4. Ayurveda Kongress Kopfguss Kopfguss Kopfguss
2. 4. März 2007
Ayurveda – Gesundheit und Spiritualität

Ayurveda Kongress 2007 - Programm Samstag 3. März 2007

   
5.00h Homa
6.00h Parallele Programme:
- Puja
- Pranayama für Fortgeschrittene
- Yogastunden für Anfänger/Mittelstufe
7.00 Geführte und stille Meditation, Mantrasingen
8.00-8.45h 2 parallele Vorträge

Multiple Sklerose und deren Behandlung im Ayurveda
Dr. Jeevan erläutert die Ergebnisse, die er in indischen und deutschen Ayurvedazentren mit ayurvedischen Behandlungsmethoden erzielt hat - die Möglichkeiten, die Forschungsaspekte.
Dr. E.P. Jeevan

Selbstheilung mit Ayurveda
als ganzheitlicher Lebensstil bringt dich in Einklang mit deiner inneren und äußeren Natur. Diese Harmonie bedeutet Ganzsein, Heilsein. Mit vielen Tipps von Leela Mata aus ihrem reichlichen Erfahrungsschatz. Leela Mata

9.00-10.00h







Kristallakupunktur
6 parallele Vorträge/Workshops

Aderlass-Frischzellenkur mit Langzeitwirkung
Rakta-Moksha, der Aderlass, wird in vielen Schriften als grundlegende Heilmethode auch schwerwiegender Erkrankungen empfohlen. Welchen Stellenwert diese Therapieform nicht nur in der ayurvedischen Tradition genießt, wird in diesem Vortrag erläutert. Ravi Persche

Klangreise für Körper, Geist und Seele
Mit Planetenklangschalen. Gisela Peterhoff

Kristall-Akupunktur
Die tibetisch-ayurvedische Kristall-Akupunktur ist eine jahrtausende alte, für den Westen neu entdeckte tief greifende Heilmethode. Sie übermittelt über die 72.000 Nadis (Energiekanäle) gezielte Informationen, die das Energiesystem wieder in seine ursprüngliche Harmonie bringen. Bhajan Noam

Edelsteine in der vedischen Astrologie
In der vedischen Astrologie und dem Ayurveda werden Edelsteine als Talisman, als Medizin und als Schutz vor negativen Einflüssen verwendet. Aber auch in allen anderen Hochkulturen wurden Edelsteine von der herrschenden Gesellschaftsschicht als Mittel zur Heilung und der Vorhersage eingesetzt. Kai Figdor

Ayurdedische Babymassage
Lerne die Grundlagen der Babymassage. Berührung ist gerade für Babys besonders wichtig. Du lernst die Beziehung zu deinem Baby zu vertiefen und dessen Sinneswahrnehmungen zu fördern. Michaela Schwidder

Pinda Sveda
Massage mit Kräuterbeuteln Yoga Vidya Therapeutenteam

10.15-11.15h



Stirnguss
3 parallele Vorträge/Workshops

Vata-Probleme unserer Zeit
Aus ayurvedischer Sicht ist unsere heutige Zeit und Lebensweise vatagestört. Vata zu verstehen, ist wie ein Augenöffner für viele Symptome, die wir in uns, in anderen und in der Gesellschaft wahrnehmen. Prof. Dr. Naveen Kumar Gupta

Die praktische Arbeit mit dem Marma-Nadi-System - Kalari Vidya
Das traditionelle Verständnis des Systems der inneren Bewegungsbahnen und Konzentrationspunkte, sowie ein Einblick in klassische manuelle Techniken und dem ganzheitlichen Ansatz. Markus Ludwig

Vorführung: Shirodhara (Stirnguss) Yoga Vidya Therapeutenteam

10.15-11.15h 5 parallele Yogastunden
11.00-13.00h Brunch
12.00h Führung durch die Ayurveda Oase, Beratung über die Angebote, Wellness- und Therapiemöglichkeiten Yoga Vidya Therapeutenteam
12.30h Meditativer Spaziergang
13.30-14.15 2 parallele Vorträge/Workshops

Ayuryogathaimassage - passives Ayuryoga Teil 1
Vereint Elemente der traditionellen Thaimassage, Akupunktur, Kräuterheilkunde, Energielenkungstechniken, Tanz und Chi-Bewegungsformen zu einem wunderbaren Erlebnis der Ganzheit. Auf der Baisis einer ayurvedischen Anamnese wird aus einer weiten Reihe von Bewegungsabläufen, Stimulierungen der Energielinien, Atemtechniken und Kräutern ausgewählt. Therapieansatz nach Lara-M. Vucemilovic-Geeganage, Subash J. Geeganage

Ayurvedische Pulsdiagnose
Pulsuntersuchung als Mittel zur Analyse von Körper- und Gemütstyp, sowie als diagnostisches Mittel. Prof. Dr. Naveen Kumar Gupta

