Du bist hier: Center / Dresden / Kursangebot und Kursplan / Seniorenyoga / Hormonyoga

"Golden Age Yoga" - Yoga für Senioren

Yoga ist die perfekte Bewegungsart für das Älter werden. Die Übungen machen den Körper auf sanfte Weise stärker, halten den Geist auf Trab und die Psyche stabil. Natürlich muss es kein Ziel sein, noch den Kopfstand zu erlernen. Doch sanftes Yoga kann selbst bei körperlich geschwächten Menschen Erstaunliches bewirken: es verbessert das Körpergefühl, kräftigt Gelenke und Muskeln, stärkt die Konzentration und den Gleichgewichtssinn und kann sogar Krankheiten vorbeugen. Stärkere Beine und Gelenke vermindern zudem die Gefahr vor Stürzen. Durch geziehlte Atemübungen entspannen sich Körper und Geist, die Durchblutung und der Lymphfluss werden gestärkt.

 

 

Kurs über 8x 90 min    für € 120

 

Nächster Kurs     

22.09.- 10.11.2020 jeweils Dienstag 12.15 -13.45 Uhr

 

 

 

 

Hormonyoga

Hormonyoga ist eine Yogarichtung, die besonders von der Brasilianerin Dinah Rodrigues geprägt wurde, auch wenn es zuvor schon Ansätze von Hormonyoga gab. Bei unseren Kursen geht es jedoch um den Yoga Vidya Hormonyoga, eine Form der Synthese des Hormonyoga von Dinah Rodrigues und der Hatha Yoga und Kundalini Yoga Tradition nach Swami Sivananda. Geeignet ist diese Form des Hormonyoga, die den Hormonhaushalt positiv beeinflusst, sowohl für Frauen mit Wechseljahrsbeschwerden wie auch für Frauen, die unter dem prämenstruellen Syndrom (PMS) leiden und für Frauen mit Kinderwunsch. Doch auch Männer in der Midlife Crisis können zur Stabilisierung des Hormonhaushalts Hormonyoga praktizieren.

Zu den Wechseljahrsbeschwerden bei Frauen zählen die gefürcheten Hitzewellen, Schlafstörungen, oft verbunden mit Herzrasen, Kopfschmerzen, manchmal auch Rückgang der Libido; auf der psychischen Ebene können Orientierungslosigkeit, Ängstlichkeit, Reizbarkeit und Nervosität, oft sogar Depressionen auftreten.

Ärzte verschreiben dann gern eine nicht ungefährliche Hormonersatztherapie, deren Folgen nicht absehbar sind.

Yoga Vidya hat für diese Beschwerden eine eigene Hormonyoga Reihe entwickelt, die auf sanfte Weise und ohne Nebenwirkungen helfen kann. Überdies stärken diese Übungen die Knochenstruktur bei beginnender Osteoporose (bei fortgeschrittener Osteoporose sollten die Übungen vorab mit dem behandelnden Arzt besprochen werden), die sich bei sinkendem Hormonspiegel einstellen kann. Spezielle Asanas und Atemübungen (Pranayama) heben den sinkenden Hormonspiegel wieder an. So können die Wechseljahre zu dem werden, was sie eigentlich sein sollen: einer aufregenden, tief greifenden Zeit der Transformation, einer Neuorientierung im Leben.

 

Im Moment bieten wir keine Hormonyogakurse an.


Yoga Vidya Dresden

 

Wir sind für Dich da:

Centerleitung:

Michael Lawrenz-Halbig &

Darshini Ulrike Neidel

 

Adresse:

Yoga Vidya Zentrum Dresden GbR

Jordanstr. 8 HH

D-01099 Dresden

Tel.: 0351 810 63 51

 

E-Mail:
kontakt(at)yoga-dresden.com

 

Bankverbindung:

Commerzbank Dresden

Empfänger: Yoga Vidya Zentrum Dresden GbR

IBAN:

DE13 8504 0000 0209 0439 00    

BIC: COBADEFFXXX




Programmheft 2020 PDF

Yoga Vidya Yoga, Meditation, Ayurveda, Yoga Ausbildungen, Yoga Kurse, Yoga Ferien hat 4,46 von 5 Sternen 418 Bewertungen auf ProvenExpert.com