Du bist hier: Center / Haus Bad Meinberg / Start / Dein Yoga Vidya Team

Katalog anfordern
Online Anmelden
Beratung und Anmeldung

Einzelansicht Sevakas und Mitarbeiter im Haus Yoga Vidya Bad Meinberg

Peter Lintzen
Peter Lintzen
Persönliche Daten
Hallo, mein Name ist Peter Lintzen, ich bin 31 Jahre alt und Sevaka im Sattva Team. Wir halten die Staubwedel hoch und schrubben überall dort, wo der Dreck weg muss.Mit Yoga kam ich 1996 bei einem Kinderfamilienwochenende, mit meinen Eltern und Geschwistern, im Yoga Vidya Ashram Westerwald zum ersten Mal in Berührung. Ich kann mich noch gut dran erinnern, dass das vegetarische Essen für meine Geschwister und mich so furchtbar ungewohnt geschmeckt hat, dass wir uns nur von Brot mit Marmelade ernährt haben.Das hat dem ganzen aber keinen Abbruch getan. Obwohl Yoga für ca. 15 Jahre aus meinem Leben verschwand, ist es nun zu Beginn meiner 30er umso intensiver in mein Leben zurück gekehrt.Ansonsten bin ich sehr reisebegeistert. Nach meinem Abitur 2006 habe ich 3 Monate lang Ecuador mit einem Freund erkundet.Danach eine Mediengestalter Bild & Ton - Ausbildung in Köln absolviert und nebenher sehr viel in der Gastronomie gearbeitet.Nach erfolgreicher Ausbildung ging es für mich zunächst eine Wintersaison lang auf den Berg in die Schweiz, um danach 2 Monate lang durch Indien zu reisen - mit einem One-Way-Ticket. Es war sehr ungewohnt für einen Deutschen wie mich mal nichts zu planen und alles auf mich zukommen zu lassen. Die Belohnung war eine großartige Reise, die mir viel Vertrauen ins Leben gegeben hat.Zurück in Köln hat mich der Triathlon gepackt und der dortige Apple Store in seinen Bann gezogen, für den ich 3,5 Jahre (bis Februar 2017) tätig war.Anschließend ging es wieder auf Reisen. Diesmal 8 Monate Australien, ein wenig Bali und mit der transmongolischen Eisenbahn aus China über die Mongolei, Russland, Weißrussland und Polen wieder zurück nach Deutschland, mit dem Ziel Sevaka bei Yoga Vidya zu werden. Das war übrigens auch nicht geplant und eine reine Bauchentscheidung, die sich in Australien ergeben hat.Parallel zum Reisen ist mein Leben schon immer von einem tiefen Wunsch nach Freiheit und der Frage nach dem Sinn meiner Existenz hier auf der Erde geprägt. Diese Fragen sind der Motor all meiner Aktivitäten in diversen Seminaren zur Persönlichkeitsentwicklung, Outdoor Survival, Ashram Besuchen in Indien bei Osho, Lesen diverser Literatur (Eckhart Tolle, Carlos Castaneda, Paulo Coelho, John Strelecky u.v.m.); um herauszufinden wer ich eigentlich bin und was das ganze Spiel des Lebens eigentlich soll.Nun, ein paar Antworten habe ich bereits bekommen, doch die Reise scheint noch lange nicht zu Ende zu sein.Ich musste nur einem um die halbe Welt und zurück reisen, um zu begreifen, dass meine Reise nun erstmal in mir drin weiter geht. Und dafür bin ich gerade genau am richtigen Ort.
 
Katalog anfordern
Online Anmelden
Beratung und Anmeldung