Du bist hier: Leipzig / Seminare / 

Seminare

Für alle Seminare ist eine Voranmeldung erforderlich.

Physiologische und therapeutische Aspekte von Asanas und Pranayama

Für Yogalehrer und angehende Yogalehrer

Sa./ So. 16./ 17. November

Sa. 09-18 Uhr, So. 09-14 Uhr

Du lernst an diesem Wochenende wesentliche physiologische und therapeutische Aspekte häufig unterrichteter Asanas und Pranayama-Techniken. Du lernst, wie diese Aspekt in der Unterrichtspraxis sinnvoll angewendet werden können, zum Beispiel welche physiologischen Fehler häufig auftreten und wie sie vermieden werden können. Du bekommst wertvolle Anregungen, wie du Asanas und Atemtechniken individuell angepasst vermitteln kannst.

 

148 €, ermäßigt 138 €, YLA-Teilnehmer 108 €, inkl. 2 Mahlzeiten, kostenlose Übernachtung (von Samstag auf Sonntag) im Yoga-Center (Schlafsack) möglich.

 

Ravi Persche ist seit 1999 Yogalehrer (BYV) und seit 2000 Heilpraktiker (BDH), seit 2002 in eigener Praxis tätig. Ayurveda-Ausbildung bei Dr. Tambe im Atmasantulana-Village in Indien. Seit 2001 Aus- und Weiterbildungen in Yogatherapie im Kaivalyadhama-Yogainstitut, Loavla, Indien.

Yogatherapie für Hals und Kommunikation

Für Betroffene und als Weiterbildung für Yogalehrer

NEUER TERMIN: Sa. 23.11. 09-18 Uhr

Leidest Du unter einer Schilddrüsen-Erkrankung, oder häufigen Halsentzündungen, Heiserkeit, Halswirbelsäulen-Problemen? Vielleicht musst Du auch den ganzen Tag viel reden, vermittlen, schlichten und bist nur noch energielos?

In diesem Workshop kannst Du erfahren, welche Ursachen Erkrankungen oder Fehlfunktionen der Halsorgane haben und auch, was "Fehlkommunikation" damit zu tun hat. Im praktischen Teil setzt Du die Theorie in die Praxis um und lernst Übungen zur Prävention und Eigenbehandlung von Erkrankungen des Halses kennen.

78 €, ermäßigt 68 €, YLA-Teilnehmer 58 €,

inkl. Mittagessen

Dr. med. Jasmina Mangala Končar-Zeh ist als Ärztin und Yogatherapeutin seit Jahren mit dem Thema vertraut. Einfühlsam, humorvoll und wissenschaftlich fundiert schlägt sie in ihren Workshops und Seminaren eine Brücke zwischen Schulmedizin und Yogatherapie.

Nach oben

Yoga bei Gelenkbeschwerden - Yoga als Therapie

Sa. 18.01., 09-18 Uhr

Pathomechanismen von Bewegungsapparatbeschwerden und deren Behandlungsmöglichkeiten in der klassischen Medizin. Die Einführung in die funktionelle Bewegungslehre (FBL) und die Biomechanik. Die Anpassung der Asanas (Yoga-Stellungen) und die spezifische Einstellung des Asana-Programms bei bestimmten Krankheiten.

78 €, ermäßigt 68€, YLA-Teilnehmer 58 € - inkl. Mittagessen

 

Roman Skazhenikov ist Heilpraktiker, Physiotherapeut mit eigener Praxis, Ayurveda-Mediziner und Yogalehrer.

Nach oben

Hormon-Yoga

Eine Methode zur hormonellen Balance der Frau

Sa. 01.02., 09-18 Uhr

Hormon Yoga ist ein von der Brasilianerin Dinah Rodrigues speziell für Frauen entwickeltes dynamisches Übungssystem. Es regt wichtige Hormondrüsen zur vermehrten Hormonausschüttung an und hilft Frauen mit niedrigen oder auch altersbedingt nachlassenden Hormonwerten, vor allem bei Wechseljahresbeschwerden, unerfüllten Kinderwunsch und prämenstruellem Syndrom. Das Übungssystem beinhaltet Yogastellungen und Atemtechniken aus dem Hatha- und Kundalini-Yoga, tibetische Energietechniken und Tiefenentspannung. In dem Workshop erhältst du einen Überblick über das Hormonsystem und die Hormondrüsen, die den Hormonhaushalt der Frauen beeinflussen und erlernst und praktizierst dieses Übungssystem. Da das Hormonsystem sehr sensibel auf Stress reagiert, hat Dinah Rodrigues zudem Entspannung- und Antistressübungen aus unterschiedlichen Traditionen zusammengetragen, die Dir hier ebenfalls vermittelt werden. Weiterhin erhältst Du vielfältige spezifi sche naturheilkundliche Anregungen insbesondere zur Ernährung und Kräuterheilkunde, um das weibliche Hormonsystem gesund und in Balance zu halten. Die Hormon-Yoga-Übungen sind auch für diejenigen möglich, die noch keine Yoga-Kenntnisse haben.

