Du bist hier: Mainz / Einführung / Yoga / 

Yogis wollen nur das eine …

Im Grunde suchen wir doch alle nur das EINE …
Wenn wir es nur beschreiben könnten:
glücklich sein, zufrieden sein, die Welt in vollen Zügen genießen?

Yoga ist die Erfüllung für die reife, aufgeklärte Erlebnisgesellschaft. Wer ist es nicht leid, immer neuen oberflächlichen Reizen und Beziehungen nachzulaufen, die ebenso schnell langweilig werden, wie sie entstehen? Schon in der ersten Yogastunde könnt Ihr Euch selbst in einer völlig anderen Dimension erleben – in einer tiefen, mystischen Ruhe, ungestört vom Stress des Alltags. Yoga gibt Raum für neue Erfahrungen, die in die Tiefe des eigenen Seins führen.

Alle Praktiken des Yoga spielen dabei zusammen: die Körperübungen, um körperlich fit und gesund zu sein, Atem und Entspannungstechniken – Techniken für mehr Energie und Ausstrahlung sowie gegen Ängste, Unruhe und Stress – und eine gesunde Ernährung, um all dies sicherer zu ereichen.

Wenn Körper, Geist und Seele gesund, wach und klar sind, können wir unser Leben voll bewusst genießen, in Einklang mit uns selbst und der Natur. Dann erkennen wir, worauf es im Leben wirklich ankommt: Auf das EINE! Dieses Licht, das in uns strahlt. Dieses Glück, das von nichts abhängig ist. Diese Liebe, die immer nur geben möchte. Wenn wir diese Quelle in der Meditation gefunden haben, was kann es da noch anderes geben?

Was ist Yoga?

Yoga ist ein praktisches Übungssystem zur ganzheitlichen Entwicklung deiner Persönlichkeit. Mit Yoga kannst Du gesünder werden und Freude, Erfolg und Erfüllung in Dein Leben holen.

Yoga besteht aus …

  • Entspannung: Vermindere den Energieverlust im Körper und baue Stress ab. So kommt Dein ganzer Organismus zur Ruhe.
  • Atemübungen (Pranayama): Lade den Körper mit neuer Energie auf und bringe Deinen Geist zur Ruhe, indem Du den Fluss des Atems kontrollierst. 
  • Yogastellungen (Asana): Dehne und kräftige Muskeln, Sehnen und Bänder. Deine Wirbelsäule und Gelenke bleiben – oder werden wieder – beweglich und die Funktionen Deiner Organe, Drüsen und Nerven kommen ins Gleichgewicht.
  • Ernährung: Reine Nahrung hält nicht nur Deinen Körper gesund, sondern nährt auch Deinen Geist und bewirkt eine tiefgreifende Reinigung Deiner inneren Natur.
  • positivem Denken / Meditation: Positives Denken gibt Dir die Möglichkeit innere Ruhe zu finden und mit anderen in Frieden zu leben. Meditation gibt Dir Raum für neue Erfahrungen, die Dich in die Tiefe Deines Seins führen.

Wie und wo anfangen?

Als erstes lockt die kostenlose Probestunde, mit der Ihr Lehrer, Räume und Stil von Yoga Vidya für Euch ausprobieren könnt. Eine Probestunde ist in jeder Offenen Stunde möglich die für Anfänger ausgeschrieben ist. Siehe auf unserer Übersicht der Offenen Stunden.

Yoga I ist unser achtwöchiger Anfängerkurs für Yogastellungen, Atemtechniken und Entspannung. Ab da steht Dir die ganze Yogawelt offen. Du kannst in den offenen Stunden für Anfänger (A/M) Dein Wissen und Deine Fertigkeiten festigen, mit Yoga II, III und E weiter ausbauen und mit der Yogalehrerausbildung krönen.