Betreff: WG: Yoga Vidya Newsletter Nr. 117, 7.12.2006
Von: "Sukadev"
Datum: Thu, 7 Dec 2006 21:17:26 +0100
An: "alle"

Yoga Vidya Newsletter Nr. 117, 7.12.2006
An-/Abmeldung www.yoga-vidya.de/cgi-bin/newsletter.cgi
같같같같같같같같같같같같같같같같같같같같같같같
Inhalt:
1. Leitartikel: Spirituelle Bedeutung der
   Wintersonnenwende/Weihnachtssymbolik 
2. Mithilfeprogramm in den Yoga Vidya Seminarhaeusern: 
   Eine Zeitlang in einer spirituellen Gemeinschaft leben
3. Referenten fuer Yoga Kongress 9.-11.11.2007 gesucht
4. Ausschreibung des Forschungspreises der SMMR
5. Neuigkeiten aus dem Haus Yoga-Vidya Westerwald 
6. Rezept des Monats: Cashew-Sauce
7. Uebung des Monats: Licht-Meditation (Tratak)
8. Artikel von Swami Sivananda : 
   HOECHSTER FRIEDEN IST EUER ZIEL 
9. Ayurveda Pakete im Haus Yoga Vidya Bad Meinberg
   Ayurvedische Verwoehnwochenenden
   Ayurvedische Vitalkur 
   Kleine Ama-Kur Entgiften뺼ntschlacken 
   Ayurvedische Panchakarma Kur
10. Tag der Offenen Tuer im 
   Haus Yoga Vidya Bad Meinberg 14.1.2007
같같같같같같같같같같같같같같같같같같같같같같





======================================
1. Leitartikel: Spirituelle Bedeutung der
Wintersonnenwende/Weihnachtssymbolik 
---------------------------------
Die Zeit um die Wintersonnenwende galt zu allen Zeiten in den
meisten Kulturen, am meisten natuerlich in den noerdlichen
Regionen, als besonders heilige Zeit:
 
- Bei den alten Roemern fanden vom 17.-22.12. die Saturnalien
statt. Es ist - der Jahreszeit entsprechend - ein Opferfest
des Heroskoenigs, der in die Unterwelt gesandt wurde, um dort
mit seinem goettlichen Ebenbild eins zu werden. Dies steht
fuer das tiefe Eintauchen mittels der Meditation in unseren
Geist, um jenseits aller unterbewussten Eindruecke unser
wahres goettliches Selbst zu erkennen und mit diesem
Goettlichen Kern zu verschmelzen.
 
- Bei den Juden wird das Hanukkah-Fest gefeiert (dieses Jahr
16.-23.12.2006). Dieses zelebriert den Wiederaufbau des
Tempels in Jerusalem durch die Makkabaeer. Dabei geschah ein
Wunder, naemlich dass eine kleine Menge Oel 8 Tage lang Licht
gab. So muessen wir im Inneren unseren Tempel des Herzens
wieder aufrichten. Wenn wir uns darum bemuehen, aus unserem
Herzen einen Tempel zu machen, wird Gott unser Herz mit Licht
fuellen.
 
- In Indien findet Dipavali, das Lichterfest, statt. Dieses
feiert die Rueckkehr von Gott Rama in die Hauptstadt Ayodhya
nach 12 Jahren Exil. 12 Jahre lang hatten die Bewohner von
Ayodhya auf Feuer und Licht verzichtet. Als Rama wieder
zurueckkehrte, wurden ueberall Freudenfeuer entzuendet. So
kann es sein, dass wir Gott, die Liebe, aus unserem Leben
verbannt haben. Und auch wenn wir materiell vieles haben,
fehlt das Entscheidende im Leben. Wenn so Gott, das goettliche
Licht, die Liebe oder wie auch immer wir es ausdruecken
wollen, in unser Herz einzieht, koennen wir wirkliche Freude
empfinden.
 
- Weihnachten ist bei uns in Europa sicherlich als
christliches Fest am bekanntesten und feiert die Geburt von
Jesus Christus, des Gottessohnes als Erloeser der Menschheit.
Weihnachten gilt als eines der 3 Hauptfeste des Christentums
(Weihnachten, Ostern, Pfingsten). Ueber diese Bedeutung kannst
Du sicherlich in Gottesdiensten, in christlicher Literatur und
von anderen Christen am meisten erfahren und erleben.
Zusaetzlich zur historischen, und fuer glaeubige Christen
religioesen Dimension kann man Weihnachten auch als Sinnbild
des spirituellen Weges, der Geburt des Christusbewusstseins in
uns interpretieren: 
 
