhr (25€/erm. 20€)

Im Hatha Yoga (Unterricht und Ausüben) kommen uns immer wieder Fragen und Gedanken über die Zusammenhänge des Körpers aus anatomisch-physiologischer Sicht. Was passiert eigentlich beim Atmen genau? Und wenn ich nun eine Yogastellung anders ausführe? Was mache ich, wenn ich eine Beschwerde soundso habe? Tut das nicht weh? Warum diese merkwürdigen Bewegungen - geht das nicht auch anders? Und welche Fragen wir uns da auch immer stellen. An diesem Termin ist die Möglichkeit das alles anzusprechen und zu erörtern.

Eingeladen sind alle, die neugierig sind - Praktizierende und Lehrende! Bring deine Fragen mit, alle werden davon begeistert sein!

Anmeldeschluss: 11.9.2018

anmelden

Achtsames Selbstmitgefühl (Mindful Self-Compassion) - mit Christiane Imhof

Fr, 21.09.2018, 18:45 - 20:45 Uhr (20€/erm.17€)

In schwierigen Momenten setzen wir uns oft durch Selbstkritik zusätzlich unter Druck, anstatt mit uns wie mit einem guten Freund umzugehen: liebevoll und wohlwollend. Die Übungen im Workshop zeigen, wie du dir selbst mit Fürsorge, Verständnis und weniger Strenge begegnen kannst.

 
Christiane Imhof ist MSC-Lehrerin, MBSR-Trainerin (MBSR-Verband) und Yoga-Lehrerin (BYV). Sie praktiziert selbst seit mehr als 15 Jahren Meditation, Entspannungs- und Achtsamkeitsverfahren und besucht regelmäßig Retreats und Weiterbildungen.

anmelden

Kundalini-Pranayama-Workshop - mit Maheshwara

So, 23.09.2018, 10:00 - 13:00 Uhr (30€/erm.25€)

Maheshwara lädt Euch ein zum intensiven Pranayama, intensivem Praktizieren der Asanas und Meditieren.

Kundalini-Yoga, der Yoga der Energie, ist eine systematische Wissenschaft, ein Weg, den es erwiesenermaßen seit Jahrhunderten, wahrscheinlich schon seit Jahrtausenden gibt.
Die Kundalini-Yoga-Meister sagen, dass im Menschen ein riesiges Potential an Fähigkeiten, Talenten, Möglichkeiten latent vorhanden ist. Demnach ist der Mensch absolutes, reines Bewußtsein – Shiva oder Parama Shiva genannt – und verfügt über die gesamte kosmische Urenergie, die als Shakti bezeichnet wird.
Diese Kundalini-Energie gilt im Menschen als schlafend (Kundalini bedeutet „die Aufgerollte“ – symbolisch für eine schlafende Schlange). Sie kann in verschiedenen Stufen schrittweise erwachen.

Grundsätzlich kannst Du die Kundalini durch jede Art von spiritueller Erfahrung und Praxis erwecken. Der spezielle Weg des Kundalini-Yoga bietet jedoch Techniken für eine systematische Vorbereitung, Reinigung und Stärkung des gesamten Körper-Geist-Systems sowie die Erweckung und Lenkung der Energien.
Hierdurch wird die tiefe Einheit von Körper, Geist und Seele spürbar.

Das intensive Pranayama und das längere Halten der Asanas steigern das Energieniveau und eröffnen eine neue, tiefere Ebene des Bewusstseins, welche zu mehr Ruhe, Kraft und Ausgeglichenheit verhilft.


Vorkenntnisse in der Hatha-Yoga-Praxis sind erwünscht.

anmelden

Anmeldungen bitte bis 21.09.18

Tag der offenen Tür am 3. Oktober 2018 - mit Yopi als special guest

Wir laden euch herzlich ein zum Tag der offenen Tür am 3. Oktober 2018! Ab 14:30 sind unsere Räume für euch geöffnet. Bringt Freunde, Familie und Bekannte mit, schaut euch um, macht mit, lernt uns kennen, trefft alte Bekannte wieder - wir freuen uns auf euch!

Das Programm (selbstverständlich kostenfrei) folgt in Kürze.

Special Guest: Yopi aus Köln

Hier findest Du schon ein paar Infos und einen kleinen Vorgeschmack auf die wunderbare Musik von ihm -  Lieder, die Herzen verbinden: https://yopi-music.com/

 

 

Intro in Thai-Yoga-Massage - Tagesworkshop mit Johannes Vogt

Sa, 20.10.2018, 09:00 – 12:30 Uhr, 14:00 -16:30 Uhr (80€/ erm. 75€)

Kirtansingen 19:00 – 20.30 Uhr (auf Spendenbasis, Spendenempfehlung 10€)

Wohlfühlen, Lernen, Genießen

für Einsteiger wie auch für Interessierte, die bereits Erfahrung in Körperarbeit haben

Thai Yoga Massage ist eine wunderbare Möglichkeit den Körper sanft zu dehnen, zu strecken und durch gezielte Druckpunktmassage die Faszien anzusprechen und zu entspannen. Erlebe selbst die wohltuende und ganzheitliche Wirkung in diesem Workshop. Du erlernst die Grundprinzipien und Techniken für Beine, Hüften und unteren Rücken, sowie für Schultern und Nacken.

