Mrz 01 2017

203 Mantra-Wiederholung- Entspannung und neue Kraft zwischendurch


Gelassenheit Entwickeln - Podcast für mehr Gelassenheit im AlltagWenn du täglich mit einem Mantra meditierst, kannst du auch zwischendurch das Mantra wiederholen und dich so zentrieren:   Auch das geht im Sitzen, im Stehen, Gehen, Fahren. Es geht bei offenen und geschlossenen Augen. Wiederhole dein Mantra, wie z.B. OM beim Einatmen und beim Ausatmen. Sei dir bewusst, dass das Mantra ein Wort der Kraft ist, und dass du dich mit dem Mantra mit dieser Kraft verbindest. Wiederhole das Mantra sanft oder konzentriert. Lasse das Mantra einfach sanft wirken – oder konzentriere dich zusammen mit dem Mantra auf das Chakra und auf die göttliche Kraft die damit aktiviert wird.

203. Ausgabe des Yoga Vidya Gelassenheits-Podcast von und mit Sukadev Bretz, Gründer und Leiter von Yoga Vidya.

Play

***

Mantrawiederholung, Entspannung und neue Kraft zwischendurch. Wenn du täglich mit einem Mantra meditierst, kannst du auch zwischendurch das Mantra wiederholen und dich so zentrieren. Auch das geht im Sitzen, im Stehen, im Gehen, beim Fahrradfahren und beim Autofahren. Es geht bei offenen und bei geschlossenen Augen. Du kannst es jetzt gleich machen. Wiederhole dein Mantra, wie z.B. Om beim Einatmen und beim Ausatmen. Einatmen, Om, ausatmen, Om, einatmen, Om, ausatmen, Om. Sei dir bewusst, dass das Mantra ein Wort der Kraft ist und dass du dich mit dem Mantra mit dieser Kraft verbindest. Wiederhole das Mantra sanft, fast nebenbei oder konzentriert. Lasse entweder das Mantra einfach sanft wirken oder konzentriere dich zusammen mit dem Mantra auf ein Chakra und auf die göttliche Kraft, die damit aktiviert wird. Lasse also jetzt den Atem fließen, atme drei bis vier Sekunden lang ein, atme drei bis vier Sekunden lang aus. Wiederhole das Mantra zusammen mit dem Atem, Om, Om, Om, Om. Und spüre jetzt in das Herz oder den Punkt zwischen den Augenbrauen, wiederhole dort das Mantra und spüre, wie das Mantra dir Entspannung und neue Kraft gibt. Vertiefe wieder den Atem und fühle dich voller Kraft und Energie.

Keine Kommentare

Trackback URI | Yoga Blog Kommentare als RSS

Einen Yoga Blog Kommentar schreiben