Du bist hier: Mainz / Workshops & Events / 


Bei den meisten Workshops haben wir einen Anmeldeschluss angegeben.

Wenn Du weißt, dass Du daran teilnehmen möchtest, dann melde Dich spätestens bis zu diesem Tag bei uns an.

In den meisten Fällen kannst Du zwar auch spontan noch dazu kommen - aber für uns und den/der Workshopleiter/in ist es gut im Vorfeld zu wissen, wieviel TeilnehmerInnen mindestens dabei sein werden.

Vielen Dank für die Beachtung!

anmelden-Knopf
informieren-Knopf

Nach oben

Schamanismus - Workshop-Reihe - mit Sina

freitags, 19:00-21:00 Uhr (20€/17€)

Erlebe einmal im Monat die nicht-alltäglichen Welten des Schamanismus.
Im geschützten heiligen Raum ist es dir möglich, mit Hilfe von Ritualen und verschiedenen Übungen, getragen vom Klang der Trommel, neue Erfahrungen zu machen und Heilung einzuladen. Alles was ist, ist willkommen, darf sein und sich zeigen.

Mitzubringen: deinen offenen und neugierigen Geist, bequeme Kleidung, Rassel/ Trommel falls vorhanden, und Kraftgegenstände für den Altar zum Aufladen.

Termine und Themen:
14.12.18:        Los - und Zulassen


Sina hat 2012 das erste Mal Berührung mit schamanischen Praktiken gehabt und ist bis heute von deren Wirksamkeit und lebensbejahenden ganzheitlichen Weltsicht fasziniert. Mit dem tiefen Wunsch, mehr zu erfahren und dies auch weitergeben zu können, folgten 2013 die Ausbildung „Yoga und schamanisches Heilen“ und 2016 die Aufbauausbildung „schamanisches Heilen“ bei Maharani.
Mehr darüber, was Sina sonst noch macht, könnt ihr hier erfahren: www.sina-facettenreich.de

anmelden!

Nach oben

Klangräume - die heilende Kraft von Klängen und Mantras - mit Vagisha

Sa, 15.12.18, 16:00-19:00 Uhr (20€/erm. 18€)

Die Welt ist Klang. Töne können uns viel auch über uns selbst erzählen - wenn wir uns auf sie einlassen. Klänge können heilsam sein - wenn wir lernen, sie „wahr zu nehmen“, wenn wir uns gestatten, zu hören, wenn wir „zu-hören“ können.

Wir werden uns drei Stunden Zeit nehmen, verschiedenartige Klänge auf uns einwirken zu lassen und zu spüren, ob und was sich durchs Tönen in uns verändert. Wir erkunden die Wirkung gesungener Mantras und Obertöne, nähern uns vorsichtig der Kraft machtvoller Gongs und erfühlen achtsam, was uns Klangschalen, Kotamo, Monochord, Oceandrum und andere tönende Instrumente zu sagen haben. Und vor allem genießen wir gemeinsam die Welt des Klangs. Nada Brahma. 

Bringt euch warme und bequeme Kleidung mit. Yogapraxis hilfreich, aber keine zwingende Vorbedingung.

Vagisha Axel Weiß ist Yogalehrer bei Yoga Vidya, hat die Masterclass in westlichem Obertongesang bei Wolfgang Saus absolviert und von Maharani Fritsch de Navarette schamanisches Arbeiten gelernt. Derzeit absolviert er eine dreijährige Fortbildung in Klang-, Musik- und Trancetherapie bei Wolfgang Strobel.

anmelden.

 

 

Yin Yoga Workshop Reihe nach den 5 Elementen - mit Sonia Aditi Finger

immer am Sonntag von 11-13 Uhr (20€/erm.18€)

Im Yin Yoga wird die Ruhe und die Stille betont. Die Asanas werden am Boden über mehrere Minuten passiv gehalten, sodass dieser Impuls bis in die tiefen Schichten des Bindegewebes wirkt. Die Praxis lenkt den Blick auf das Innere, beruhigt das vegetative Nervensystem und hat eine entspannende Wirkung.

