Du bist hier: Koblenz / Seminare / 

Seminare

Aus organisatorischen Gründen wünschen wir uns eine rechtzeitige Anmeldung. Wenn die Mindestteilnehmerzahl erreicht ist, dann ist der Besuch des Seminars natürlich ganz kurzfristig möglich.

Vinyasa und Power Yoga

18.04.2018 Mittwoch 19.00-21.00 Uhr mit Kati

Wir starten mit einem  neuen Yogaprogramm. Diese Stunden werden Dynamisch und kraftvoll aufgebaut sein. Eine Yogarichtung, die unsere Fußballnationalmannschaft auch schon fest in ihren Trainingsplan eingebaut hat .

Vorteile und Wirkungen sind unter anderem  die Kräftigung  der Muskulatur . Es schult die Balance , lockert das  fasziale Gewebe. Mobilisiert die Wirbelsäule und die Gelenke .

Katharina Wende ist Yogalehrerin (BYV): "Yoga erinnert  mich daran , dass ich lebendig bin. Und worin sonst besteht denn das Leben, als in jedem Augenblick selbst ?"

Seminargebühr: 15 €

Das menschliche Becken - Quelle allen Seins

08.06.2018 Freitag 17.00-20.00 Uhr mit Sonja Blumenthal

Verschiebungen im Bereich des Beckens bringen uns aus dem Lot. Auf körperlicher, seelischer, geistiger Ebene.

Ursachen, Zusammenhänge, das Wechselspiel zwischen knöchernen, muskulären und geistig/seelischen Anteilen sowie Möglichkeiten des Wieder-ins-Lot-bringen ist Ziel dieses Workshops.

Inhalt:

anatomische Basics des Beckens

Zusammenspiel Füße, Bein, Becken, Körperachse Verbindung zum Wurzelchakra mögliche Beschwerdebilder bei Beckenschiefstand und muskulären Dysbalancen

Ein Workshop nicht nur für Frauen.

Bitte lockere Kleidung tragen - ich werde einige Asanas und Selbsthilfeübungen der DORN-Methode zur Lösung von Blockaden vorstellen.

Seminargebühr: 30 € ermäßigt 25 €

Die Dorn Methode und Yoga

17.08.2018 Freitag 17.00-20.00 Uhr mit Sonja Blumenthal

Häufiger Auslöser von Rückenschmerzen sind übermäßiger Stress, ungesunde Lebensführung, zu wenig Bewegung, das Gefühl, innerlich angespannt zu sein  -  all diese Dinge führen zu einer Dysbalance unseres Körpers - er reagiert mit Verspannungen der Rückenmuskulatur, wir haben Schmerzen, die sich oftmals durch den gesamten Körper ziehen.Dies beeinträchtigt auf Dauer unser Wohlbefinden.

Die DORN-Methode ist eine Technik, die an Chiropraktik erinnert, in ihrer Ausführung sich jedoch von dieser grundsätzlich unterscheidet und auch Elemente der Meridianlehre der Traditionellen Chinesischen Medizin mit einbezieht. Es ist eine sehr einfach anzuwendende, ordnende Methode, die statischen Prinzipien innerhalb der Skelettstrukturen, incl. der Gelenke, wieder in die Ordnung bringen.

In geschulten Selbsthilfeübungen, ähnlich der verschiedenen  Übungen, die wir  aus dem Yoga kennen,  kann ein Jeder täglich etwas für sich und seinen Körper tun.
Die DORN-Methode hat den Anspruch, den Menschen ganzheitlich zu sehen - also auf allen Ebenen.

An Hand von Fallbeispielen möchte ich in diesem Seminar gern, angelehnt an Meridianlehre  und Psychosomatik, auf die Zusammenhänge zwischen körperlichen und seelischen Beschwerden eingehen.

Ablauf:

Achtsamkeitsübungen über den Atem, kurze Meditation

Vorstellung der DORN-Methode

Kurzanwendung bei den Teilnehmern, sofern gewünscht

Seminargebühr: 30 € ermäßigt 25 €