In der Adventszeit werden vier Kerzen nacheinander
angezuendet. Dies steht fuer die schrittweise Oeffnung der
ersten 4 Chakras, Bewusstseinszentren. Das vierte Chakra ist
das Herz-Chakra, der Sitz der Liebe, der Schau Gottes und der
Freude. Wenn dieses Herz-Chakra, geoeffnet ist, kann das
Jesus-Kind, also die Liebe Gottes, das Christus-Bewusstsein,
in uns geboren werden. Und zwar wenn die Tage am kuerzesten
sind inmitten der Nacht ("Weih-Nacht"). Wenn unser Geist sich
zurueckzieht von den aeusseren Ablenkungen, alles (unsere
Sinne und Gedanken) schlaeft, dann kann das "Hochheilige Paar"
Unterscheidungskraft (Joseph) und Intuition (Maria) wachen,
und die Geburt des Gottesbewusstseins (Jesuskind) erleben. So
wuensche ich Dir, dass Du in dieser "geweihten Nacht", in
dieser "Stillen Nacht", tatsaechlich still sein kannst, und
die innere Bedeutung von Weihnachten erfaehrst (oder, falls Du
diesen Newsletter erst nach Weihnachten erhaeltst, erfahren
hast). Die Mitternachtsmeditation, fuer viele die Christmette,
fuer manche sogar eine vollstaendige Nachtwache, kann in
dieser Nacht zu einem besonderen Erlebnis werden, nicht nur
fuer ueberzeugte Christen. Das Herzchakra, das mit Weihnachten
so viel zu tun hat, steht fuer Liebe und Freude. So wuensche
ich Dir, dass Du tatsaechlich im Kreis Deiner Lieben Dein Herz
sprechen lassen kannst, dass die Geschenke wirklich Liebe
ausdruecken und die vielen Weihnachtslichter und -lieder
tatsaechlich Herzensfreude. 
Bei manchen, die im Kreis von Familie und Freunden feiern,
wird mehr der Liebes-Aspekt von Weihnachten ueberwiegen. Die
"Einsamen" moechte ich ermutigen, zu meditieren, nach innen zu
gehen, allein Nachtwache zu halten, um die Geburt Gottes im
Inneren zu spueren. So kann sogar Melancholie als geistige
"Nacht" fuer den spirituellen Weg hilfreich sein. 
 
Oder komme noch kurz entschlossen zu uns ins Haus Yoga Vidya
Bad Meinberg oder Westerwald fuer weihnachtliche spirituelle
Tage inmitten von liebevollen Menschen. In jedem Fall wollen
wir auch Gedanken des Friedens und des Lichtes an diejenigen
schicken, die weniger gluecklich sind, nach Afghanistan, Irak,
Darfur, und andere Buergerkriegs-Regionen in dieser Welt, aber
auch hier in Mitteleuropa und ueberall: viele Menschen, die im
letzten Jahr ihre Angehoerigen verloren haben, und denen der

Verlust ihrer Lieben am Weihnachtsfest nochmals besonders
bewusst wird.

===================================================
2. Mithilfeprogramm in den Yoga Vidya Seminarhaeusern: 
Eine Zeitlang in einer spirituellen Gemeinschaft leben
-------------------------------------------------
Im letzten Newsletter haben wir um Mithilfe bei unserer
Gross-Aussendung gebeten. Die Rueckmeldungen waren
ueberwaeltigend! So viele Menschen, die jetzt mithelfen - eine
tolle Atmosphaere! 
Viele haben auch geantwortet, dass sie jetzt im Dezember nicht
koennen, aber gerne mal ein anderes Mal. Ja, es ist moeglich,
bei Yoga Vidya eine Weile hier mitzuhelfen, mit zu leben, Teil
einer spirituellen Gemeinschaft zu sein. Du hilfst 6 Stunden
taeglich mit (im ersten Monat), nimmst an den taeglichen
Meditationen und Mantra-Singen teil, nimmst taeglich eine
Yoga-Stunde, lernst viel ueber Yoga und Meditation, und wie du
ein spirituelles Leben praktisch fuehren kannst, und wie es
ist, in einer spirituellen Gemeinschaft zu leben. Erwarte
bitte keinen Himmel auf Erden und Frieden, Freude, Tofukuchen:
Wir sind alle Menschen; zwar mit hohen Idealen, aber
vollkommen ist hier nichts... Umso faszinierender das Streben
nach Vollkommenheit im Hoechsten. Und: sei dir bewusst, hier
wird richtig angepackt. Wenn du einfach Urlaub machen willst,
kannst hier Seminare besuchen oder als Tagesgast her kommen
(oder 3 Stunden mithelfen und den halben Seminarpreis
bezahlen). Wer als Mithelfer hier ist, hilft auch richtig
mit...  Wir koennen auf verschiedenen Gebieten Hilfe
gebrauchen: 
- Kueche
- Haushalt
- Bauprojekte
- Garten (ab Fruehjahr)
- Buerohilfen
- Internet Projekte
- Kinderbetreuung
Mithilfe-Moeglichkeiten gibt es in den Yoga Vidya
Seminarhaeusern Bad Meinberg (Teutoburger Wald) und
Westerwald.
Mehr Infos ueber Bedingungen, Unterkunft etc.: 
www.yoga-vidya.de/BadMeinberg/mithilfe_programm.htm