78 €, ermäßigt 68 €,
YLA-Teilnehmer 58 €
inkl. Mittagessen

Uta Kundler ist Heilpraktikerin, Ayurveda-
Praktikerin und Yoga-Lehrerin und
absolvierte ihre Ausbildung zur Hormon-
Yoga-Lehrerin bei Dinah Rodrigues.

Nach oben

Von Pranayama zu Pratyahara – Der nächste Schritt

Von der Kontrolle des Atems zur Stille im Geist

Sa. 18.04., 10-17 Uhr


In diesem Pranayama (Atem)-Seminar lernst du eine fortgeschrittene Pranayama-Methodik kennen, mit deren Hilfe das Erreichen der 5. Stufe des 8-gliedrigen Yogapfades systematisch entwickelt werden kann. Auf eine theoretische Einführung folgt ausgiebige Asana-Praxis, sowie der schrittweise  Aufbau dieser speziellen Pranayama-Methodik. Vorkenntnisse in Pranayama (Atemübungen) sind  erforderlich.


68 €, ermäßigt 58 €, YLA-Teilnehmer 48 €
inkl. Mittagessen


Ravi Persche ist Yogalehrer und Heilpraktiker (mit eigener
Praxis). Seit 20 Jahren leitet er Aus- und Weiterbildungen
im Bereich Yoga
und Ayurveda.

Nach oben

Sadhana-Tag (Yoga Intensiv)

 

Do. 21.05. (Christi Himmelfahrt) 10-16 Uhr

Eine wunderbare Gelegenheit Yoga in all seine Facetten zu üben. Asanas (Yoga-Stellungen) helfen Verspannungen zu lösen und die Chakren (Energie-Zentren) zu aktivieren. Atemübungen reinigen die feinstofflichen Energiekanäle und bringen dein Prana-Niveau auf einen höheren Level. In der Meditation kannst du tiefen inneren Frieden finden und beim Mantra-Singen dein Herz öffnen. Ein Seminar sowohl für Yogalehrer und angehende Yogalehrer, als auch für Alle die „etwas mehr“ wollen.
Vorkenntnisse in Hatha-Yoga erforderlich.

Tagesablauf:

  • 10.00-11.00 Uhr – Asanas (Yoga-Stellungen)
  • 11.00-12.00 Uhr – Pranayama (Atemübungen)
  • 12.00-13.00 Uhr – Meditation
  • 13.00-14.00 Uhr – Mittagspause
  • 14.00-16.00 Uhr – Meditation, Mantra-Singen, Arati (Lichtzeremonie)

Sonderpreis: Nur 25 € (inklusive Mittagessen)

Nach oben

Yoga und Präzision Achtsamkeit wird Schönheit

Sa. 27.06., 09-18 Uhr


In diesem Workshop hauchst du deinen Hüften Lebensfreude ein. Dich erwartet eine Yogaeinheit für Macher/innen, der Wege aufzeigt, welche gegangen werden wollen, neugierig, freudvoll, schwitzend. Lass JA zu deinem Mantra werden. Löse die Muster auf, welche dich von dieser Einfachheit trennen!  Mittels präziser Beschreibung von sagitaler- und frontalspiraldynamischer Ausrichtung erhältst du  Klarheit über das „Wie“ in den Yoga Asanas für eine gesunde Funktionalität deines Körpers. Das Fine-Tuning bewirkt die Balance, die es braucht, um sich die Asanas in ihrer Tiefe erschließen zu können. Es entsteht eine Synthese von indischer Erfahrungsweisheit des klassischen Hatha Yoga und den Erkenntnissen der modernen Körperarbeit, welche deine Gelenke stabilisiert und Prana zum Fließen bringt. Das Ergebnis ist ein geschmeidiger Körper, ein fl exibler Geist und die Erinnerung an einen intensiven, inspirierenden Workshop.


78 €, ermäßigt 68 €, YLA-Teilnehmer 58 € - inkl. Mittagessen


Seminarleiter Kay Hadamietz ist ein erfahrener freiberufl icher Yoganomade und bildet in verschiedenen Städten Yogalehrer aus. Seine Workshops fordern, motivieren und inspirieren.
Er hat das traditionsübergreifende integrale Konzept von Xperience Yoga mitentwickelt und betreut mit seiner Partnerin ein Yoga Projekt in Mexiko. Stichworte: Präzision, Vielfalt, Humor, Herzöffnung,  Vedanta, Yoga Personaltrainer, Meditationskursleiter, Ayurveda Gesundheitsberater, Capoeirista.

Nach oben

Yoga Vidya Center Leipzig

Karl-Tauchnitz-Str. 23
04107 Leipzig

Tel.: 0341-1491752
(Mo-Fr 12-15 Uhr)

Bankverbindung:
IBAN: DE43860555921100423016
BIC: WELADE8LXXX
Stadtsparkasse Leipzig