So, 16.12.2018    WINTERTRAUM

Der Winter ist die Zeit der Stille und ist dem Element WASSER zugeordnet, zu dem die Meridiane Niere und Blase gehören. Dieses Element steht für Ruhe und Harmonie. Wasser ist unser Quell des Lebens und es ist wichtig, dieses Element zum Fließen zu bringen. In der Stille des Winters können wir unsere Lebenskraft nähren. 

anmelden

Anmeldeschluss ist jeweils am vorherigen Mittwoch

~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ 2 0 1 9 ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~

108 Sonnengrüße - mit Aditi und Krsnabai

So, 06.01.2019, 14:00-16:00 Uhr (20€/18€)

Wir öffnen das Yoga Vidya Mainz Zentrum nach der Jahreswende wieder am So, den 06.01.19. Starte mit uns in das neue Jahr 2019 mit kraftvollen und fließenden Sonnengrüßen.

Die Sonnengrüße werden angeleitet und musikalisch mit dem Surya Mantra begleitet. Erlebe wie leicht dir die Praxis der 108 Sonnengrüße in der Gruppe, getragen von der Musik und dem Atem, fallen kann.

Lasse Altes liebevoll hinter dir und richte (im Sprinter) den Blick nach vorne ins neue Jahr.

Wir schließen mit einer ausgedehnten Entspannung – der Praxis von Yoga Nidra.

Gerne kannst du einen spirituellen Vorsatz oder Wunsch (Sankalpa) mit in die Praxis der Sonnengrüße bringen und dem Vorsatz so Stärke verleihen! Den Sankalpa greifen wir auch in der Praxis von Yoga Nidra wieder auf.

Nimm mindestens drei Stunden vor der Praxis keine schwere Mahlzeit mehr zu dir.

Wir freuen uns auf dich! 

anmelden

Starke Mitte Yoga für kräftigere Bauchmuskeln - mit Gopika

So, 20.01.2019, 13:00 - 16:00 Uhr (30€/erm.25€)

Voraussetzung: mind. Yoga 1 o.ä.

Kann sich irgendjemand vorstellen, dass Zorn und Bauchmuskeln miteinander zusammen hängen? Ja!!!
Kraft, Energie und ein gesundes Ego haben ihren Sitz in der Körpermitte. Dort befindet sich unser drittes Energiezentrum (Manipura Chakra). Sprechen wir auf physischer, muskulärer Ebene die Bauchmuskeln an, triezen und kräftigen sie ein bisschen mehr, als wir das vielleicht unbedingt möchten, es entsteht ziemlich schnell Hitze an dieser Stelle und dann im ganzen Körper - und manchmal auch ein bisschen Wut (im Fall dieser Folge darfst Du deinen Ärger gerne an mir, die Dich zur Kräftigung Deiner Mitte anstiftet, rauslassen ;)

Spätestens   in   der   Endentspannung   wirst   Du   gelassen   zulassen,   den   Ärger
loszulassen.

Wir beginnen mit einer kurzen Theorie und wechseln dann schnell in die Praxis über.   Lerne   im  Rahmen   der  Yoga  Vidya   Grundreihe   und   in   den   Asanas   für Bauchmuskeln,   tief   und   gleichmäßig   zu   atmen   und   mehr   und   mehr   hitzige Gefühle   durch   Gelassenheit   zu   ersetzen,   Selbstvertrauen   und Selbstverantwortung zu entwickeln - für ein gesundes Ego.

Anmeldeschluss: Freitag, 18.01.2019

anmelden

Nach oben

"kleine Wohlfühlzeit für Paare" - mit Kerstin

So, 27.01.2019, 10:00 - 14:00 Uhr (50€ pro Paar)

Paare vergessen manchmal "Quality time" miteinander zu verbringen. Oder kommen in der Hektik des Alltags einfach nicht dazu.  Dieser Sonntag Vormittag ist eine Gelegenheit für eine kleine schöne Begegnungszeit im Paar.

Wir werden zusammen tanzen und uns gegenseitig eine kurze Wohlfühlmassage (in Kleidern) geben. Außerdem probieren wir zwei Ideen aus, wie man sich im Paar neu begegnen kann: das Paargespräch und das Wunschspiel. Einfache und effektive Übungen, die das Wohlfühlrepertoire erweitern können.