Ansprechpartner Bad Meinberg: Sabine Lehneis, Katyayani
Ulbricht, Tel. 05234-872226 oder -870, mithilfe@yoga-vidya.de

Ansprechpartner Westerwald: Omkari oder Padmakshi Berger, Tel.
02685-870, westerwald@yoga-vidya.de

===========================================
3. Referenten fuer Yoga Kongress 9.-11.11.2007 gesucht
---------------------------------------
Der naechste Yoga-Kongress des Bundes der Yoga Vidya Lehrer
(BYV) und der Society for Meditation and Meditation Research
(SMMR) 9.-11.11.2007 steht unter dem Motto "Yoga und
Meditation - Wege zu einer Kultur des Friedens". Einige
Referenten haben schon zugesagt. Wir suchen noch weitere
Referenten, die Vortraege, Workshops, Yogastunden geben,
Meditationen anleiten wollen. Wenn du selbst Interesse hast
oder geeignete Referenten kennst, kontaktiere bitte die
Organisatorin des Kongresses, Amba Popiel-Hofmann unter
darmstadt@yoga-vidya.de

============================================
4. Ausschreibung des Forschungspreises der SMMR
-----------------------------------------
Yoga Vidya hat einen Forschungspreis gestiftet, der von der
Society for Meditation and Meditation Research vergeben wird
fuer empirische Forschungsarbeiten auf dem Gebiet von
Meditation und Yoga. Dieser Preis wird waehrend des Yoga
Kongresses 9.-11.11.2007 vergeben.
Unterlagen sind bis zum 31.5.2007 einzureichen.
Naehere Infos unter
www.yoga-vidya.de/yogaweb/de/common/forscherpreis.html
sowie unter
www.smmr.de


========================================================
5. Neuigkeiten aus dem Haus Yoga-Vidya Westerwald 
-------------------------------------------------
Im November/Anfang Dezember hatten wir an drei Wochenenden
Prof. Dr. Martin Mittwede, Indologe und
Religionswissenschaftler an der Uni Frankfurt, bei uns zu
Gast, der sowohl den Teilnehmern seiner Seminare als auch den
Zuhoerern seiner abendlichen aeusserst interessanten und
kurzweiligen Vortraege viel Interessantes zum Thema 껾anskrit
vermittelt hat. Auch 2007 wird Prof. Dr. Mittwede wieder
Sanskrit in sehr anschaulicher Art und Weise vermitteln.

Seit kurzer Zeit wird auch im Westerwald wieder die Einweihung
in Mantras vorgenommen und spirituelle Namen vergeben durch
Padmakshi. Anlaesslich der letzten drei Schulungswochenenden
fuer die 2-jaehrige Yogalehrerausbildung haben viele
Teilnehmer die Weihe erhalten.

Weiterhin kamen wir in den Genuss, die absolute Virtuositaet
des Sitar-Meisters Pandit Biswabrata Chakrabarti in zwei
Klangmeditationen an verschiedenen Samstagebenden erleben zu
duerfen.

Nachdem die Rezeption im Eingangsbereich fertig gestellt ist,
erstrahlt auch der Rama-Raum nach frischem Anstrich in neuem
Glanz und kann wieder als Yoga-Seminarraum genutzt werden. 

Fuer deine persoenliche Wunschliste empfehlen wir die
Teilnahme an unseren Seminaren. Ganz besonders inspirierend im
Januar sind z.B. 꼄oga und Traeume, 껪as
Yoga-Vidya-Fitness-Training, 껳langmassageausbildung Teil I,
oder 꼄oga gegen Kopfschmerz und Migraene, 껩ranioSacraler
Yoga, 껰armonium Lernseminar, 꼄oga und Winterwandern,
꼄oga-Verwoehntag und und und.. Auf Wunsch stellen wir auch
gerne Geschenkgutscheine fuer unsere Seminare aus oder senden
dir das komplette Programm fuer 2007 zu. 

Am Samstag, den 9. Dezember 2006 19.00 h wird der beliebte
Yoga Meister aus Indien, direkter Schueler von Swami
Sivananda, Sri Kartikeyan ein Puja zelebrieren. Es ist ein
machtvolles, vedisches Ritual zur Oeffnung des Herzens und
gerade in der Vorweihnachtszeit besonders inspirierend.

