Yoga Übungen

Stirnmassage

Zwei einfache Übungen zur Entspannung der Stirn und des Geistes.

(a) gib die Kuppe des rechten Daumen (nicht den Fingernagel) in den Punkt zwischen den Augenbrauen. Drehe mit sanften Druck den Daumen 3-5 mal im und gegen den Uhrzeigersinn. Senke die Hand und spüre den Punkt zwischen den Augenbrauen. Schaue dabei mit geschlossenen Augen ins Unendliche. Vielleicht spürst Du eine nach vorne ausstrahlende Energie. Wiederhole diese Übung 1-3 Mal.

(b)Streife mit Zeigefinger und Mittelfinger beider Hände vom Punkt zwischen den Augenbrauen nach außen. Gehe dabei oberhalb der Augenbrauen entlang über die Schläfen, dann vor den Ohren entlang bis zu den Jochbeinen (Wangenknochen). Der Druck der Finger gegen den Kopf sollte im Punkt zwischen den Augenbrauen mittelstark sein, beim Nach-Außen-Gehen sanfter werden, über den Schläfen sehr sanft und vor den Ohren wie Streicheln sein. Wiederhole das etwa 2-3 Mal.

Laut einer alten indischen Yoga-Schrift (Gherandha Samhita) sind diese Übungen auch geeignet zur Öffnung des dritten Auges (Ajna Chakras) und damit zur Entwicklung von Intuition und Kreativität. Auch vorbeugend gegen Kopfschmerzen.

Yoga Vidya | Presse | | Impressum | Datenschutz

Valid XHTML 1.0 Strict Valid CSS 1