Für Paare, keine Vorkenntnisse notwendig. Bitte bequeme Kleidung und Schreibzeug mitbringen und ggf. einen kleinen Snack für eine kurze Pause.

Mindestteilnehmerzahl 2 Paare, Höchstteilnehmerzahl 7 Paare.

Kerstin sagt über sich: Ich bin Soziologin, Personalreferentin und Yogalehrerin und habe im letzten Jahr an einem langen Paartraining teilgenommen, das mich sehr begeistert hat. Das Beste davon möchte ich Euch gerne in einem kleinen Workshop weitergeben!

anmelden

Nach oben

Trommeln - mit Sero

So, 17.02.2019, 10:00- 15:00 Uhr (40€/35€)
mit einer Pause von 12:30 bis 13:15 Uhr
(Für Kinder (in Begleitung): 20€)

Die Sounds der Trommel und das Spiel mit den Lautstärken verleihen dem Trommelspiel Deinen Ausdruck.
Wir wollen die Wirkungen von tiefen und hohen Klängen praktisch ausprobieren und mit unserem Wissen Rhythmen gestalten.
Lautes und leises Trommeln hat verschiedene Auswirkungen auf das Zusammenspiel und die Hörer oder Tänzer. Diese wollen wir untersuchen und gezielt einsetzen.
Wir kommen schnell ins gemeinsame Trommeln und vertiefen uns anhand einfacher Begleitrhythmen in die Themen Klang, Dynamik und Tempo.
Im gemeinsamen Mantrasingen und -begleiten betten wir Gelerntes ein. Kraftvolle und zarte Mantralieder laden uns ein, unser Trommelspiel darauf abzustimmen.  

Sero ist Musiktherapeut und Sonderschullehrer und arbeitet über Musik mit Kindern und Jugendlichen. Sein Trommelspiel ist von Erfahrungen in großen Trommelgruppen und intensiven Naturerlebnissen geprägt. Sowohl einfühlsames Begleitspiel als auch langes Trancetrommeln bringt er bei Mantrakonzerten und Trancetanzveranstaltungen ein.

Hörbeispiele unter
www.seroton.de

anmelden

Nach oben

Kundalini-Pranayama-Workshop - mit Maheshwara

So, 24.02.2019, 10:00 - 13:00 Uhr (30€/erm.25€)

Maheshwara lädt Euch ein zum intensiven Pranayama, intensivem Praktizieren der Asanas und Meditieren.

Kundalini-Yoga, der Yoga der Energie, ist eine systematische Wissenschaft, ein Weg, den es erwiesenermaßen seit Jahrhunderten, wahrscheinlich schon seit Jahrtausenden gibt.
Die Kundalini-Yoga-Meister sagen, dass im Menschen ein riesiges Potential an Fähigkeiten, Talenten, Möglichkeiten latent vorhanden ist. Demnach ist der Mensch absolutes, reines Bewußtsein – Shiva oder Parama Shiva genannt – und verfügt über die gesamte kosmische Urenergie, die als Shakti bezeichnet wird.
Diese Kundalini-Energie gilt im Menschen als schlafend (Kundalini bedeutet „die Aufgerollte“ – symbolisch für eine schlafende Schlange). Sie kann in verschiedenen Stufen schrittweise erwachen.

Grundsätzlich kannst Du die Kundalini durch jede Art von spiritueller Erfahrung und Praxis erwecken. Der spezielle Weg des Kundalini-Yoga bietet jedoch Techniken für eine systematische Vorbereitung, Reinigung und Stärkung des gesamten Körper-Geist-Systems sowie die Erweckung und Lenkung der Energien.
Hierdurch wird die tiefe Einheit von Körper, Geist und Seele spürbar.

Das intensive Pranayama und das längere Halten der Asanas steigern das Energieniveau und eröffnen eine neue, tiefere Ebene des Bewusstseins, welche zu mehr Ruhe, Kraft und Ausgeglichenheit verhilft.


Vorkenntnisse in der Hatha-Yoga-Praxis sind erwünscht.

