Du bist hier: Ausbildung Weiterbildung / Yogalehrer Weiterbildung / 

Katalog anfordern
Online Anmelden
Beratung und Anmeldung

D) Yoga bei psychischen Problemen

Begleite mittels Yoga deine Kursteilnehmer zu tieferer Selbsterkenntnis und verschaffe ihnen Zugang zu innerer Kraft. Hilf beim Umgang mit diversen psychischen Beschwerden und bei den ständig neuen Herausforderungen des modernen Alltags.

Diese Weiterbildung richtet sich an Yogalehrer mit Unterrichtserfahrung ohne tiefere psychotherapeutische Vorkenntnisse. Aber auch Yogalehrer, die gleichzeitig Psychotherapeuten sind, können ihr „Methodenarsenal“ sinnvoll erweitern.

Ausbildungsinhalte

Theorie:

  • Das Kennenlernen verschiedener Krankheits- oder Störungsbilder, bei denen Yoga unterstützend hilfreich sein kann: verschiedene Formen der Angst, Depressionen (kurze und längere Depressionen), psychosomatische Störungen, Traumata, Selbstwertstörungen und Essstörungen anzugehen.
  • Der Umgang mit verschiedenen Belastungen: Trauer, Verluste, Trennungen, familiäre Belastungen (Eheprobleme etc.) und berufliche Probleme.
  • Die Unterscheidung einfacher Belastungsreaktionen von Störungsbildern, die einer professionellen Behandlung bedürfen.

Juristische Fragen:

  • Was darfst du als Yogalehrer, was darf nur ein  Psychotherapeut/Psychiater, wann muss auf einen Arzt verwiesen werden
  • Tipps für die sinnvolle Zusammenarbeit mit Psychotherapeuten/ Psychiatern/Heilpraktikern

Praxis:

  • Abstimmen der Yogastunden auf bestimmte Beschwerdebilder
  • Psychische Wirkung spezifischer Asanas
  • Kontraindikationen: was gilt es in welchen Fällen abzuändern oder zu vermeiden?
  • besondere ayurvedische Bewegungs- und Konzentrationsübungen zur Harmonisierung und Stärkung der Psyche
  • Spezielle Meditationen. Arbeiten mit Mantras
  • Einsatz von gezielten Affirmationen und Visualisationen
  • Selbstreflexion durch Asanas
  • Tipps für den Alltag aus yogischer Sicht
  • Tipps für Einzelberatungsgespräche

Nach dieser Weiterbildung kannst du:

  • Workshops anbieten zu Themen wie z.B.
    - „Umgang mit Ärger“
    - „Umgang mit Ängsten“
    - „Yoga bei depressiven Verstimmungen“
  • Yogakurse und offene Stunden anbieten zu:
    - geistige Wirkungen der Asanas
    - Yoga zur Selbstreflexion und mit Affirmationen
    - Yoga als Weg zur Selbsterkenntnis
  • Deine Yogakurse abstimmen auf die Bedürfnisse der Teilnehmer
  • Deine Yogakurse/-stunden variantenreicher und für Teilnehmer interessanter gestalten.

Teilnahmevoraussetzungen

Abschluss Yogalehrerausbildung

Abschluss/Zertifikat

  • Jeder Baustein schließt mit einer praktischen und/ oder schriftlichen Prüfung oder Abschlussarbeit und wird für sich zertifiziert, so dass du deine Fortbildung und Qualifikation auch belegen kannst, wenn du nicht die gesamte Ausbildung abschließen willst, sondern dich nur bestimmte Themen interessieren.
  • mit Teilnahmebestätigung, ca. 81 UE

Seminarleiter/in

Shivakami Bretz – Yoga Acharya, Yoga Ausbildungsleiterin seit 1993, Heilpraktikerin (für Psychotherapie), ausgebildet in Hypnose und Gestaltberatung. Sie war lange Jahre im sozialen Bereich tätig, entdeckte dort ihre Freude, Menschen in ihrer körperlichen und geistigen Entwicklung zu unterstützen. Ihr Wissen über Yoga, Meditation und Ayurveda erwarb sie an führenden Schulen in Deutschland und Florida. Shivakami liebt es, Brücken zu bauen zwischen unterschiedlichen Traditionen wie Körperübungen und Selbstreflexion oder Raja Yoga und westlicher Psychologie. Seit 1993 gibt sie ihr umfangreiches Wissen in den Yoga Vidya-Zentren weiter. Sie berät dich auch gerne in Einzelsitzungen. Leiterin des Yoga Vidya Ashrams Allgäu.

Ute Zöllner - Yogalehrerin und  Yogatherapeutin; arbeitete 12 Jahre als Psychologin, immer auf der Suche, den Körper besser in die Arbeit einzubeziehen und den Menschen in seiner Ganzheitlichkeit zu erreichen. Bevorzugte psychoterapeutische Methoden sind Psychodrama und Kathatymes Bilderleben. Durch eigene Yogapraxis und die erlebten heilenden Aspekte bei sich und anderen, verbindet sie alles Gelernte und Erfahrene miteinander. So können Körper, Geist und Seele zusammenfinden und Heilung, Lebensfreude und Leichtigkeit entstehen.

Termine/Preise/Anmeldung

Yoga bei psychischen Problemen - Yogalehrer Weiterbildung

Datum: 13.10.2019 - 20.10.2019
Ort: Bad Meinberg
Leiter: Shivakami Bretz
Leiter: Ute Zöllner
  Mehr erfahren

Yoga bei psychischen Problemen - Yogalehrer Weiterbildung

Datum: 05.04.2020 - 12.04.2020
Ort: Allgäu
Leiter: Shivakami Bretz
Leiter: Ute Zöllner
  Mehr erfahren

Yoga bei psychischen Problemen - Yogalehrer Weiterbildung

Datum: 18.10.2020 - 25.10.2020
Ort: Bad Meinberg
Leiter: Shivakami Bretz
Leiter: Ute Zöllner
  Mehr erfahren

Anerkennung als Bildungsurlaub

Diese Ausbildung/Weiterbildung ist in einigen Bundesländern als Bildungsurlaub anerkannt. Wenn du dazu genauere Informationen haben möchtest, wende dich bitte an bildungsurlaub(at)yoga-vidya.de

Teilnahmebedingungen


Teilnahmebedingungen ein-/ausblenden: Bitte hier klicken.

Warum Yoga Vidya?

Gründe für Yoga Vidya ein-/ausblenden: Bitte hier klicken.

Was ist Yoga Vidya?

Yoga Vidya ist ein gemeinnütziger Verein und gleichzeitig Europas führender Anbieter von Ausbildungen und Weiterbildungen auf dem Gebiet von Yoga, Meditation, Ayurveda, Massage, Gesundheit und Spiritualität.

Nach oben

Katalog anfordern
Online Anmelden
Beratung und Anmeldung