Feb 19 2016

Yin Yoga-Weiterbildung für YogalehrerInnen


Aufgrund des großen Interesses an den Yin Yoga-Weiterbildungen für YogalehrerInnen werden 2016 zusätzliche Termine angeboten.

Den Aspekt des Yin Yoga in den Yogaunterricht zu integrieren stößt bei YogalehrerInnen auf immer größere Resonanz. Im Februar fand bei Yoga Vidya Bad Meinberg eine weitere 5-tägige Yin Yoga-Yogalehrer Weiterbildung mit Shanti Wade erfolgreich statt. Das Interesse an der Weiterbildung war so groß, dass es eine Teilnehmerbegrenzung gab, um einen qualitativen Unterricht zu gewährleisten.

Um der großen Nachfrage gerecht zu werden, wird es in diesem Jahr neben der bereits geplanten Weiterbildung vom 9. – 14.10.2016 bei Yoga Vidya Westerwald zwei zusätzliche Weiterbildungen mit Shanti Wade vom 26.6. – 1.7.2016 und vom 18. – 23.12.2016 bei Yoga Vidya Bad Meinberg geben. 

Inhalte der Yin Yoga-Weiterbildung:

In der Weiterbildung lernst und erfährst du den Yin-Aspekt des Yoga sowie verschiedene Yin Yoga Asanas und deren körperliche und energetische Hauptwirkungen kennen, um deinen Yogastunden, speziell auch der Yoga Vidya Reihe, eine weitere Ausrichtung zu geben sowie gezielt Yin Yoga Stunden anzuleiten. Durch die Betrachtung der funktionellen Anatomie, der Berücksichtigung der individuellen körperlichen Gegebenheiten und den Einsatz verschiedener Hilfsmittel (wie Kissen, Blöcke und Gurte) lernst du, die Asana an die jeweilige Konstitution deiner Schüler anzupassen. Durch das längere und entspannte Halten der Yin Yoga Positionen können Grenzen und Potentiale besser ausgelotet, körperliche und geistige Anspannungen wahrgenommen und losgelassen werden. Ziel dabei ist, die maximale Beweglichkeit (wieder) zu finden.

Dabei spielen die Faszien als flexibles Bindegewebenetzwerk, welches alle Körperorgane, Muskeln und Gelenke umhüllt, eine große Rolle, denn sie geben uns Stabilität, ermöglichen eine reibungslose Bewegung der Muskeln und Organe und sind wichtig im Stoffwechselprozess. Bei chronischem Stress, einseitiger Belastung oder gar Bewegungsmangel können diese Faszien verkleben oder verhärten (wie ein zu heiß gewaschener Wollpullover), was die Beweglichkeit einschränkt und Schmerzen verursachen kann. Durch sanfte passive Dehnung und Beanspruchung dieses speziellen Bindegewebes in den typischen Yin Yoga Positionen, wozu neben den Faszien auch Bänder, Sehnen und Gelenke gehören, wird ein moderater Trainingsreiz gesetzt, welcher die Funktion des jeweiligen Bindegewebes unterstützt. Auf geistiger und energetischer Ebene wird während dem entspannten Halten einer Yin Yoga Position die Achtsamkeit geschult, energetische Blockaden gelöst und Lebensenergie wieder zum Fließen gebracht.

Die Themen eines Yin Yoga Weiterbildung-Seminars sind:

• Grundlagenverständnis des Yin-Aspektes im Yoga
• Funktionelle Anatomie von Muskeln, Knochen und Faszien
• Yin Yoga Asanas und ihre Hauptwirkungen
• Yin Yoga Positionen durch geeignete Hilfsmittel an die individuelle Konstitution anzupassen
Yin Yoga Stunden anzuleiten
• Yin Yoga in die Yoga Vidya Reihe zu integrieren

Theorie und Praxis ergänzen sich sinnvoll. Eine frühzeitige Anmeldung wird empfohlen, da nur begrenzt Plätze zur Verfügung stehen!

ShantiGritWadeSeminarleiterin Shanti Wade: Als langjährig erfahrene Yogalehrerin (BYV) und -Ausbilderin bei Yoga Vidya, Yogatherapeutin (BYVG) sowie Yin Yogalehrerin (nach Paul Grilley), legt sie ihren Fokus auf das genaue Erspüren des Körpers in den Asanas und seinen Grenzen, die es zu erkennen gilt, um gesundes Yoga zu praktizieren.

Ihr Unterricht ist geprägt von Klarheit, Einfühlungsvermögen und ruhiger Ausstrahlung.

 

Infos, Preise & Anmeldung: 

Infos und Anmeldung zur Yin Yoga Yogalehrer Weiterbildung:

Weitere Seminare bei Yoga Vidya: 

 

Weitere Informationen zum Yin-Yoga:

Fotos von der vergangenen Ausbildung im Februar: 

YinYoga-Abschluss2016

 

Keine Kommentare

Trackback URI | Yoga Blog Kommentare als RSS

Einen Yoga Blog Kommentar schreiben