Ausserdem bieten wir im Dezember weitere interessante Seminare
an nicht nur fuer Yogalehrer-Aus- und Weiterbildungen -,
sondern auch z. B. 

22.-26.12.2006 Geboren Gott auf Erden mit Lucky Meenal Puri
aus Indien und Keshava Schuetz, in dem die Weisheiten des Yoga
und die Lehren Jesu untersucht werden und erstaunliche
Parallelen festgestellt werden koennen. Eine Thematik, die
gerade richtig fuer die Jahreszeit ist.
Noch einige Plaetze frei.

22.-26.12.2006 Yoga-Wohlfuehlwoche mit Padmavati Lukomski
5 Tage zum Aufladen, Regenerieren, und Verwoehnen. Mit Yoga,
Meditation, Massage-Workshop, Spaziergaengen, Ausfluegen,
Vortraegen. Noch wenige Plaetze frei.

24.-25.12. Weihnachtsfeier
ab 16.00 h kunterbuntes Programm mit Mantra- und
Weihnachtslieder-Singen, kleines Festessen,
Kerzenlicht-Zeremonie, Mitternachtsmeditation, Ueberraschungen


26.-29.12.06 Kundalini-Yoga Mittelstufe mit Satyavati
Doerrmann
Intensives Seminar zur Energie Erweckung, Erweiterung des
Bewusstseins und Entfaltung des vollen Potenzials.
Faszinierende Workshops und Vortraege.

Zum Jahreswechsel haben wir ein besonders interessanten
Programm zusammengestellt:

29.12.2006-1.1.07 Yoga und Meditation Neujahrs-Wochenende mit
Lucky Meenal Puri
Beginne das Neue Jahr positiv mit Yoga-Stunden, Meditation,
Mantra-Singen und gesunder Vollwerternaehrung. Tanke Freude,
Kraft und Inspiration fuer einen guten Start. Bitte gleich
anmelden, nur noch wenig frei EZ- und DZ-Plaetze.

29.12. - 3.1.07 Kinder-Yoga u. Schlittenhunde mit Willi Maciol
und Andreas Vecsei
Kinder ab 5 Jahren lernen den angstfreien Umgang mit den
Huskys von einem ausgebildeten Verhaltenstherapeut fuer Hunde.
Er vermittelt den Kindern die Liebe zu den Hunden und das
Verstaendnis fuer das Verhalten der Tiere. Taeglich eine
Schlittenfahrt und eine Yogastunde. Ein besonderes Erlebnis 
nicht nur fuer die Kinder.

31.12.2006-1.1.07
Silvester/Neujahrsfeier
ab 18.00 h Festessen Meditation und Mantra-Singen, Licht- und
Feuerrituale wie Puja und Homa.

Im Neuen Jahr werden bis Mitte Januar 2007 folgende Seminare
und Ausbildungen angeboten:

3.-7.1.2007 Yoga Bodywork Asana intensiv mit Andreas Vecsei,
einem inspirierenden Yogi
Durch intensives Arbeiten an fortgeschrittenen Asanas kannst
du ueber deine bisherigen Grenzen hinauswachsen. Taeglich bis
zu 6 Stunden Asanas.

3.-7.1.2007 Yoga-Vidya-Fitness-Training mit Radharani Wiener
Sukadevs Yoga-Vidya-Fitness-Reihe fuer mehr Power.
Konditionstraining, Muskeltraining, Flexibilitaetstraining,
Koordinationstraining sowie Entspannung. Ein effektives
Training verbunden mit Yoga fuer Kraft, Kreativitaet und
Inspiration. 

7.-9.1.2007 Meditationskursleiter-Ausbildung mit Padmakshi
Berger
Du lernst durch Gruppen-Training Meditationen einfuehlsam
anzuleiten und kommst zu tiefen Meditationserfahrungen durch
intensive eigene Praxis. Eine wunderbare Ergaenzung fuer den
Yogaunterricht oder fuer Menschen, die in der Meditation
weiterkommen moechten.

12.-14-1.2007 Klang und Rhythmus mit Nina Rohlfs einer
kompetenten Musiklehrerin
Du wirst erstaunt sein, welche Moeglichkeiten im Ausdruck
deiner Stimme schlummern. Trenne dich von der Vorstellung 꼒ch
kann nicht singen. Erfahre das Gegenteil durch gezielte,
spielerische Uebungen.