Anmeldeschluss: 21.2.2019

anmelden

Nach oben

ASANA Intensiv „Entdecke die Heldin – den Helden in DIR“ - mit Maheshwara

So, 14.04.19, 10:00 – 12:30 Uhr (25€/erm.20€)

Maheshwara lädt Euch zu einem Intensiv-Workshop mit dem Schwerpunkt Stehhaltungen ein.
Du übst intensives Pranayama, praktizierst vorbereitende Übungen und arbeitest intensiv an den Asanas, insbesondere an den Heldenstellungen und deren Variationen. Dabei lernst Du mal spielerisch und entspannt, mal konzentriert und systematisch fortgeschrittenere Asanas sowie Techniken zur Erhöhung der Flexibilität, Koordination, Ausdauer und Kraft.
Vorkenntnisse in der Hatha-Yoga-Praxis sind von Vorteil.

anmelden

Anmeldungen bitte bis 11.04.19

Nach oben

Ein Abend mit Swami Tattvarupananda

Mi, 08.05.2019

18:30 - 20:30 Uhr: Meditative Yogastunde mit Rezitation (20€/erm. 18€) anmelden

Die Kraft der gechanteten Verse in Sanskrit lassen Dich noch tiefer in die Yogapraxis eintauchen.

20:45 bis 22:00 Uhr: Vortrag im Rahmen des Satsangs zum Thema "Liebe was du tust"

Vedanta ist nicht nur die Philosophie der universellen Einheit, sie wird auch oft die Philosophie der vollkommenen Freiheit genannt. Du lernst, wie du Vedanta, also diese Freiheit, in dein tägliches Leben bringst und sie dich, wenn du die Vedanta Philosophie richtig verstehst, immer mehr zu dir selbst, zu mehr Lebensglück, wahrer Unabhängigkeit und innerem Frieden führt. So findest du nicht nur dazu, das zu tun, was du liebst, sondern du beginnst zu lieben, was immer du tust - zur absoluten Freiheit im alltäglichen Denken und Tun.

Ein Vortrag aus Sicht des Vedanta, der dein Leben bereichert und Dich inspiriert!

Swami Tattva begeistert die Menschen mit seinem tiefen Wissen über Vedanta und die spirituellen Wahrheiten. Die Workshops mit ihm sind lebendig und praktisch, getragen von der Weisheit langjähriger Praxis und der Leichtigkeit und Einfachheit eines Meisters. Allein sein schlichtes humor- und liebevolles Dasein ist eine Inspiration für jeden, der ihm begegnet.

anmelden

Nach oben

Satsang mit Sitaram

So,12.05.2019, 19:00 Uhr

Im Rahmen unseres sonntäglichen Satsangs wird Sitaram mit uns die Shanti Mantras rezitieren. Die Shanti Mantras sind Teil der Upanishaden. Sie helfen dabei, ein tiefes Gefühl des Friedens zu erfahren, sozusagen "spirituelle Erbauung."

Möchtest Du bereits einen Eindruck bekommen, so findest Du unter mein.yoga-vidya.de ein Video mit Sitaram beim rezitieren der 10 Shanti Mantras.

Auf Spendenbasis - Spenden erbeten

 

 

Nach oben

Guru Puja - mit Sitaram

Di, 14.05.2019, 18:30 Uhr

Die Ausführung von Puja ist eine Angelegenheit des Herzens. In den einzelnen Schritten der Puja kann jeder sehr leicht eine Öffnung dem Göttlichen gegenüber erfahren. Bei der Rezitation vedischer Mantras kann sehr viel Energie spürbar werden. Das Darbringen von Rosenblüten, Milch, Räucherwerk, Licht etc. bezieht unsere sinnliche und emotionale Seite mit ein. Die Beteiligung an dem Ritual macht uns einpünktig und konzentriert, verhilft schließlich zu tiefer Meditation.
Sitaram wird die Puja so leiten und erklären, wie sie zuvor jahrelang von Shri Karthikeyan bei Yoga Vidya ausgeführt wurde.

