Jan 25 2017

Der Königsweg zur Gelassenheit – 198 Visualisierung Phantasiereise – Blitzentspannung


Gelassenheit Entwickeln - Podcast für mehr Gelassenheit im AlltagDu kannst dir deine eigene Wirklichkeit ausmalen. Du kannst dich in deiner Vorstellung an einen Ort deiner Wahl bringen und dich dort gut regenerieren. Diese Übung geht am besten im Sitzen oder Liegen. Sitze oder liege ruhig und entspannt. Überlege, welcher Ort für dich besonders entspannend ist, vielleicht ein Platz im Wald, auf einem Berg, am Meer, vielleicht eine Kirche, ein Ashram. Es kann ein Ort sein, den du kennst, es kann auch ein Phantasie-Ort sein. Stelle dir vor, du befindest dich an diesem Ort. Nimm die Entspannung und die Kraft dieses Ortes ganz auf. Übrigens: Du kannst auch verschiedene Orte dir vorstellen: Ein Ort, der ganz entspannt. Ein anderer, mit dem du Kraft aufnimmst. Ein anderer Ort, der dich mit der vergebenden Kraft der Liebe auflädt. Und ein anderer, an dem du kämpferische Kraft bekommen kannst für die gute Sache, für die du dich einsetzen willst.

198. Ausgabe des Yoga Vidya Gelassenheits-Podcast von und mit Sukadev Bretz, Gründer und Leiter von Yoga Vidya.

Play

***

Du kannst dir deine eigene Wirklichkeit ausmalen. Du kannst dich in deiner Vorstellung an einen Ort deiner Wahl bringen und dich dort gut regenerieren. Diese Übung geht am besten im Sitzen oder Liegen. Sitze oder liege ruhig und entspannt. Schließe deine Augen. Überlege, welcher Ort für dich besonders entspannend ist. Vielleicht ein Platz im Wald, auf einem Berg, am Meer, vielleicht eine Kirche oder ein Yoga Ashram. Es kann ein Ort sein, den du kennst, es kann auch ein Phantasieort sein. Stelle dir vor, du befindest dich an diesem Ort. Male dir Einzelheiten aus. Male dir aus, wie der Himmel aussieht, wie der Boden aussieht, die Umgebung aussieht. Male dir aus, wie es aussieht, wie es riecht, wie es sich anhört, wie es sich anfühlt. Nimm so die Entspannung und die Kraft dieses Ortes ganz auf. Du weißt, du musst langsam wieder zurückkehren, aber du weißt, du hast die Kraft dieses Ortes aufgenommen, du bist voller Entspannung und Elan, bereit für alles, was der heutige Tag noch für dich bereithält. Übrigens, du kannst dir auch verschiedene Orte vorstellen. Vielleicht einen Ort, der ganz entspannt, ein anderer, mit dem du Kraft aufnimmst, wieder ein anderer Ort, der dich mit der vergebenden Kraft der Liebe auflädt und ein anderer, an dem du die kämpferische Kraft bekommen kannst für die gute Sache, für die du dich einsetzen willst. Also, entweder ein Lieblingsort oder verschiedene Orte. Gerade wenn du mit Visualisierung und Phantasiereise sehr gut arbeiten kannst oder sehr gut zurechtkommst, könntest du dir verschiedene Orte ausmalen. Du hast dazu während der nächsten Tage gute Zeit. Immer wieder versetze dich an den Ort deiner Wahl, an dem du dich aufladen kannst, entspannen kannst, Ruhe bekommen kannst.

Keine Kommentare

Trackback URI | Yoga Blog Kommentare als RSS

Einen Yoga Blog Kommentar schreiben