Information ueber weitere Seminare im Haus Yoga Vidya
Westerwald fuer Dezember und 2007 findest du unter 
www.yoga-vidya.de/seminar/ort/21.html
www.yoga-vidya.de/westerwald

Das sind einige Anregungen fuer die 꼜choenste Zeit des
Jahres. 
Jetzt in der Vorweihnachtszeit ist es bei uns besonders schoen
und heimelig. Wenn du schon einmal ein Seminar bei uns besucht
hast, wuerden wir uns ueber kompetente Mithilfe in unserem
Haus freuen. Dadurch kannst du deinen Aufenthalt bei uns
preisguenstig gestalten. Besonders die Teams Hauswirtschaft,
Kueche und Bauteam koennen gute Unterstuetzung fuer
Weihnachten und den Jahreswechsel brauchen. Gern auch
langfristig. Unser Mithilfeprogramm findet Du im Internet oder
einfach anrufen und nach Omkari fragen. 
Also, wie waer뭩, wenn du den Advent zur Einkehr nach innen
planst und ein paar Tage bei uns verbringst.

Fuer Alle, die unser Haus in der Vorweihnachtszeit besuchen:
In unserer Boutique findest Du viele, schoene Anregungen fuer
Weihnachtsgeschenke rund ums Yoga.

am 18. Mai 2007 wird unser Seminarzentrum im Westerwald 10
Jahre alt. Dieses Jubilaeum moechten wir gerne gebuehrend mit
Euch feiern und laden Euch schon jetzt sehr herzlich dazu ein.
Eine Vorausschau auf das Programm erfolgt in den naechsten
Wochen.
Wie Ihr Euch vorstellen koennt, entstehen im Vorfeld eines
Festes Kosten. Aufgrund unvorhergesehener groesserer
Investitionen, die wir in diesem Jahr fuer verschiedene
gesetzlich vorgeschriebene Baumassnahmen - insbesondere im
Hinblick auf Brandschutz  sowie auch fuer mehr Raum zum Essen
und Unterrichten taetigen mussten, uebersteigen die Ausgaben
fuer diese Feierlichkeiten unser Budget fuer 2007.
Daher unsere Bitte an Euch: 껰elft uns mit einer Spende, dass
es ein tolles Fest fuer uns alle wird. Wenn jeder von Euch nur
einen kleinen Beitrag (Euro 5,-) spendet, waere dies eine
grosse Hilfe fuer uns. Fuer groessere Spenden stellen wir auch
gerne Spendenquittungen aus. Wir danken Euch schon jetzt von
Herzen fuer jeden Beitrag, den Ihr eruebrigen koennt. Auf eine
zahlreiche Beteilung an unserer Feier im Mai 2007 freuen wir
uns sehr.

Das Team vom Yoga-Vidya-Haus Westerwald wuenscht dir eine
wunderbare Advents- und Weihnachtszeit und einen harmonischen
Jahreswechsel.
Wir freuen uns auf deinen Besuch.

Om Shanti und herzliche Gruesse
Padmakshi

===================================
6. Rezept des Monats: Cashew-Sauce
--------------------------------
passt gut zu Gemuese und Getreide
(fuer 6 Personen) 
2 Tassen Wasser oder Gemuesebruehe 
1/2 Tasse Cashewkerne 
2 El Pfeilwurzpulver 
2 El Oel 
1/2 Tl Salz oder Tamari 
Alle Zutaten in einem Mixer puerieren. In eine Pfanne geben,
unter staendigem Umruehren ca. 3 - 5 Min. bei mittlerer Hitze
koecheln lassen, bis die Sauce etwas eingedickt ist. 


====================================================
7. Uebung des Monats: Licht-Meditation (Tratak)
---------------------------------------------------
Eine Uebung, um gerade in der Adventszeit das innere Licht zu
empfinden
(1) Stelle eine Kerze im Abstand von etwa 1,50 bis 3 Meter
etwas unterhalb Deiner Augenhoehe auf. Du kannst dabei
entweder auf einem Stuhl sitzen oder auf dem Boden.
(2) Schliesse die Augen und atme etwa 5 Mal tief mit dem Bauch
ein und aus, um Dich in Deiner Mitte zu zentrieren.
(3) Oeffne die Augen und schaue ganz entspannt in die
Kerzenflamme. Atme dabei etwa 10 Mal gleichmaessig mit dem
Bauch. Sehe das Licht, spuere das Licht.
(4) Schliesse die Augen. Halte die Augen ganz entspannt. Werde
Dir bewusst, was Du bei geschlossenen Augen siehst. Vielleicht
Licht, vielleicht ein Nachbild der Flamme, vielleicht
verschiedene Farben und Formen. Atme etwa 10 Mal gleichmaessig
mit dem Bauch.
(5) Oeffne die Augen. Wenn Du willst, kannst Du noch 1-3 Mal
die Schritte
(3) und (4) wiederholen. Oder Du kannst die Uebung schon jetzt
abschliessen. Spuere, wie Du von Licht und Kraft erfuellt
bist.
Als kleine Variante kannst Du die Uebung auch zwischendurch
machen, z.B. waehrend des Weihnachts-Schopping innehalten und
irgendein Licht anschauen, das Du anschliessend mit
geschlossenen Augen nachwirken lassen kannst. Das geht auch
beim Warten im Bahnhof, in der U-Bahn, vor dem Losfahren (oder
vor dem Aussteigen) im Auto (natuerlich nur, wenn das Auto
sicher geparkt ist...). Du kannst Dich so immer mit Licht
fuellen, wenn Du ein nicht zu helles Licht siehst und einen
Moment Ruhe hast.

