Du bist hier: Ausbildung Weiterbildung / Yogalehrer Weiterbildung / Intensiv A8 – Tattva Bodha

Katalog anfordern
Online Anmelden
Beratung und Anmeldung

YL Weiterbildung - Intensiv A8 – Tattva Bodha

Interessante und vielseitige Weiterbildung für Yogalehrer rund um Jnana Yoga, Vedanta und den spirituellen Weg anhand des „Tattva Bodha“ (Die Erkenntnis der Wirklichkeit) von Shankaracharya.

„Ich allein bin wirklich. Alles andere ist nur scheinbar wirklich.“ (Tattva Bodha)

Durch solche, scheinbar absurde oder gar provozierende Aussagen regt uns dieses Werk an, unser Verständnis von Wirklichkeit zu hinterfragen: Was ist das, was wirklich grundlegend und essentiell ist?

Ausbildungsinhalte

"Tattva Bodha" gilt als der grundlegende Text des Vedanta, der klassischerweise als Einführung gelehrt wird und in Form von Fragen und Antworten die Grundlage für unser Erforschen legt.

Eine unvergleichliche Weiterbildung, die deine bisherigen Denkgewohnheiten revolutionieren und in Frage stellen wird, je weiter du in dieses klassische indische System der Selbstbefragung und Hinterfragung der augenscheinlich wahrnehmbaren „Realität“ einsteigst.

Wir diskutieren auch andere indische Texte, philosophische Systeme und Methoden. Du bekommst eine Übersicht über die klassischen indischen Schriften und die 6 Philosophiesysteme, übst Hatha Yoga und lernst vertiefende Unterrichtstechniken, Sportmedizin, Entspannung und Stressmanagement.

Eine systematische Analyse der Fragen des Vedanta führt dich zur Erkenntnis der Wahrheit: Deine wahre Natur ist reines Bewusstsein, reines Sein, Wissen und Glückseligkeit.

Unterrichtstechniken und Hatha Yoga

  • Unterrichtsgestaltung, Didaktik und Individuelle Korrekturen.
  • Anfänger, besonders: Korrekturen und Hilfestellungen.
  • Mittelstufe: Korrekturen und Hilfestellungen.
  • Yoga-Therapie. Yoga bei speziellen Problemen. Gegenseitiger Austausch.
  • Yoga fürs Herz (Ornish-Programm).
  • Yoga für den Rücken.
  • Yoga bei Gelenkproblemen.
  • Yoga bei Atemproblemen (Asthma u. a.).
  • Yoga bei psychosomatischen Beschwerden.
  • Yoga auch im Rollstuhl. Sanfte Variationen der Yoga Vidya Reihe für Menschen mit körperlichen Gebrechen. Unterrichten von Entspannungs-Workshops.
  • Eingehen auf individuelle Fragen aus deiner Unterrichtspraxis.

Hatha Yoga

  • Erlernen von fortgeschrittenen Techniken.
  • Shank Prakshalama, die vollständige Darmreinigung zur Entschlackung des ganzen Organismus.
  • Hatha Yoga und Sport: Sportmedizin. Muskel und Skelettsystem. Aufbau des Muskels. Wie werden die Muskeln durch die Yoga-Praxis beeinflusst?
  • Yoga als Konditions-, Flexibilitäts-, Kraft- und Koordinationstraining.
  • Entspannung und Stress-Management. Allgemeines Anpassungsprinzip.
  • Wissenschaftliche Untersuchungen über die Wirkungen des Yoga.
  • Entspannungstechniken.
  • Mentales Training.
  • Yoga und Gesundheit.
  • Yoga im täglichen Leben.
  • Krankenkassen und Yoga.

Alternativ auch als F8 buchbar: Mit zusätzlichen Vedanta-Vorträgen (statt Stressmanagement und Trainingslehre). F8 hat auch andere Unterrichtstechniken.

Benötigte Literatur

  • Yoga Vidya Lehrer Handbuch (YVL)
  • Sukadev: Das Yoga Vidya Asana Buch (YVA)
  • ein Handout zum Tattva Bodha Text bekommst du im Seminar

Empfohlene Literatur

  • Handbuch Anatomie – Bau und Funktion des menschlichen Körpers, Speckmann/Wittkowski
  • oder Leslie Kaminoff: Yoga Anatomie

Teilnahmevoraussetzung

  • abgeschlossene Yogalehrer Ausbildung/Training mit mind. 120 UE (= Unterrichtseinheiten)
  • oder mind. 200 UE einer begonnenen umfangreicheren Yogalehrerausbildung absolviert
  • oder Yoga Vidya Übungs-/Kursleiter mit mind. 108 UE

Abschluss/Zertifikat

mit Teilnahmebestätigung; ca. 121 UE

Seminarleiter/in

Maheshwara Mario Illgen - ist Yoga Vidya Acharya, Meditationslehrer und langjähriger Ausbilder von Yogalehrern. Sein besonderes Interesse gilt der Meditation und dem Weg der Selbst-Erkenntnis (Vedanta). Er ist Dipl.-Informatiker und Dipl.-Wirtschaftsinformatiker und war lange im kaufmännischen Bereich und in der Wirtschaftsprüfung/ Unternehmensberatung tätig.

Kay Cantu - ist ein erfahrener freiberuflicher Yoganomade und bildet in verschiedenen Städten Yogalehrer aus. Seine Workshops fordern, motivieren und inspirieren. Er hat das traditionsübergreifende integrale Konzept von Xperience Yoga mitentwickelt. Stichworte: Präzision, Vielfalt, Humor, Herzöffnung, Vedanta, Yoga Personaltrainer, Meditationskursleiter, Ayurveda Gesundheitsberater, 12 Jahre Capoeira.

Ramashakti Sikora - praktiziert Yoga und Meditation seit ihrer Kindheit, ist Yogalehrerin, Yogatherapeutin, Meditationslehrerin, Fachtrainerin für Ausdauersport, Lauf- und Marathontrainerin, Musikerin und Krankenschwester mit 20-jähriger interdisziplinärer Berufserfahrung.

Termine/Preise/Anmeldung Live Online

Termine/Preise/Anmeldung

Anerkennung als Bildungsurlaub

Diese Ausbildung/Weiterbildung ist in einigen Bundesländern als Bildungsurlaub anerkannt. Wenn du dazu genauere Informationen haben möchtest, wende dich bitte an bildungsurlaub(at)yoga-vidya.de

Teilnahmebedingungen, Tagesablauf & Weitere Infos


Teilnahmebedingungen ein-/ausblenden: Bitte hier klicken.

Warum Yoga Vidya?

Gründe für Yoga Vidya ein-/ausblenden: Bitte hier klicken.

Was ist Yoga Vidya?

Yoga Vidya ist ein gemeinnütziger Verein und gleichzeitig Europas führender Anbieter von Ausbildungen und Weiterbildungen auf dem Gebiet von Yoga, Meditation, Ayurveda, Massage, Gesundheit und Spiritualität. Erfahre hier mehr zu Unsere Vision

Nach oben

Katalog anfordern
Online Anmelden
Beratung und Anmeldung
Erfahrungen & Bewertungen zu Yoga Vidya
Yoga Vidya Yoga, Meditation, Ayurveda, Yoga Ausbildungen, Yoga Kurse, Yoga Ferien Anonym hat 4,52 von 5 Sternen 731 Bewertungen auf ProvenExpert.com