Samstag 9:00
Meditation und sanfte Yogastunde zur Vorbereitung in die Thai-Yoga-Massage
Samstag: 10:00 – 12:30 Uhr – Beine, Hüften und unterer Rücken
Nach einer kurzen Einführung in die Prinzipien der Thai-Yoga-Massage erlernst du Techniken um mit Thai Yoga, durch Dehnen, lockern und gezielter Druckpunktmassage sanft die Faszien und Muskelgruppen der Beine anzusprechen und zu entspannen.
Durch Passive Stretches und sanfte, mobilisierende Massagetechniken lernst Du im Hüftbeuger und Psoas-Bereich sowie um die Lendenwirbelsäule Anspannungen zu lösen.
Samstag: 14.00 – 16.30 Uhr – Thai Yoga Massage für Schulter und Nacken
Aufbauend zum Vormittag wenden wir uns am Nachmittag den Armen, Schultern und dem Nacken zu. Hier erfährst und erlernst du wohltuende Sequenzen um die oft durch zuviel Stress hervorgerufenen Spannungen im Nacken- und Schulterbereich zu lösen.

anschließend: 19.00 Uhr Kirtansingen

Eintauchen in den Bhakti Spirit mit Johannes! Mit viel Herz öffnet Johannes den Raum zum Mitsingen und spielt mit seiner Gitarre Chants aus verschiedenen Traditionen.
Mantramusik zum Mitsingen und Wohlfühlen!!
Wir singen Mantras, indische Bhajans und einfache englische Heartsongs. Die Songs und Klänge laden Dich ein ganz in Verbindung zu Dir zu gehen und die Kraft des gemeinsamen Singens zu erfahren. Die Lieder sind manchmal meditativ, ruhig und getragen und oft auch ekstatisch und voller Freude.
Es sind keine Vorkenntnisse nötig!
Ein meditatives Lied besteht meist nur aus wenig Worten und einfacher Melodie. Von Bedeutung ist auch die ständige Wiederholung, wobei das Singen leichter und leichter wird und schließlich wie von selbst mühelos geschieht. Es singt mich. Dies hilft uns, das permanente Denken loszulassen, tiefer und tiefer zu entspannen und mit allen Sinnen ganz im gegenwärtigen Moment zu sein.

Hörbeispiele:

Sharanam CD: https://www.youtube.com/watch?v=gyugpeYAvqs

Sita Ram: https://www.youtube.com/watch?v=sHNLwaYFg4k

Hey Ganga: https://www.youtube.com/watch?v=EvISaj_UPlo

Über Johannes:
Johannes interessierte sich schon früh für indische Philosophie und Heilarbeit. Nach vielen Jahren in der IT-Welt folgte er schließlich dem Ruf, Menschen auf ihrem individuellen Weg zu begleiten. Auf vielen Reisen ließ er sich in Yoga, Ayurveda und Thai Yoga Massage und vielen anderen Methoden der Bewusstseins- und Körperarbeit ausbilden. Heute leitet er regelmäßig Yoga-Kurse, Workshops und Retreats und bildet sich kontinuierlich fort. 2016 hat er sein erstes Mantra Album „Sharanam“ veröffentlicht. Mantrasingen ist neben der Körperarbeit seine große Leidenschaft. Deshalb begleitet er seine Yoga-Kurse auch gern mit sanften Gitarrenklängen und öffnet auf diese Weise Räume der Heilung.
www.johannes-vogt.com

 

anmelden

Anmeldeschluss: 15.10.18, wir bitten euch um frühzeitige Anmeldung!

Ashtanga Yoga Basic Led Class - mit Ravi und Lisa

So, 03.11.2018, 10:00 - 13:00 Uhr und 14:30 - 16:30 Uhr (45€/erm.40€)

Ashtanga (Vinyasa) Yoga ist ein Hatha - Yoga System in der Tradition von T. Ksishnamancharya, welches die Anbindung von Asanas an die Atmung in einer dynamisch ausgeführten Bewegungsform beschreibt und über die bewegte Meditation zur Einheit führen soll.

Das traditionell ausgeführte Ashtanga Yoga, mit den Eckpfeilern Vinyasa - Bewegung, Bandha - Verschluß und Drishti - Ausrichtungspunkt, kann in aufeinander aufbauenden Serien unterrichtet werden, die sehr anspruchsvoll sein können und über die individuelle Anatomie eines jeden hinaus gehen können!

Aufgrund dessen hat Dr. Ronald Steiner in der AY Innovation Methode eine abgewandelte therapeutische Form des traditionellen Ashtanga Yoga entwickelt, um diese mehreren Menschen zugänglich machen zu können.

Der Tag wird begleitet mit hochwertigen yogatherapeutischen Übungssequenzen!

anmelden

 

 

 

Wichtige Daten

Yoga Vidya e.V. Mainz
Neubrunnenbad
Neubrunnenstr. 8
55116 Mainz

Tel. 06131 / 2 77 60 - 33
Fax 06131 / 2 77 60 - 34
E-Mail mainz(at)yoga-vidya.de

IBAN DE67550400220200902500
BIC COBADEFF550
Commerzbank Mainz