================================
8. Artikel von Swami Sivananda : 
HOECHSTER FRIEDEN IST EUER ZIEL 
-------------------------------
Der Mensch ist ruhelos in dieser Welt und strebt nach
irgendetwas. Was es쟧st, weiss er nicht. In der Durchfuehrung
von ambitionierten Projekten sucht er쟡ie Ruhe zu finden, von
der er fuehlt, dass er sie braucht - aber er entdeckt,쟡ass
aeussere Groesse, wenn gesichert, ein Fallstrick und eine
Taeuschung쟧st. Er findet keinerlei wirkliches Glueck oder
Frieden in ihr.
Frieden ist bedingungslose Klarheit und Ruhe. Frieden ist im
Inneren zu finden. Suche nach ihm in den Kammern deines
Herzens, indem du Meditation uebst. Wenn du dort keinen
Frieden findest, wirst du ihn nirgendwo anders finden.
Erinnere dich, dass das Ziel des Lebens die Erlangung von
Frieden und nicht bloss das Erreichen쟶on Macht, Ruhm und
Reichtum, ist. 
Der Frieden der Ewigkeit liegt nahe denen, die sich selbst
kennen, die쟵nabhaengig sind von Verlangen und Gier und ihre
Natur und Gedanken쟟eherrschen koennen. Der Mensch, der mit
hoechstem Glauben ausgestattet ist und쟡er Meisterschaft ueber
seine Sinne erlangt hat, findet schnell zu
hoechstem쟂rieden.젨 

=======================================================
9. Ayurveda Pakete im Haus Yoga Vidya Bad Meinberg
------------------------------------
Die Ayurveda Angebote im Haus Yoga Vidya Bad Meinberg erfreuen
sich immer groesserer Beliebtheit. Es fuehlt sich ja auch toll
an. Und diejenigen, die sich so etwas Wunderbares goennen,
berichten, dass sie fuer Tage und Wochen danach viel mehr
Energie und Freude empfinden. Alle Ayurveda Wellness Pakete
beinhalten auch Meditation, Mantra-Singen, Vortraege, leckere
vegetarisch-ayurvedische Vollwertverpflegung (Bueffet-Stil)
und Yoga Stunden. Alle Ayurveda Pakete koennen ab Freitag oder
ab Sonntag gebucht werden. Es sind auch wunderbare
Last-Minute-Geschenke (gerne schicken wir den
Geschenkgutschein zu). Gerade die Winterzeit ist ideal fuer
Ayurveda.
Besonders beliebt:
^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^
Ayurvedische Verwoehnwochenenden
^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^
Ein Verwoehnwochenende fuer Deine Dosha-Konstitution. 
Die Anwendungen werden nach einer kleinen Konsultation an
Deine Konstitution (z.B. Vata, Pitta oder Kapha) angepasst.
z.B.
fuer ein 꼁ata-Verwoehnwochenende: 
- Abhyanga - Ganzkoerpermassage mit ausgesuchten ayurvedischen
Oelen
- Mukabhyanga  Gesichtsmassage
- Spezielle Bauchmassage oder Shirodhara  Stirnguss
- Svedana  Schwitzbehandlung oder Bluetenbad mit entgiftenden
Salzen
oder ein 껺itta-Verwoehnwochenende: 
- Abhyanga - Ganzkoerpermassage mit ausgesuchten ayurvedischen
Oelen
- Kopfmassage mit spez. Kopfmassage-Oel (Bringaraja Oel)
- Mukabhyanga  Gesichtsmassage oder Shirodhara - Stirnguss
- Padabhyanga  Fussmassage mit Ghee oder Bluetenbad mit
entgiftenden Salzen
oder ein 껳apha-Verwoehnwochenende: 
- Garshan - Massage - Seidenhandschuhmassage oder kurze
Abhyanga mit aktivierendem Oel
- Kopfmassage mit spez. Kopfmassage-Oel (Bringaraja Oel)
- spezielle Bauchmassage
- Mukabhyanga  Gesichtsmassage
- Svedana-Schwitzbad mit ayurvedischem Kraeuterdampf oder
Bluetenbad mit entgiftenden Salzen
- Padabhyanga  Fussmassage mit ayurvedischem Senfoel 

