Du bist hier: Yogatherapie / Yogatherapie-Portal / Yogatherapie Einsatzbereiche / Lebensenergie / 

Yoga zur Stärkung der Lebensenergie

Irgendwie fehlt's manchmal an Schwung, oder?

Und woran liegt das? Warum haben z.B. Kinder so unendlich viel mehr Energie als Erwachsene? Was ist bei denen anders? Und warum haben manche (mehr oder weniger) ältere Menschen so eine unglaubliche Energie? Ist es ....

  • die Freude am Leben?
  • die Unbeschwertheit?
  • die Faszination die Welt zu entdecken?
  • die Fähigkeit auf andere lächelnd zuzugehen?
  • der Mut offen und Unbefangen zu sein?

Kinder haben ihr Prana, die universelle Lebensenergie,noch nicht blockiert oder gar verbraucht. Und manche Erwachsene haben es irgendwie geschafft sich ihr Prana zu erhalten.

Im Kern ist Yoga ein Übungssystem zur Kultivierung von Prana. Das Bedürfnis der Energiekultivierung war und ist zu allen Zeiten eine zentrale Motivation der Yogis. Yogis streben nach Erleuchtung, nach Wahrheit. Dieses Streben ist äußerst anstrengend und fordert den Übenden weit über seine physischen und psychischen Grenzen hinaus. Um die hierfür erforderliche Energie anzuhäufen und zu pflegen wurde der Yoga-Weg ersonnen. 
Diese Übungen stärken uns nicht nur für die Erleuchtung, sondern auch für den ganz normalen Alltag. Dabei bringen sie uns unsere eigene, verloren geglaubte Unbeschwertheit und Lebensfreude zurück. Wer Yoga übt hat mehr vom Leben.

Katalog bestellen

Kontakt Yoga Vidya Yogatherapie
Yoga Vidya Therapie Broschüre