Du bist hier: Berlin / Start / Was ist Yoga / 

Yoga

Yoga (manchmal auch "Joga") ist ein altes Übungssystem, das sich in Indien in Jahrtausenden entwickelte und bewährte.

Durch Körperstellungen, Steuerung des Atems, Entspannung, Meditation, Gesang und gesunde Ernährung entwickeln wir unsere natürliche Fähigkeiten und inneren Möglichkeiten, die wir zur Harmonie und Heilung nutzen können. Es umfasst eine Reihe von Übungen für Körper, Geist und Seele und beschreibt grundsätzlich auch eine Lebenseinstellung.
Das Wort Yoga stammt aus der ältesten Sprache Sanskrit und heißt übersetzt Einheit und Harmonie.

Yoga dient damit der Förderung von Gesundheit und Wohlbefnden und der Erweiterung unseres Bewußtseins.

Die 5 Prinzipien des Yoga

Yoga, ein altindisches Übungssystem, dient der Entwicklung der gesamten Person. Yoga kennt keine Altersbeschränkung, aber einige Wege, um zu körperlichem, geistigem und seelischem Wohlbefinden zu gelangen.

Yoga unterstützt deine Selbstheilungskräfte und führt dich zu deiner inneren Mitte. Herz- und Atembeschwerden, Rücken- und Kopfschmerzen, selbst Diabetis oder Schilddrüsenerkrankungen, Asthma und noch so manch anderes Leiden läßt sich mit gezielten Yogaübungen günstig beeinflussen. Konzentration und Gedächtnis verbessern sich und du bekommst Zugang zu deiner Intuition und Kreativität.

Yoga besteht aus

  • Yogastellungen (Asana) 
    wirken systematisch auf den ganzen Körper. Muskeln und Bänder werden gedehnt, gestreckt und gekräftigt. Wirbelsäule und Gelenke bleiben beweglich oder werden wieder beweglicher. Wirken auf die inneren Organe, Drüsen und Nerven. 
    Auch innere Organe, Drüsen und das Nervensystem werden durch die Praxis gesundgehalten. Körperlich und geistige Spannungen lösend, wecken sie erstaunliche Energiereserven und fördern die Ausschüttung von Glückshormon Endorphin.
  • Atemübungen (Pranayama) 
    laden den Körper neu auf. Sie sind ein Instrument, den Geist zu kontrollieren, indem der Fluß von Prana reguliert wird. Prana ist die Lebenskraft (Energie).
    So wird der Kopf frei von Gedanken und du erlangst die die Möglichkeit, tiefe Entspannung zu erreichen. 
  • Entspannung 
    vermindert den Energieverlust im Körper. Streß wird abgebaut, das ganze System kommt zur Ruhe.
    Du kannst aufgebaute Energien besser bewahren und Ängste und Sorgen somit abschütteln.
  • Ernährung
    Reine Nahrung aus ausgewogenen, natürlichen Lebensmiteln beruhigt den Geist und hält gesund. Sie hält den Körper locker und geschmeidig und verleiht Widerstandskraft gegen Krankheiten.
  • Positivem Denken und Meditation
    Hilft negative Gedanken abzulegen, den Geist zu besänftigen und zu “reinigen”, um schließlich alle Gedanken zu transzendieren. Durch Meditation erfährst du Dein wahres Selbst.


Du brauchst weder sportlich noch trainiert zu sein. Schon in der ersten Probestunde erlebst du die positive Wirkung des Yoga. Bereits mit regelmäßigem Üben einmal pro Woche erhöhst du deine Flexibilität. Bei mehrmaligem Üben pro Woche kannst du schnellere Fortschritte erzielen. Aus der Fülle von Techniken kannst du auswählen, was dir am besten gefällt, und so deine ganz individuelle Yogapraxis zusammenstellen. Du verbesserst dein Körperbewußtsein und die Atmung. Die Konzentrationsfähigkeit nimmt zu. Du gelangst zu innerer Ruhe und wirst feststellen, Yoga macht Spaß und bringt dir großen Nutzen. 

 

Neues aus dem Zentrum

Erfährst du auch über unsere Facebook Gruppe!

Mit unserem monatlich erscheinenden Newsletter bleibst du immer auf dem Laufenden. Abonniere dir den Yoga Vidya Berlin Newsletter mit aktuellen Workshopterminen, Specials und vieles mehr kostenlos!



Yoga Vidya Berlin

Yoga Vidya Berlin

Mehringdamm 57
10961 Berlin
2. Hinterhof, Aufgang links

Email:berlin(at)yoga-vidya.de
Tel.:    030 / 9700 5990 
Mobil:  0173 / 6089 741

 

Telefonische Sprechzeiten
Montag, Mittwoch und Freitag
10:00 - 12:00 Uhr
Dienstag und Donnerstag
14:00 - 16:00 Uhr