Preise/Anmeldung:
www.yoga-vidya.de/de/ayurveda/wochenend.html

^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^
Ayurvedische Vitalkur (3 Uebernachtungen)
^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^
Tanke neue Kraft und Vitalitaet durch diese besondere
ayurvedische Vitalkur 
- 1 x Bluetenbad mit entgiftenden Salzen und aetherischen
Oelen 
- 1 x Shiroabhyanga  Kopfmassage mit kraeftigendem und
naehrendem Oel 
- 1 x Garshan  Seidenhandschuh-Massage 
- 1 x Abhyanga-Ganzkoerpermassage mit ausgesuchten
ayurvedischen Oelen 
- 1 x Shirodhara  tiefenentspannender Stirnoelguss
- 1 x Mukabhyanga  ayurvedische Gesichtsmassage mit
speziellen Oelen 
- 1 x Svedana  Schwitzbad

Preise/Anmeldung:
www.yoga-vidya.de/de/ayurveda/mehrtagesprogramm.html#vitalkur

^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^
Kleine Ama-Kur  Entgiften & Entschlacken (5 Uebernachtungen)
^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^
Ama sind Schlackenstoffe die sich im Laufe der Zeit durch
Ernaehrung und Umwelteinfluesse im Koerper gebildet haben.
Durch diese Kur koennen wir den Entgiftungsprozess im Koerper
stark anregen und dazu bringen Ama auszuscheiden. Spezielle
Schonkost und entgiftende Behandlungen foerdern diese
besondere Kur. 
- spezielle, entgiftende Ernaehrung und Kraeutertees 
- Svedana - Schwitzbad mit ayurvedischen Kraeutern 
- Schwitzwickel oder Buerstenmassage mit speziellen Salzen 
- Bluetenbad mit speziellen entgiftungsfoerdernden Zusaetzen 
- Ausleitung am 4. Tag mit einem ayurvedischen Abfuehrtrunk 
- danach naehrende Abhyanga  Ganzkoerperoelmassage mit
ausgesuchten Oelen

Preise/Anmeldung:
www.yoga-vidya.de/de/ayurveda/mehrtagesprogramm.html#ama-kur

Weitere Ayurveda Pakete sind z.B. 4-taegiges ayurvedisches
Ruecken-Fit-Paket, 5-taegige Ayurveda Wohlfuehlwoche,
Ayurvedische Verjuengungskur findest du unter
http://www.yoga-vidya.de/de/ayurveda/wellness.html

Darueber hinaus haben wir Yoga Wellness Pakete, die oft auch
Ayurveda Massagen beinhalten. 
Besonders beliebt ist "Yoga Plus Paket B: Yoga, Schwimmen,
Sauna, Massage und Meditation (2 oder 5 Tage)" sowie "Yoga
Plus Paket D: Yoga und Moor Wohlfuehl-Woche (5 oder 7 Tage)"
mit Moorbaedern, Sauna, Schwimmen, Yoga, Meditation und
Ayurveda Massagen.
Mehr Infos darueber und ueber andere Yoga Wellness Pakete
unter:
www.yoga-vidya.de/de/yoga-plus/index.html

^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^
Ayurvedische Panchakarma Kur
^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^
Nach der Lehre des Ayurveda ist Krankheit die Folge eines
gestoerten Gleichgewichts der 3 Lebensenergien von Vata, Pitta
und Kapha. Gesundheit stellt sich wieder ein, wenn
angesammmelte Toxine und Schlacken durch gezielte Behandlungen
im Koerper geloest werden und dann  ueber die
Ausscheidungsorgane abtransportiert werden koennen.
Eine sehr sanfte und trotzdem wirkungsvolle  Reinigung ist die
ayurvedische Panchakarma Therapie. Sie stellt das Herzstueck
zur koerperlichen und 
seelisch-geistigen Wiederherstellung des Organismus dar.
Die regelmaessige Reinigung spielt eine grosse Rolle,  um die
Gesundheit zu erhalten und um Krankheiten durch das Ausleiten
von Unreinheiten zu beheben. Um ein langes und gesundes Leben
zu fuehren  empfiehlt Ayurveda mindestens einmal im Jahr eine
Panchakarma Kur zu machen.
 
Die Reinigungs- und Regenerationskur hat erstaunlich positive
Wirkungen auch bei chronischen Erkrankungen wie z.B.
rheumatische Erkrankungen, Magen-Darmstoerungen,
Hautkrankheiten, Atemwegserkrankungen, Ueber- oder
Untergewicht, psychosomatische Beschwerden.
 
Wir bieten die Panchakarma Kur in drei Intensitaeten an,
naemlich 7 Tage, 14 Tage und 21 Tage.
Angewendete Behandlungen: Abhyanga (Ganzkoerpermassage),
Swedana (Dampfbad), Kizhi (Kraeuterbeutelmassage), Shiro Dhara
(Stirnoelguss),  Navarakizhi (Reisbeutelmassage), Nasya
(Nasenreinigung),  Einnahme von Ghee (gereinigte Butter),
Virechana (Magen-Darmreinigung), Vasthi (Einlauf) Taegliche
Therapiezeit: 90-120 Min. 