14.30-16.00h



















Fussreflexzonenemassage
5 parallele Vorträge/Workshops

Schwangerschaft und Geburt
Schwangerschaft und Geburt aus ayurvedischer Sicht. Pflanzen, die die Schwangerschaft schützen, sowie kleine Tipps bei Rückenschmerzen, Übelkeit, Ödemen usw. Immunisierung im Ayurveda, monatliche Pflege für die schwangeren Frau, Massagen und mediziniertes Ghee bei verfrühter Geburt. Dr. E.P. Jeevan

Planetenmeditation und Trancereise
Eine geführte Traumreise zu den neun Planeten Florian Euringer

Die sieben Dhatus
Hierbei handelt es sich um ein zentrales Konzept der ayurvedischen Ernährungslehre und Energiegewinnung. Daraus lassen sich viele Ernährungs- und Verhaltensempfehlungen ableiten. Ravidas Korn

Ayurvedische und traditionell westliche Fußreflexzonen-Therapie
Padasevana (Sanskrit: den Füßen dienen) nach Bhajan Noam umfasst alle westlichen und viele hier unbekannte östliche Methoden der Heilung und Diagnose über die Füße. Neben den klassischen Zonen wird mit pranaaktivierenden Griffen, einer speziellen Marmabehandlung, mit Ölen und Edelsteinen gearbeitet. Bhajan Noam

Eine neue Freiheit und ein neues Glück - der Weg des Sukhayu
Mehr als 80% aller Krankheiten und Leiden sind heutzutage nicht körperlichen sondern spirito-psycho-sozialen Ursprungs und damit kann wirkliche Heilung auch nur auf dieser Ebene stattfinden. Sukhayu - die Essenz aus Yoga und Ayurveda - zeigt uns einen einfachen und effektiven Weg und gibt uns das Handwerkszeug, um ihn in sieben Schritten zu gehen.
Dieter H. Scholz

16.15-17.45h











Mörser
4 parallele Vorträge/Workshops

Indische Spiritualität und westliche Kultur:
Persönliche Betrachtungen zu Meditation, Yoga, Guru-Bewegungen und westlichen Traditionen
Dr. Hans Schäffler

Die verschiedenen Lebensphasen der Frau im ayurvedischen Verständnis.
Von der Empfängnis zur Geburt, Kindsein, erste Menstruation, Jugend, Schwangerschaft, nach der Entbindung im Wochenbett, stillende Mutter, Wechseljahre und Alter. Das Frausein und die Kraft der Frau im Beruf, als Tochter, Schwester, Freundin und Ehefrau im Lichte ayurvedischer Lehren, basierend auf sechs grundlegenden Texten. Prof. Dr. Naveen Kumar Gupta

East meets West - Ayurveda und Homöopathie
Ayurveda und Homöopathie sind zwei altbewährte und tief greifende Heilsysteme, die einander in der Naturheilpraxis sehr gut ergänzen können. Beide Methoden sind äußerst effektiv und können, richtig eingesetzt, zu einer Verkürzung des Krankheitsverlaufs und zu dauerhafter und stabiler Immunität des Patienten führen. Fallbeispiele, mögliche Kombination dieser beiden Heilsysteme. Katrin Blüge

Ayuryogathaimassage-passives Ayuryoga Teil 2
Fortsetzung von Teil 1 (Samstag 13.30) Lara-M. Vucemilovic-Geeganage, Subash J. Geeganage

16.15-17.30h 3 parallele Yogastunden
17.30-19.15h Ayurvedisches Abendessen
18.30h Infoveranstaltungen:

Ayurveda-Ausbildungen bei Yoga Vidya

Yogalehrer-Ausbildungen

18.45h Führung durch die Ayurveda Oase, Beratung über die Angebote, Wellness- und Therapiemöglichkeiten Yoga Vidya Therapeutenteam
19.30-20.15h Mantrasingen und Meditation
20.15-21.00h Naturmedizin in der Europäischen Union
Innerhalb der letzten zehn Jahre hat sich die Situation für die Naturmedizin in Europa verändert: Regionale Besonderheiten und traditionelle Erfahrung geraten durch die allgemeine Regulierung der EU-Institutionen in Gefahr. Die Association of Natural Medicine in Europe e.V. (ANME) arbeitet EU-weit am Aufbau eines Netzwerkes für Naturheilkunde und komplementäre Heilverfahren (CAM). Vortrag. Praktischer Workshop dazu am Sonntag 8.00h. Nora Laubstein
21.00-21.45h Konzert und Mantra Singen

© 2006 Berufsverband der Yoga Vidya Gesundheitsberater Kursleiter und Therapeuten (BYVG) · D - 32805 Horn-Bad Meinberg · Germany