Sitarams enger Bezug zu Mantras und Ritualen entstand während zahlreicher Indienaufenthalte und durch die Begegnung mit Shri Karthikeyan, einem direkten Schüler Swami Sivanandas. Sitaram leitet die jährliche Yoga Vidya – Reise nach Rishikesh und erhält in Indien auch Unterricht in der Rezitation vedischer Mantras sowie der Durchführung von Puja und Feuerritualen. In Kerala erhielt er 2011 die Priesterweihe.
Weitere Schwerpunkte seiner Yoga-Praxis beziehen sich auf Yogische Philosophie, Indische Schriften, Sanskrit und Bhakti Yoga – Geschichten.
Seit dem Jahr 2000 unterrichtet er bei Yoga Vidya in Yogalehrerausbildungen und Weiterbildungen und praktiziert integralen Yoga nach Swami Sivananda.

Auf Spendenbasis - Spenden erbeten

Nach oben

Sonderprogramm mit Swami Nivedanananda aus Kerala

Mi, 11.09.2019

18:30-20:30 Uhr: Hatha-Yogastunde mit Swami Nivedanananda (20€/erm. 18€) anmelden

20:45 bis 22:00 Uhr: Satsang mit Swami Nivedananda mit Rezitation der Shri Lalitha Sahasranama Stotram – Tausend Namen der göttlichen Mutter

Shri Lalita Sahasranama ist ein uralter Lobgesang der göttlichen Mutter. Die Rezitation ist sehr vorteilhaft, erhebend und anregend.Durch das Lalita Sahasranama Stotram kannst du die Gnade der göttlichen Mutter anrufen: Das Lalita Sahasranama besteht aus den tausend Namen von Devi, die Göttliche Mutter, ebenso bekannt als Durga oder Shakti.Swamiji Nivedananandaji rezitiert täglich das komplette Shree Lalitha Sahasranama Storam und singt die komplette Rezitation auswendig. Es ist ein besonderes Erlebnis, seiner wunderbaren und hingebungsvollen Rezitation beiwohnen zu dürfen.


Do 12.08.2019

18:30-22:00 Uhr: Krsna-Yantra-Puja mit Swami Nivedanananda

Puja ist eine Zeremonie zur Verehrung des Göttlichen in uns und um uns herum. Im Mittelpunkt dieser Puja steht ein extra für diesen Abend mit farbigen Pulvern gelegtes Mandala oder Yantra. Es dient der Konzentration des Geistes, der Öffnung des Herzens und der Einheit mit der göttlichen Kraft, indem der Geist zunächst auf den äußeren Gegenstand fixiert und dann in der Ruhe nach innen gewendet wird. Pujas können tief berühren, reinigen und heilende Energien frei setzen.

Swami Nivedanananda ist in Südindien aufgewachsen. Nach seiner Schulausbildung trat er dem Sivagiri Sree Narayana Math in Kerala bei und absolvierte 7 Jahre lang eine traditionelle Ausbildung in Sanskrit, Vedanta, Yoga Sutra, Gita, Tantrischen Pujas und Ritualen. Er hat über 10 Jahre im Neyyar-Dham Ashram in Kerala von Swami Vishnu Devananda gelebt und war dort lange für Pujas und Rezitationen zuständig. Später absolvierte er die Yogalehrer-Ausbildungen der Sivananda Yoga Zentren.

Mehr Infos findest du unter www.sivanandapeetham.org

Die Puja und der Satsang sind auf Spendenbasis.

Die Einnahmen und Spenden gehen direkt an Swamiji. Bitte habt Verständnis, dass ihr das Angebot nicht mit einer 10er Karte oder mit einem unserer Abos besuchen könnt.

anmelden

Nach oben

Wichtige Daten

Yoga Vidya e.V. Mainz
Neubrunnenbad
Neubrunnenstr. 8
55116 Mainz

Tel. 06131 / 2 77 60 - 33
Fax 06131 / 2 77 60 - 34
E-Mail mainz(at)yoga-vidya.de

IBAN DE67550400220200902500
BIC COBADEFF550
Commerzbank Mainz

Feiertage geschlossen

Fr. 21.12.18
 bis Sa. 05.01.19

Weihnachten/Neujahr

Sa. 02.03.19
 bis Di. 05.03.19

Fastnacht