Preise unter
www.yoga-vidya.de/de/ayurveda/programm.html#panchakarma

Info unter 05234-872123 (taeglich 10-17h) oder
ayurveda@yoga-vidya.de
Anmeldung unter 05234-870

=======================================================
10) Tag der Offenen Tuer im Haus Yoga Vidya Bad Meinberg
14.1.2007
-------------------------------------
Am 14.1.2007, findet im Yoga Vidya Seminarhaus in Bad
Meinberg/Teutoburger Wald ein Tag der Offenen Tuer statt. An
diesem Tag kannst du dich kostenlos und unverbindlich
informieren ueber die verschiedenen Seminare und Ausbildungen
bei Yoga Vidya. Und: 
Probieren geht ueber Studieren Du hast die Moeglichkeit, die
verschiedenen Yoga Praktiken auszuprobieren. Besonders
praktisch: Fortgeschrittene und Anfaenger-Programme laufen
parallel, so dass erfahrene Yoga Uebende/Yogalehrer ihre
Familie, Bekannte bzw. Schueler mitbringen koennen. Von
morgens bis abends gibt es Kinderbetreuung, sowie einige Yoga-
Stunden. Ungefaehres Programm (je nach Teilnehmerzahl gibt es
meist noch mehr) 
븷11h Begruessung
븷11.30h Yoga-Stunden Anfaenger und Fortgeschrittene; 
젨젨젨젨쟅nfoveranstaltung ueber Ayurveda
젨젨젨젨쟵nd Ayurveda Wohlfuehlpakete
븷13h Vollwert-Buffet
븷14h Vortrag mit Vorfuehrungen; Hausfuehrung; Infovortrag
젨젨젨젨 zur Yogalehrerausbildung; Mantra-Singen
븷16h Yogastunden; Einfuehrung in die Meditation; 
젨젨젨젨 Einfuehrung ins Mantrasingen; 
젨젨젨젨젨Infoveranstaltung쟵eber Ayurveda
젨젨젨젨젨und Ayurveda Wohlfuehlpakete
븷18h Einfuehrung in die Meditation.
븷18-20h Vollwert-Buffet
븷젨20h Meditation, Mantra-Singen, Vortrag. 
Das gesamte Programm einschl. Vollwert-Buffet ist kostenlos. 
Einmalige Uebernachtung am Tag der offenen Tuer kostet in Bad
Meinberg MZ 19 Eu, DZ 24 Eu, EZ 29 Eu (einschl. Meditation,
Yogastunde und Brunch). 
Bitte vorher anmelden (Tel. 05234-870)
https://www.yoga-vidya.de/cgi-bin/Anmeldung.cgi

Mehr Infos zum Haus Yoga Vidya Bad Meinberg
http://www.yoga-vidya.de/BadMeinberg

젨
Ich wuensche dir und deiner Familie eine Frohe Adventszeit


Herzlichst
Sukadev Bretz
fuer das Yoga Vidya Team

________________________________________
Dieser kostenlose Newsletter kann beliebig oft vervielfaeltigt
und weitergereicht werden. Er wird etwa monatlich versandt. 

Wir haben weitere, spezialisierte Newsletter:
- Taegliche Inspiration aus dem Munde von Swami Sivananda: 
- Newsletter des Mainzer Yoga Vidya Centers 
Anmeldung ueber
https://www.yoga-vidya.de/cgi-bin/newsletter.cgi


Dieser Newsletter wird publiziert von:
- Yoga Vidya e.V.
- Bund der Yoga Vidya Lehrer
- Berufsverband der Yoga Vidya  Gesundheitsberater,
Kursleiter und Therapeuten
- European Federation of Yoga Teachers Associations
- Yoga Vidya Versand und Verlags-GmbH
- Berufsverband der Yoga und Ayurveda Gesundheitsberater

Haus Yoga Vidya
Waellenweg 42
32805 Bad Meinberg
Email Internet@Yoga-Vidya.de
www.yoga-vidya.de

Um den Newsletter zu abonnieren oder zu verlassen, bitte NICHT
auf diese Mail antworten, sondern unten anklicken:

https://www.yoga-vidya.de/cgi-bin/newsletter.cgi



--------------------------------------------------------------
----------
Um den Newsletter zu verlassen, schreiben Sie eine Mail an:
leave-yoga-vidya@rundbrief.de
Wenn Sie diesen Newsletter weitergeleitet bekommen haben und
ihn zuknftig regelmssig beziehen mchten, dann schicken Sie
eine Mail an join-yoga-vidya@rundbrief.de